In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006003059 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM SENDEN/EMPFANGEN ELEKTROMAGNETISCHER HF-SIGNALE

Veröffentlichungsnummer WO/2006/003059
Veröffentlichungsdatum 12.01.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/052359
Internationales Anmeldedatum 24.05.2005
IPC
H01Q 21/26 2006.01
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
QAntennen, z.B. Funkantennen
21Strahlergruppen oder Antennensysteme
24Kombinationen von in verschiedenen Richtungen polarisierten Antenneneinheiten zum Senden oder Empfangen von zirkular oder elliptisch polarisierten Wellen oder von in beliebiger Richtung linear polarisierten Wellen
26Drehkreuzantennen oder ähnliche Antennen mit drei oder mehr länglichen, in einer horizontalen Ebene um einen gemeinsamen Mittelpunkt radial und symmetrisch angeordneten Elementen
H01Q 9/28 2006.01
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
QAntennen, z.B. Funkantennen
9Elektrisch kurze Antennen, deren Abmessungen nicht größer sind als zweimal die Betriebswellenlänge und die aus leitenden aktiven Strahlungselementen bestehen
04Resonanzfähige Antennen
16mit Speisung zwischen den äußeren Enden der Antenne, z.B. mittengespeister Dipol
28Konische, zylindrische, käfigförmige, streifenförmige, gitterförmige oder ähnliche Elemente mit ausgedehnter Strahlungsfläche; Elemente aus zwei gleichachsigen, konischen Flächen mit benachbarten Scheiteln, die durch Zweidrahtleitungen gespeist werden
H01Q 5/00 2006.01
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
QAntennen, z.B. Funkantennen
5Anordnungen für den gleichzeitigen Betrieb von Antennen in zwei oder mehr verschiedenen Wellenbereichen, z.B. Dual-Band- oder Multiband-Anordnungen
CPC
H01Q 1/528
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
1Details of, or arrangements associated with, antennas
52Means for reducing coupling between antennas; Means for reducing coupling between an antenna and another structure
528reducing the re-radiation of a support structure
H01Q 21/26
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
21Antenna arrays or systems
24Combinations of antenna units polarised in different directions for transmitting or receiving circularly and elliptically polarised waves or waves linearly polarised in any direction
26Turnstile or like antennas comprising arrangements of three or more elongated elements disposed radially and symmetrically in a horizontal plane about a common centre
H01Q 9/28
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
9Electrically-short antennas having dimensions not more than twice the operating wavelength and consisting of conductive active radiating elements
04Resonant antennas
16with feed intermediate between the extremities of the antenna, e.g. centre-fed dipole
28Conical, cylindrical, cage, strip, gauze, or like elements having an extended radiating surface; Elements comprising two conical surfaces having collinear axes and adjacent apices and fed by two-conductor transmission lines
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • SCHMIDT, Ewald [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HASCH, Jürgen [DE]/[DE] (UsOnly)
  • MAHLER, Michael [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • SCHMIDT, Ewald
  • HASCH, Jürgen
  • MAHLER, Michael
Gemeinsamer Vertreter
  • ROBERT BOSCH GMBH
Prioritätsdaten
10 2004 032 175.202.07.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM SENDEN/EMPFANGEN ELEKTROMAGNETISCHER HF-SIGNALE
(EN) DEVICE AND METHOD FOR TRANSMITTING/RECEIVING ELECTROMAGNETIC HF SIGNALS
(FR) DISPOSITIF ET PROCEDE D'EMISSION/RECEPTION DE SIGNAUX H.F. ELECTROMAGNETIQUES
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung stellt eine Vorrichtung zum Senden/Empfangen elektromagnetischer HF-Signale bereit mit: einem ersten im Wesentlichen dreieckförmigen, elektrisch leitfähigen Antennenabschnitt (10) zum Senden und/oder Empfangen von HF-Signalen; mindestens einem zweiten, dritten und vierten Antennenabschnitt (10), welche dem ersten Antennenabschnitt (10) im Wesentlichen entsprechen und ein Polygon bilden, wobei jeweils eine Dreiecksspitze (12) in etwa im Bereich des Mittelpunktes (11) des Polygons vorgesehen ist, in dessen Zentrum eine Antennenachse (14) liegt; und einer Trägereinrichtung (15) im Wesentlichen senkrecht zur Antennenachse (14), wobei jeweils die Dreieckspitzen (12) der dreieckförmigen Antennenabschnitte (10), welche von dem Mittelpunkt (11) ausgehend zumindest abschnittsweise eine Trichterform auf der der Trägereinrichtung (15) abgewandten Seite bilden, mit HF-Signalanschlüssen (15') der Trägereinrichtung (15) im Bereich des Mittelpunktes (11) des Polygons kontaktiert sind, und jeweils zwei diametral gegenüberliegende Antennenabschnitte (10) ein Antennenelement bilden. Die vorliegende Erfindung stellt ebenfalls ein Verfahren zum Senden/Empfangen elektromagnetischer HF-Signale bereit.
(EN)
The invention relates to a device for transmitting/receiving electromagnetic HF signals. Said device comprises a first substantially triangular, electrically conducting antenna section (10) for transmitting and/or receiving HF signals; at least one second, third and fourth antenna section (10) which substantially correspond to the first antenna section (10) and form a polygon, with one point (12) of the triangle each being positioned approximately in the are of the center (11) of the polygon and an antenna axis (14) intersecting the center; and a support device (15) arranged substantially perpendicular to the antenna axis (14), the points (12) of the triangle of the triangular antenna sections (10) - which starting from the center (11) at least partially form a funnel-shaped structure on the side facing away from the support device (15) - are contacted with HF signal ports (15') of the support device (15) in the area of the center (11) of the polygon, and two diametrically opposite antenna sections (10) each forming an antenna element. The invention also relates to a method for transmitting/receiving electromagnetic HF signals.
(FR)
La présente invention concerne un dispositif d'émission/réception de signaux H.F. électromagnétiques, lequel dispositif comprend une première section d'antenne (10) électroconductrice, sensiblement triangulaire et destinée à émettre et/ou recevoir des signaux H.F., au moins une deuxième, une troisième et une quatrième section d'antenne (10), qui correspondent sensiblement à la première section d'antenne (10) et forment un polygone, une pointe de triangle (12) étant située à peu près dans la zone du centre (11) du polygone, au centre duquel se trouve un axe d'antenne (14), ainsi qu'un dispositif de support (15) sensiblement perpendiculaire à l'axe d'antenne (14), les pointes de triangle (12) des sections d'antenne triangulaires (10), qui forment un entonnoir à partir du centre (11) au moins partiellement sur un côté opposé au dispositif de support (15), étant en contact avec des connecteurs à signaux H.F. (15') du dispositif de support (15) dans la zone du centre (11) du polygone et deux sections d'antenne (10) diamétralement opposées formant un élément d'antenne. Ladite invention concerne également un procédé d'émission/réception de signaux H.F. électromagnétiques.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten