In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2006000285 - PULVERDICHTE VERPACKUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2006/000285
Veröffentlichungsdatum 05.01.2006
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/005739
Internationales Anmeldedatum 27.05.2005
IPC
B65D 5/02 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
5Steife oder halbsteife Behältnisse mit vieleckigem Querschnitt, z.B. Kästen, Schachteln oder tablettartige Behältnisse, die durch Falten oder Aufrichten eines oder mehrerer aus Papier gebildeter Zuschnitte geformt sind
02durch Falten oder Aufrichten eines einzelnen Zuschnitts zur Bildung eines rohrförmigen Körpers mit oder ohne nachfolgende Faltmaßnahmen oder Hinzufügen gesonderter Teile zum Verschließen der Enden des Körpers
CPC
B65D 5/029
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
5Rigid or semi-rigid containers of polygonal cross-section, e.g. boxes, cartons or trays, formed by folding or erecting one or more blanks made of paper
02by folding or erecting a single blank to form a tubular body with or without subsequent folding operations, or the addition of separate elements, to close the ends of the body
029the tubular body presenting a special shape
Anmelder
  • HENKEL KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • GROSSMANN, Barbara [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BARTHEL, Wolfgang [DE]/[DE] (UsOnly)
  • TÖPLER, Rudolf [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HASSE, Eiko [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • GROSSMANN, Barbara
  • BARTHEL, Wolfgang
  • TÖPLER, Rudolf
  • HASSE, Eiko
Prioritätsdaten
10 2004 057 638.630.11.2004DE
20 2004 010 230.729.06.2004DE
20 2004 011 165.915.07.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) PULVERDICHTE VERPACKUNG
(EN) POWDER-TIGHT PACKAGING
(FR) EMBALLAGE ETANCHE A LA POUDRE
Zusammenfassung
(DE)
Eine pulverdichte Verpackung für ein Gut, insbesondere für ein pulverförmiges Gut, welche eine Innenzarge aufweist und aus wenigstens einem Faltzuschnitt ausgebildet ist, der aneinanderhängend, durch Faltlinien begrenzt wenigstens eine Rückseite (2), eine Vorderseite (1) und zwei Stirnseiten (3, 4) der Verpackung umfasst, der zum Aufbau der Verpackung zu einer Schlauchform geschlossen ist und der wenigstens eine Deckellasche (8) und wenigstens eine Bodenlasche (9) umfasst, zeichnet sich dadurch aus , dass die Bodenfläche und die Deckelfläche der Verpackung jeweils viereckig, insbesondere rechteckig, ausgebildet ist und der Faltzuschnitt Zusatzseitenbereiche (6) umfasst, die derart angeordnet sind, dass in der geschlossenen Schlauchform jeweils zwischen der Rückseite und einer jeden Stirnseite und zwischen der Vorderseite und einer jeden Stirnseite sich einer der Zusatzseitenbereiche erstreckt, so dass die geschlossene Schlauchform in ihrem Mittenbereich einen mehr als viereckigen, vorzugsweise achteckigen Querschnitt aufweist.
(EN)
The invention relates to a powder-tight packaging for a good, particularly a powdery good, which has an inner frame and is formed from at least one folding blank that comprises at least one rear side (2), one front side (1) and two lateral sides (3, 4) of the packaging, these sides being attached to one another while being delimited by fold lines. In order to construct the packaging, the folding blank is closed to form tubular shape. The folding blank also has at least one top tab (8) and at least one bottom tab (9). The inventive packaging is characterized in that the bottom surface and the top surface of the packaging are each provided with a quadrilateral, particularly rectangular shape, and the folding blank has additional lateral areas (6) that are arranged in such a manner that, in the closed tubular shape, one of the additional lateral areas extends between the rear side and each lateral side and between the front side and each lateral side so that the closed tubular shape has, in its middle area, a cross-section with more than four sides, preferably with eight sides.
(FR)
Emballage étanche à la poudre pour une matière, en particulier une matière en poudre, qui comporte un corps interne et qui est constitué d'au moins une pièce découpée pliable comprenant au moins une face arrière (2), une face avant (1) et deux faces latérales (3, 4) de l'emballage, lesdites faces étant attachées les unes aux autres et délimitées par des lignes de pliage. Cette pièce découpée est destinée à être fermée de manière à prendre une forme de tuyau pour la fabrication de l'emballage, et possède au moins une langue de couvercle (8) et au moins une languette de fond (9). Ledit emballage se caractérise en ce que la surface de fond et la surface de couvercle de l'emballage sont toutes deux quadrangulaires, en particulier carrées, et en ce que la pièce découpée comporte des zones latérales supplémentaires (6) placées de manière telle que lorsque l'emballage présente la forme de tuyau fermée, une des zones latérales supplémentaires s'étend entre la face arrière et chaque face latérale et entre la face avant et chaque face latérale, si bien que la forme de tuyau fermée possède dans sa zone médiane une section transversale comportant plus de quatre faces, et de préférence huit faces.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten