Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2005117732) OSTEOSYNTHESEPLATTE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2005/117732 Internationale Anmeldenummer PCT/IB2004/001784
Veröffentlichungsdatum: 15.12.2005 Internationales Anmeldedatum: 01.06.2004
IPC:
A61B 17/80 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
17
Chirurgische Instrumente, Vorrichtungen oder Verfahren, z.B. Aderpressen
56
Chirurgische Instrumente oder Verfahren zur Behandlung von Knochen oder Gelenken; besonders angepasste Vorrichtungen hierfür
58
für Osteosynthese, z.B. Knochenplatten, Schrauben oder dgl.
68
Vorrichtungen zur internen Fixierung
80
Cortikalplatten
Anmelder:
SCHWER, Stefan [DE/DE]; DE (UsOnly)
MARIÉTHOZ, Eric [CH/CH]; CH (UsOnly)
ANDERMATT, Daniel [CH/CH]; CH (UsOnly)
MARTINELLI, Orlando [CH/CH]; CH (UsOnly)
SYNTHES GMBH [CH/CH]; Eimattstrasse 3 CH-4436 Oberdorf, CH (AllExceptUS)
Erfinder:
SCHWER, Stefan; DE
MARIÉTHOZ, Eric; CH
ANDERMATT, Daniel; CH
MARTINELLI, Orlando; CH
Vertreter:
ROSENICH, Paul; Patentbüro Paul Rosenich AG BGZ CH-9497 Triesenberg, LI
Prioritätsdaten:
Titel (EN) OSTEOSYNTHESIS PLATE
(FR) PLAQUE D'OSTEOSYNTHESE
(DE) OSTEOSYNTHESEPLATTE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an osteosynthesis plate (1b) comprising at least two adjacent bores (4, 4'). According to the invention, a notch (5b) is disposed between the at least two adjacent bores on the convex face (6) of the osteosynthesis plate.
(FR) La présente invention concerne une plaque d'ostéosynthèse (1b) comprenant au moins deux orifices (4, 4') adjacents. Selon l'invention, une entaille (5b) est placée entre les deux ou plus orifices sur la face convexe (6).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Osteosyntheseplatte (1b) mit zumindest zwei benachbart angeordneten Bohrlöchern (4, 4'). Erfindungsgemäß ist auf der konvexen Seite (6) der Osteosyntheseplatte zwischen den zumindest zwei benachbart angeordneten Bohrlöchern eine Kerbe (5b) angeordnet.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, NA, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)