In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2005113342 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM DRUCKEN AUF EINER OBERFLÄCHE EINES STREIFENFÖRMIGEN MEDIUMS

Veröffentlichungsnummer WO/2005/113342
Veröffentlichungsdatum 01.12.2005
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/003672
Internationales Anmeldedatum 07.04.2005
IPC
B65C 11/02 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
CMaschinen, Geräte oder Verfahren zum Etikettieren oder zum Befestigen von Anhängern
11Von Hand gesteuerte oder von Hand betriebene Etikettenausgeber, z.B. zum Anbringen von Etiketten auf Gegenständen ausgebildet
02mit Ausrüstung zum Drucken
B65C 9/42 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
CMaschinen, Geräte oder Verfahren zum Etikettieren oder zum Befestigen von Anhängern
9Einzelteile von Etikettiermaschinen oder Etikettierapparaten
40Kontrollvorrichtungen; Steuer-, Regel- oder Sicherheitsvorrichtungen
42Kontroll-, Steuer- oder Regeleinrichtungen beim Zuführen von Etiketten
B65C 9/18 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
CMaschinen, Geräte oder Verfahren zum Etikettieren oder zum Befestigen von Anhängern
9Einzelteile von Etikettiermaschinen oder Etikettierapparaten
08Etikettenzuführung
18Etikettenzuführung von Streifen, z.B. von Rollen
B65C 9/46 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
CMaschinen, Geräte oder Verfahren zum Etikettieren oder zum Befestigen von Anhängern
9Einzelteile von Etikettiermaschinen oder Etikettierapparaten
46Anbringen von Datumszeichen, Codezeichen oder Ähnlichem auf das Etikett während des Etikettierens
B41J 3/407 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
JSchreibmaschinen; Druckvorrichtungen für den Abdruck einzelner, auswählbarer Typen, d.h. Geräte, die anders als von einer Form drucken; Korrektur von Druckfehlern
3Schreibmaschinen oder Einzeltypen- Drucker oder Markierungsvorrichtungen, gekennzeichnet durch den Zweck, für den sie gebaut sind
407zum Markieren auf besonderen Werkstoffen
CPC
B65C 11/0289
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
CLABELLING OR TAGGING MACHINES, APPARATUS, OR PROCESSES
11Manually-controlled or manually-operable label dispensers, e.g. modified for the application of labels to articles
02having printing equipment
0289using electrical or electro-mechanical means
B65C 2009/0084
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
CLABELLING OR TAGGING MACHINES, APPARATUS, OR PROCESSES
9Details of labelling machines or apparatus
0084Means for reversing the transport of label or web for repositioning the next to be dispensed label, e.g. printing
B65C 9/1803
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
CLABELLING OR TAGGING MACHINES, APPARATUS, OR PROCESSES
9Details of labelling machines or apparatus
08Label feeding
18Label feeding from strips, e.g. from rolls
1803the labels being cut from a strip
B65C 9/42
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
CLABELLING OR TAGGING MACHINES, APPARATUS, OR PROCESSES
9Details of labelling machines or apparatus
40Controls; Safety devices
42Label feed control
B65C 9/46
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
CLABELLING OR TAGGING MACHINES, APPARATUS, OR PROCESSES
9Details of labelling machines or apparatus
46Applying date marks, code marks, or the like, to the label during labelling
Anmelder
  • METTLER-TOLEDO (ALBSTADT) GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • HOLIKE, Walter [DE]/[DE] (UsOnly)
  • MÜRDTER, Herbert [DE]/[DE] (UsOnly)
  • GERSTENECKER, Albert [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • HOLIKE, Walter
  • MÜRDTER, Herbert
  • GERSTENECKER, Albert
Vertreter
  • LEINWEBER & ZIMMERMANN
Prioritätsdaten
10 2004 024 340.917.05.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM DRUCKEN AUF EINER OBERFLÄCHE EINES STREIFENFÖRMIGEN MEDIUMS
(EN) METHOD AND DEVICE FOR PRINTING ON THE SURFACE OF A STRIP-TYPE MEDIUM
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF D'IMPRESSION DE LA SURFACE D'UN ARTICLE EN FORME DE BANDE
Zusammenfassung
(DE) Bei Etikettendruckern für trägerbandlose Etiketten besteht das Problem, dass die selbstklebend beschichtete Oberfläche (4) des zu bedruckenden Etikettenbandes beim Durchgang durch den Drucker freiliegt und über eine dem Transport des Etikettenbandes durch den Drucker dienende Walze (10) geführt wird, von der es für eine Abgabe am Ausgang (15) des Druckers freigesetzt werden muss. Bei der Erfindung wird das Etikettenband vor seinem Transport in Druckrichtung für ein kurzes Stück in die entgegengesetzte Richtung zurücktransportiert und dadurch eine zuverlässige Ablösung des Etikettenbandes von der Transportwalze (10) herbeigeführt.
(EN) Label printers for labels without a carrier strip are problematic in that the self-adhesive coated surface (4) of the label strip to be printed is bared as it passes through the printer and is guided over a roller (10) used to transport said label strip through the printer, from which it must be released in order to be discharged at the outlet (15) of the printer. According to the invention, the label strip is transported back for a short time in the opposite direction, before the transport thereof in the printing direction, thus being reliably detached from the transport roller (10).
(FR) Dans le cas des imprimeuses d'étiquettes sans bande support, la surface revêtue de façon adhésive (4) de la bande d'étiquette à imprimer est exposée lors du passage dans l'imprimeuse, et guidée sur un cylindre (10) destiné au transport de la bande d'étiquette dans l'imprimeuse, ladite surface adhésive devant être détachée dudit cylindre pour l'émission à la sortie (15) de l'imprimeuse. Selon l'invention, la bande d'étiquette est ramenée en arrière sur une courte distance avant transport dans le sens d'impression de manière à obtenir un détachage plus efficace de la bande d'étiquette par rapport au cylindre de transport.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten