In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2005077243 - SAUGDÜSE FÜR EINEN STAUBSAUGER MIT EINER STAUBFLUSS-ANZEIGEVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2005/077243
Veröffentlichungsdatum 25.08.2005
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2005/000944
Internationales Anmeldedatum 01.02.2005
IPC
A47L 9/02 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder Haushaltsgeräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
LWaschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
9Einzelteile oder Zubehör von Staubsaugern, z.B. mechanische Vorrichtungen zum Regulieren der Saugkraft oder zum Erzeugen einer pulsierenden Wirkung; Aufbewahrungsvorrichtungen, besonders ausgebildet für Staubsauger oder Teile davon; Laufrollen, besonders ausgebildet für Staubsauger
02Mundstücke
A47L 9/28 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder Haushaltsgeräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
LWaschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
9Einzelteile oder Zubehör von Staubsaugern, z.B. mechanische Vorrichtungen zum Regulieren der Saugkraft oder zum Erzeugen einer pulsierenden Wirkung; Aufbewahrungsvorrichtungen, besonders ausgebildet für Staubsauger oder Teile davon; Laufrollen, besonders ausgebildet für Staubsauger
28Einbau der elektrischen Ausrüstung, z.B. Anpassung oder Anbringung im Staubsauger; elektrische Vorrichtungen zum Steuern von Staubsaugern
CPC
A47L 9/02
AHUMAN NECESSITIES
47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
LDOMESTIC WASHING OR CLEANING
9Details or accessories of suction cleaners, e.g. mechanical means for controlling the suction or for effecting pulsating action; Storing devices specially adapted to suction cleaners or parts thereof; Carrying-vehicles specially adapted for suction cleaners
02Nozzles
A47L 9/281
AHUMAN NECESSITIES
47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
LDOMESTIC WASHING OR CLEANING
9Details or accessories of suction cleaners, e.g. mechanical means for controlling the suction or for effecting pulsating action; Storing devices specially adapted to suction cleaners or parts thereof; Carrying-vehicles specially adapted for suction cleaners
28Installation of the electric equipment, e.g. adaptation or attachment to the suction cleaner; Controlling suction cleaners by electric means
2805Parameters or conditions being sensed
281the amount or condition of incoming dirt or dust
A47L 9/2857
AHUMAN NECESSITIES
47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
LDOMESTIC WASHING OR CLEANING
9Details or accessories of suction cleaners, e.g. mechanical means for controlling the suction or for effecting pulsating action; Storing devices specially adapted to suction cleaners or parts thereof; Carrying-vehicles specially adapted for suction cleaners
28Installation of the electric equipment, e.g. adaptation or attachment to the suction cleaner; Controlling suction cleaners by electric means
2857User input or output elements for control, e.g. buttons, switches or displays
Anmelder
  • MIELE & CIE. KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • ANDRUP, Klemens [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BECKER, Diethard [DE]/[DE] (UsOnly)
  • KARA, Seyfettin [DE]/[DE] (UsOnly)
  • LIEBIG, Oliver [DE]/[DE] (UsOnly)
  • SCHULTZ, Rainer [DE]/[DE] (UsOnly)
  • STORK, Heiko [DE]/[DE] (UsOnly)
  • TIEKÖTTER, Stefan [DE]/[DE] (UsOnly)
  • WOLF, Cornelius [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • ANDRUP, Klemens
  • BECKER, Diethard
  • KARA, Seyfettin
  • LIEBIG, Oliver
  • SCHULTZ, Rainer
  • STORK, Heiko
  • TIEKÖTTER, Stefan
  • WOLF, Cornelius
Prioritätsdaten
10 2004 007 677.416.02.2004DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SAUGDÜSE FÜR EINEN STAUBSAUGER MIT EINER STAUBFLUSS-ANZEIGEVORRICHTUNG
(EN) SUCTION NOZZLE FOR A VACUUM CLEANER, COMPRISING A DUST FLOW DISPLAY DEVICE
(FR) BUSE D'ASPIRATION POUR ASPIRATEUR, A DISPOSITIF DE VISUALISATION DU FLUX DE POUSSIERES
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft eine Saugdüse für einen Staubsauger, die an ein Saugrohr und / oder einen Saugschlauch des Staubsaugers anschliessbar ist. Die Saugdüse (2) weist ein Düsenteil auf, welches über ein rohrförmiges Anschlussteil (2.2) mit dem Saugrohr bzw. mit dem Saugschlauch des Staubsaugers verbindbar ist. Im Strömungsweg des Staubsaugers ist ein Staubsensor (11) angeordnet, dessen Signale von einer batteriebetriebenen und von einem Unterdruckschalter aktivierbaren elektronischen Steuerungseinrichtung ausgewertet werden. Die Steuerungseinrichtung steuert im Betrieb eine den Staubfluss anzeigende Anzeigevorrichtung (9,16) an. Die Steuerungseinrichtung, der Unterdruckschalter, die den Staubfluss anzeigenden Anzeigeelemente (9,16) und ein die Batterien aufnehmendes Batteriefach (8) sind in einem auf der Oberseite des rohrförmigen Anschlussteils (2.2) gebildeten Gehäuses (7) angeordnet. Der Staubsensor ist unterhalb des Gehäuses (7) im Inneren des oberen Bereiches des Anschlussteils (2.2) im Staubluftstrom angeordnet. Mit dieser Anordnung wird eine Staubflussanzeige geschaffen, die gut sichtbar und ergonomisch günstig angeordnet ist. Ferner wird damit eine strömungstechnisch vorteilhafte Einbaulage für den Staubsensor vorgesehen. Mit dem piezoelektrischen Sensor können Feinststäube noch sicher erfasst werden, so dass eine wirksam funktionierende Überwachung des Reinheitsgrades möglich gemacht wird.
(EN) The invention relates to a suction nozzle for a vacuum cleaner, that can be connected to a suction pipe and/or a suction tube of the vacuum cleaner. Said suction nozzle (2) comprises a nozzle part that can be connected to the suction pipe or the suction tube of the vacuum cleaner by means of a tubular connection part (2.2). A dust sensor (11) is arranged in the flow path of the vacuum cleaner, the signals thereof being evaluated by a battery-operated electronic control device that can be activated by a low-pressure switch. During operation, said control device controls a display device (9,16) displaying the dust flow. The control device, the low-pressure switch, the display elements (9,16) displaying the dust flow, and a battery compartment (8) for receiving the batteries are arranged in a housing (7) formed on the upper side of the tubular connection part (2.2). The dust sensor is arranged beneath the housing (7), inside the upper region of the connection part (2.2), in the dust air stream. Said arrangement can be used to create an easily visible ergonomically favourable dust flow display. A mounting position that is advantageous in terms of flow is also provided for the dust sensor. Fine dust particles can still not be reliably detected with the piezoelectric sensor, enabling the degree of purity to be monitored in an actively functional manner.
(FR) L'invention concerne une buse d'aspiration pour aspirateur, qui peut être raccordée à un tuyau d'aspiration et/ou à un flexible d'aspiration. La buse d'aspiration (2) présente une partie de buse pouvant être reliée au tuyau d'aspiration ou au flexible d'aspiration de l'aspirateur, par l'intermédiaire d'une pièce de raccordement tubulaire (2, 2). Un détecteur de poussières (11) est disposé dans le parcours d'écoulement de l'aspirateur et les signaux qu'il délivre sont évalués par un dispositif de commande électronique actionné par piles et pouvant être activé par un manocontacteur de basse pression. Le dispositif de commande régule, en service, un dispositif de visualisation (9, 16) affichant le flux de poussières. Ledit dispositif de commande, le manocontacteur de basse pression, les éléments de visualisation (9, 16) indiquant le flux de poussières et un compartiment de piles (8) logeant les piles, sont montés dans un boîtier (7) formé sur la face supérieure de la partie de raccordement tubulaire (2, 2). Le détecteur de poussières est disposé en dessous du boîtier (7), à l'intérieur de la zone supérieure de la partie de raccordement (2, 2), dans le flux d'air chargé en poussières. Ce système permet de produire un système de visualisation du flux de poussières, bien visible et aménagé de manière avantageuse sur le plan ergonomique. En outre, il est prévu une position de montage avantageuse, en termes de technique d'écoulement, pour le détecteur de poussières. Il n'est pas encore possible de détecter de manière fiable des poussières fines avec le capteur piézo-électrique, ce qui permet de contrôler le degré de pureté de manière fonctionnelle.
Verwandte Patentdokumente
US2007180648Diese Anmeldung ist in PATENTSCOPE nicht einsehbar, da der Eintrag für die nationale Phase noch nicht veröffentlicht wurde, oder der Eintrag für die nationale Phase wird von einem Land ausgestellt, das keine Daten mit der WIPO teilt, oder es gibt ein Formatierungsproblem oder die Anmeldung ist nicht verfügbar.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten