In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2005057310 - VERFAHREN ZUR ÜBERWACHUNG EINER TECHNISCHEN EINRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2005/057310
Veröffentlichungsdatum 23.06.2005
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2004/053112
Internationales Anmeldedatum 26.11.2004
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 11.10.2005
IPC
G05B 23/02 2006.01
GPhysik
05Steuern; Regeln
BSteuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
23Prüfen oder Überwachen von Steuer- oder Regelsystemen oder ihrer Teile
02Elektrisches Prüfen oder Überwachen
CPC
G05B 23/0221
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
BCONTROL OR REGULATING SYSTEMS IN GENERAL; FUNCTIONAL ELEMENTS OF SUCH SYSTEMS; MONITORING OR TESTING ARRANGEMENTS FOR SUCH SYSTEMS OR ELEMENTS
23Testing or monitoring of control systems or parts thereof
02Electric testing or monitoring
0205by means of a monitoring system capable of detecting and responding to faults
0218characterised by the fault detection method dealing with either existing or incipient faults
0221Preprocessing measurements, e.g. data collection rate adjustment; Standardization of measurements; Time series or signal analysis, e.g. frequency analysis or wavelets; Trustworthiness of measurements; Indexes therefor; Measurements using easily measured parameters to estimate parameters difficult to measure; Virtual sensor creation; De-noising; Sensor fusion; Unconventional preprocessing inherently present in specific fault detection methods like PCA-based methods
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • BODE, Andreas [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • BODE, Andreas
Gemeinsamer Vertreter
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT
Prioritätsdaten
03028711.412.12.2003EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR ÜBERWACHUNG EINER TECHNISCHEN EINRICHTUNG
(EN) METHOD FOR MONITORING A TECHNICAL DEVICE
(FR) PROCEDE POUR SURVEILLER UN DISPOSITIF TECHNIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Bei einem erfindungsgemässen Verfahren zur Überwachung einer technischen Einrichtung (1) wird während des Betriebs eine Anzahl an Betriebssignalen erfasst. Mittels der Betriebssignale wird ein Betriebssignalmittelwert (15) gebildet und daraus mindestens ein normiertes Betriebssignal (17, 171) erzeugt. Dieses normierte Betriebssignal (17, 171) wird schliesslich mit einem Referenzwertebereich (35) des betreffenden Betriebssignals verglichen.
(EN)
Disclosed is a method for monitoring a technical device (1), according to which a number of operational signals are detected during operation. A mean operational signal value (15) is formed using said operational signals, and at least one standard operational signal (17, 171) is generated therefrom. The standard operational signal (17, 171) is ultimately compared to a reference value range (35) of the respective operational signal.
(FR)
L'invention concerne un procédé pour surveiller un dispositif technique (1), une pluralité de signaux de fonctionnement étant détectés lors du fonctionnement de ce dispositif technique. La valeur moyenne (15) des signaux de fonctionnement est établie à l'aide des signaux de fonctionnement détectés, et au moins un signal de fonctionnement normalisé (17, 171) est généré à partir de cette valeur moyenne. Finalement, le signal de fonctionnement normalisé (17, 171) est comparé avec une plage de valeurs de référence (35) dudit signal de fonctionnement.
Auch veröffentlicht als
US2007150220
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten