In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2005056742 - VERFAHREN ZUM VERHINDERN BZW. MINIMIEREN DER FARBREDEPOSITION UNTER VERWENDUNG VON POLYESTERN

Veröffentlichungsnummer WO/2005/056742
Veröffentlichungsdatum 23.06.2005
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2004/002716
Internationales Anmeldedatum 10.12.2004
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 10.05.2005
IPC
C11D 3/37 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
11Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
DReinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
3Andere Komponenten der von C11D1/54
16Organische Verbindungen
37Polymere
C11D 11/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
11Tierische oder pflanzliche Öle, Fette, fettartige Stoffe oder Wachse; daraus gewonnene Fettsäuren; Reinigungsmittel; Kerzen
DReinigungsmittelgemische; Verwendung einzelner Stoffe als Reinigungsmittel; Seifen oder Seifenherstellung; Harzseifen; Gewinnung von Glycerin
11Besondere Verfahren zur Herstellung von Reinigungsmittelgemischen
D06P 5/08 2006.01
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
PFärben oder Bedrucken von Textilien; Färben von Leder, Pelzen oder festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form
5Sonstige Merkmale beim Färben oder Bedrucken von Textilien oder beim Färben von Leder, Pelzen oder festen makromolekularen Stoffen in beliebiger Form
02Nachbehandlung
04mit organischen Verbindungen
08makromolekular
CPC
C11D 3/0021
CCHEMISTRY; METALLURGY
11ANIMAL OR VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES OR WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
DDETERGENT COMPOSITIONS
3Other compounding ingredients of detergent compositions covered in group C11D1/00
0005Other compounding ingredients characterised by their effect
0021Dye-stain or dye-transfer inhibiting compositions
C11D 3/3715
CCHEMISTRY; METALLURGY
11ANIMAL OR VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES OR WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
DDETERGENT COMPOSITIONS
3Other compounding ingredients of detergent compositions covered in group C11D1/00
16Organic compounds
37Polymers
3703Macromolecular compounds obtained otherwise than by reactions only involving carbon-to-carbon unsaturated bonds
3715Polyesters; Polycarbonates
D06P 5/08
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
PDYEING OR PRINTING TEXTILES; DYEING LEATHER, FURS OR SOLID MACROMOLECULAR SUBSTANCES IN ANY FORM
5Other features in dyeing or printing textiles, or dyeing leather, furs, or solid macromolecular substances in any form
02After-treatment
04with organic compounds
08macromolecular
Anmelder
  • SASOL GERMANY GMBH [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • KOCH, Herbert [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • KOCH, Herbert
Vertreter
  • SCHUPFNER, Georg, U.
Prioritätsdaten
103 58 097.210.12.2003DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM VERHINDERN BZW. MINIMIEREN DER FARBREDEPOSITION UNTER VERWENDUNG VON POLYESTERN
(EN) METHOD FOR PREVENTING OR MINIMIZING COLOR DEPOSITS USING POLYESTERS
(FR) PROCEDE POUR EVITER OU MINIMISER LA REDEPOSITION DE COULEUR PAR UTILISATION DE POLYESTERS
Zusammenfassung
(DE)
Gegenstand der Erfindung ist ein Verfahren zum Verhindern bzw. Minimieren der Farbredeposition auf textilem Gewebe während eines Entfärbeprozesses, insbesondere während eines Stone-Wash Prozesses. Bei dem Gewebe handelt es sich vorzugsweise um indigogefärbte Baumwoll- oder baumvollhaltige Gewebe. Das zum Einsatz kommende Anti-Farbredepositionsmittel ist ein Polyester, vorzugsweise ein Terephthalsäure-Polyester-Polyether-Polymer.
(EN)
The invention relates to a method for preventing or minimizing color deposits on textile fabric during a decolorization process, particularly during a stonewash process. Preferably, the fabric in question is indigo-dyed cotton fabric or fabric containing cotton. The anti-color-deposit agent is a polyester, preferably a terephthalic acid -polyester-polyether-polymer.
(FR)
La présente invention concerne un procédé pour éviter ou minimiser la redéposition de couleur sur des textiles au cours d'un processus de décoloration, en particulier au cours d'un processus de délavage à la pierre. Le textile est de préférence un textile en coton ou contenant du coton, de couleur indigo. L'agent anti-redéposition de couleur utilisé est un polyester, de préférence un polymère acide téréphtalique-polyester-polyéther.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten