In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2005053309 - VERFAHREN ZUM ERMITTELN VON LAUFZEITUNTERSCHIEDEN ZWISCHEN BILD- UND TONSIGNALEN AUF FERNSEH-ÜBERTRAGUNGSSTRECKEN

Veröffentlichungsnummer WO/2005/053309
Veröffentlichungsdatum 09.06.2005
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2004/013383
Internationales Anmeldedatum 25.11.2004
IPC
H04N 5/04 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
NBildübertragung, z.B. Fernsehen
5Einzelheiten von Fernsehsystemen
04Synchronisieren
H04N 17/00 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
NBildübertragung, z.B. Fernsehen
17Fehlerbestimmen, Prüfen oder Messen bei Fernsehsystemen oder deren Einzelheiten
CPC
H04N 17/00
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
17Diagnosis, testing or measuring for television systems or their details
H04N 5/04
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
5Details of television systems
04Synchronising
Anmelder
  • HELM, Lothar [DE]/[DE]
Erfinder
  • HELM, Lothar
Vertreter
  • KONLE, Tilmar
Prioritätsdaten
103 54 973.025.11.2003DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM ERMITTELN VON LAUFZEITUNTERSCHIEDEN ZWISCHEN BILD- UND TONSIGNALEN AUF FERNSEH-ÜBERTRAGUNGSSTRECKEN
(EN) METHOD FOR DETERMINING PROPAGATION TIME DIFFERENCES BETWEEN VIDEO SIGNALS AND AUDIO SIGNALS ON TELEVISION TRANSMISSION PATHS
(FR) PROCEDE POUR DETERMINER DES DIFFERENCES DE TEMPS DE PROPAGATION ENTRE DES SIGNAUX VIDEO ET DES SIGNAUX AUDIO SUR DES LIGNES DE TRANSMISSION DE TELEVISION
Zusammenfassung
(DE)
Zum Ermitteln von Laufzeitunterschieden zwischen Bild- und Tonsignalen auf Fernsehübertragungsstrecken wird vorgeschlagen, zeitgleich generierte Bild- und Tonkennsignale zeitlich korreliert zueinander auf einer gemeinsamen, von der Fernseh-Übertragungsstrecke getrennten Übertragungsstrecke an einen Empfangsort der Bild- und Tonsignale zu übertragen. An Hand der übertragenen Bild- und Tonkennsignale wird in den übertragenen Bild- und Tonsignalen deren momentaner zeitlicher Versatz festgestellt, welcher ein Maß für den momentanen Laufzeitunterschied der Bild- und Tonsignale auf der Übertragungsstrecke darstellt.
(EN)
In order to determine propagation time differences between video signals and audio signals on television transmission paths, the invention provides that simultaneously generated video and audio characteristic signals are to be transmitted in a time-correlated manner on a common transmission path, which is separate from the television transmission path, to a receiving point of the video and audio signals. The transmitted video and audio characteristic signals are used for determining the current time difference in the transmitted video and audio signals. This time difference represents a measure for the current propagation time difference of the video and audio signals on the transmission path.
(FR)
L'objectif de l'invention est de déterminer des différences de temps de propagation entre des signaux vidéo et des signaux audio sur des lignes de transmission de télévision. A cet effet, des signaux caractéristiques vidéo et audio, générés simultanément, sont transmis à un site de réception, en étant corrélés temporellement, sur une ligne de transmission commune, distincte de la ligne de transmission de télévision. Sur la base des signaux caractéristiques vidéo et audio transmis, le décalage temporel momentané est déterminé dans les signaux vidéo et audio transmis, ce décalage indiquant la différence momentanée de temps de propagation entre les signaux vidéo et audio sur la ligne de transmission.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten