In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2005052188 - VERFAHREN ZUR HYBRIDISIERUNG BIOLOGISCHER MAKROMOLEKÜLE AUF AN EINER FESTKÖRPEROBERFLÄCHE GEBUNDENE DOPPELSTRÄNGIGE NUKLEINSÄUREABSCHNITTE

Veröffentlichungsnummer WO/2005/052188
Veröffentlichungsdatum 09.06.2005
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2004/013284
Internationales Anmeldedatum 23.11.2004
IPC
C12Q 1/68 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
12Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
QMess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen, Nukleinsäuren oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen oder Testpapiere hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen; Steuern in Abhängigkeit von den Verfahrensbedingungen bei mikrobiologischen oder enzymologischen Verfahren
1Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen, Nukleinsäuren oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen
68unter Einbeziehung von Nucleinsäuren
CPC
C12Q 1/6832
CCHEMISTRY; METALLURGY
12BIOCHEMISTRY; BEER; SPIRITS; WINE; VINEGAR; MICROBIOLOGY; ENZYMOLOGY; MUTATION OR GENETIC ENGINEERING
QMEASURING OR TESTING PROCESSES INVOLVING ENZYMES, NUCLEIC ACIDS OR MICROORGANISMS
1Measuring or testing processes involving enzymes, nucleic acids or microorganisms
68involving nucleic acids
6813Hybridisation assays
6832Enhancement of hybridisation reaction
C12Q 1/6834
CCHEMISTRY; METALLURGY
12BIOCHEMISTRY; BEER; SPIRITS; WINE; VINEGAR; MICROBIOLOGY; ENZYMOLOGY; MUTATION OR GENETIC ENGINEERING
QMEASURING OR TESTING PROCESSES INVOLVING ENZYMES, NUCLEIC ACIDS OR MICROORGANISMS
1Measuring or testing processes involving enzymes, nucleic acids or microorganisms
68involving nucleic acids
6813Hybridisation assays
6834Enzymatic or biochemical coupling of nucleic acids to a solid phase
C12Q 1/6837
CCHEMISTRY; METALLURGY
12BIOCHEMISTRY; BEER; SPIRITS; WINE; VINEGAR; MICROBIOLOGY; ENZYMOLOGY; MUTATION OR GENETIC ENGINEERING
QMEASURING OR TESTING PROCESSES INVOLVING ENZYMES, NUCLEIC ACIDS OR MICROORGANISMS
1Measuring or testing processes involving enzymes, nucleic acids or microorganisms
68involving nucleic acids
6813Hybridisation assays
6834Enzymatic or biochemical coupling of nucleic acids to a solid phase
6837using probe arrays or probe chips
Anmelder
  • ADVALYTIX AG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • GAUER, Christoph [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • GAUER, Christoph
Vertreter
  • LETTAU, Christoph
Prioritätsdaten
103 55 593.528.11.2003DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HYBRIDISIERUNG BIOLOGISCHER MAKROMOLEKÜLE AUF AN EINER FESTKÖRPEROBERFLÄCHE GEBUNDENE DOPPELSTRÄNGIGE NUKLEINSÄUREABSCHNITTE
(EN) METHOD FOR THE HYBRIDISATION OF BIOLOGICAL MACROMOLECULES ON DOUBLE-STRANDED NUCLEIC ACID SEGMENTS CONNECTED TO A SOLID BODY SURFACE
(FR) PROCEDE POUR HYBRIDER DES MACROMOLECULES BIOLOGIQUES SUR DES SEGMENTS D'ACIDE NUCLEIQUE DOUBLE BRIN LIES A UNE SURFACE D'UN SOLIDE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Hybridisierung biologischer Makromoleküle auf an einer Festkörperoberfläche gebundene Nukleinsäureabschnitte, bei dem eine Festkörperoberfläche mit zumindest einem Spot mit daran gebundenen ersten, zumindest teilweise doppelsträngig vorliegenden Nukleinsäureabschnitten bereit­gestellt wird, eine Flüssigkeit mit biologischen Makromolekülen auf diese Festkör­peroberfläche aufgebracht wird, die Temperatur auf einen Wert erhöht wird, bei dem mögliche Bindungen zwischen den beiden Strängen der an dem wenigstens einen Spot gebundenen, zumindest teilweise doppelsträngig vorliegenden Nuklein­säureabschnitte zumindest zum Teil aufgelöst werden. Nach Absenken der Tempe­ratur wird eine Reaktionszeit zwischen den biologischen Makromolekülen und den an den Spots gebundenen Nukleinsäureabschnitten abgewartet und die Flüssigkeit in Bewegung versetzt.
(EN)
The invention relates to a method for the hybridisation of biological macromolecules on nucleic acid segments connected to a solid body surface. Said method comprises the following steps; a solid body surface, having at least one spot with first nucleic acid segments which are at least partially double-stranded and are bound to said section; a liquid comprising biological macromolecules is applied to said solid body surface; and the temperature is increased to a value at which the possible bonds between both of the strands of the nucleic acid segments, which are at least partially double stranded and are bound to at least one spot, are at least partially dissolved. After the temperature has been reduced, a reaction time between the biological macromolecules and the nucleic acid segments connected to the spot must elapse and the liquid is displaced.
(FR)
L'invention concerne un procédé pour hybrider des macromolécules biologiques sur des segments d'acide nucléique liés à une surface d'un solide, ledit procédé consistant à mettre à disposition une surface d'un solide comportant au moins un site présentant des premiers segments d'acide nucléique au moins partiellement à double brin, liés audit site; appliquer un liquide comportant des macromolécules biologiques sur cette surface du solide; et élever la température à une valeur à laquelle des liaisons éventuelles entre les deux brins des segments d'acide nucléique au moins partiellement à double brin, liés à au moins un site, sont au moins partiellement désagrégées. Une fois la température abaissée, on attend un certain temps pour que la réaction se produise entre les macromolécules biologiques et les segments d'acide nucléique liés aux sites, et le liquide est mis en mouvement.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten