Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2005031176) BEFESTIGUNGSELEMENT ZUR VERANKERUNG IN EINEM KURZEN, NICHT HINTERSCHNITTENEN SACKLOCH, ANORDNUNG MIT EINEM DERARTIGEN BEFESTIGUNGSELEMENT, VERFAHREN UND SETZWERKZEUG ZUR VERANKERUNG EINES DERARTIGEN BEFESTIGUNGSELEMENTS

Pub. No.:    WO/2005/031176    International Application No.:    PCT/EP2004/010556
Publication Date: 07.04.2005 International Filing Date: 21.09.2004
IPC: F16B 13/06
F16B 13/08
F16B 37/04
F16B 37/12
Applicants: FISCHERWERKE ARTUR FISCHER GMBH & CO. KG
FISCHER, Artur
Inventors: FISCHER, Artur
Title: BEFESTIGUNGSELEMENT ZUR VERANKERUNG IN EINEM KURZEN, NICHT HINTERSCHNITTENEN SACKLOCH, ANORDNUNG MIT EINEM DERARTIGEN BEFESTIGUNGSELEMENT, VERFAHREN UND SETZWERKZEUG ZUR VERANKERUNG EINES DERARTIGEN BEFESTIGUNGSELEMENTS
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Befestigungselement (10) zur Verankerung in einem kurzen, nicht hinterschnittenen Sackloch in beispielsweise einer Baustahlplatte (22). Die Erfindung schlägt vor, das Befestigungselement (10) mit einem Schaft (12) und einem Spreizkonus (14) auszubilden, auf den eine ungeschlitzte, rohrförmige Spreizhülse (16) aufschiebbar ist. Durch das Aufschieben auf den Spreizkonus (14) drückt sich die Spreizhülse (16) mit ihrem dem Spreizkonus (14) zugewandten Stirnbereich in eine Lochwandung ein und verankert dadurch das Befestigungselement (10) kraft- und formschlüssig im Sackloch. Ein Kreuzrändel (20) aussen auf der Spreizhülse (16) in ihrem dem Spreizkonus (14) zugewandten Stirnbereich verbessert die Verankerung.