Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2004106613) VERFAHREN ZUR DEFINITION EINER GERÄTEVARIANTE

Pub. No.:    WO/2004/106613    International Application No.:    PCT/EP2004/005161
Publication Date: 09.12.2004 International Filing Date: 14.05.2004
IPC: D06F 33/02
Applicants: E.G.O. CONTROL SYSTEMS GMBH
STREIFLER, Rolf
BAYER, Ewald
Inventors: STREIFLER, Rolf
BAYER, Ewald
Title: VERFAHREN ZUR DEFINITION EINER GERÄTEVARIANTE
Abstract:
Ein Elektrogerät, beispielsweise eine Waschmaschine (11), kann nach Herstellung über Informationsübertragung (35) sowie einen Speicher einer Steuerung (13) bezüglich seiner Funktionalität ausgehend von einer Grundversion definiert werden. Die Übertragung (35) der Sigbale (33) erfolgt beispielsweise durch die Blende (14) hindurch mittels Übertrager (39) und Empfänger (40) an eine dahinterliegende Steuerung (13). Die Signal-Übertragung (35a) kann beispielsweise über Funk erfolgen.