Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004084315) VERFAHREN ZUM ÄNDERN EINER UMWANDLUNGSEIGENSCHAFT EINER SPEKTRUMSUMWANDLUNGSSCHICHT FÜR EIN LICHTEMITTIERENDES BAUELEMENT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/084315 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/002848
Veröffentlichungsdatum: 30.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 18.03.2004
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 21.01.2005
IPC:
H01L 27/32 (2006.01) ,H01L 33/50 (2010.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
27
Bauelemente, die aus einer Mehrzahl von in oder auf einem gemeinsamen Substrat ausgebildeten Halbleiter- oder anderen Festkörperschaltungselementen bestehen [integrierte Schaltungen]
28
mit Schaltungselementen, die organische Materialien oder eine Kombination von organischen Materialien mit anderen Materialien als aktives Medium aufweisen
32
mit Schaltungselementen, besonders ausgebildet zur Lichtemission, z.B. Flachbildschirme mit organischen LED
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
33
Halbleiterbauelemente mit wenigstens einer Potenzialsprung-Sperrschicht oder Oberflächensperrschicht, besonders ausgebildet zur Lichtemission; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Bauelemente oder Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente
48
charakterisiert durch das Gehäuse
50
Bestandteile zur Wellenlängenkonversion
Anmelder:
FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V. [DE/DE]; Hansastrasse 27c 80686 München, DE (AllExceptUS)
NOVALED GMBH [DE/DE]; Tatzberg 49 01307 Dresden, DE (AllExceptUS)
LEO, Karl [DE/DE]; DE (UsOnly)
BLOCHWITZ-NIMOTZ, Jan [DE/DE]; DE (UsOnly)
AMELUNG, Jörg [DE/DE]; DE (UsOnly)
FRÖB, Hartmut [DE/DE]; DE (UsOnly)
PFEIFFER, Martin [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
LEO, Karl; DE
BLOCHWITZ-NIMOTZ, Jan; DE
AMELUNG, Jörg; DE
FRÖB, Hartmut; DE
PFEIFFER, Martin; DE
Vertreter:
SCHOPPE, Fritz ; Schoppe, Zimmermann, Stöckeler & Zinkler Postfach 246 82043 Pullach bei München, DE
Prioritätsdaten:
103 12 679.121.03.2003DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM ÄNDERN EINER UMWANDLUNGSEIGENSCHAFT EINER SPEKTRUMSUMWANDLUNGSSCHICHT FÜR EIN LICHTEMITTIERENDES BAUELEMENT
(EN) METHOD FOR MODIFYING THE CONVERSION PROPERTY OF A SPECTRUM CONVERSION LAYER FOR A ELECTROLUMINESCENT COMPONENT
(FR) PROCEDE POUR MODIFIER UNE PROPRIETE DE CONVERSION D'UNE COUCHE DE CONVERSION DE SPECTRE POUR UN COMPOSANT ELECTROLUMINESCENT
Zusammenfassung:
(DE) Die Erkenntnis der vorliegenden Erfindung besteht darin, dass das Spektrum jedweden lichtemittierenden Bauelements auf einfache Weise in ein gewünschtes Spektrum umgewandelt werden kann, indem ein lichtemittierendes Bauelement (49) mit einer Lichtumwandlungsschicht (18 A, B) versehen wird, die einen Farbstoff mit einer Umwandlungseigenschaft aufweist, das von dem lichtemittierenden Bauelement emittierte Licht in Licht anderen Spektrums umzuwandeln, und daraufhin auf die Spektrumsumwandlungsschicht derart eingewirkt (50. 56) wird, dass zumindest teilweise der Farbstoff entfernt oder eine Umwandlungseigenschaft zerstört wird. Auf diese Weise ist es auch auf einfache Weise möglich eine Anzeige aus einer Mehrzahl von lichtemittierenden Bauelementen (40) zu einem Farb-Display zu strukturieren, indem eine Spektrumsumwandlungsschicht für alle lichtemittierenden Bauelemente, d.h, zur Umwandlung des von den lichtemittierenden Bauelementen emittierten Lichts in Licht anderen Spektrums, vorgesehen wird, und auf diese gemeinsame Spektrumsumwandlungsschicht (18 A, B) dann an selektiv ausgewählten Stellen, die vorbestimmten der lichtemittierenden Bauelemente (40) entsprechen, derart eingewirkt wird, dass an diesen Stellen zumindest teilweise der Farbstoff entfernt oder seine Umwandlungseigenschaft zerstört wird, so dass an diesen Stellen nicht oder weniger umgewandeltes Licht von der Anzeige abgestrahlt wird.
(EN) The invention relates to a method for modifying the spectrum of an entire electroluminescent component into a desired spectrum in a simple manner. For this purpose, an electroluminescent component (49) is provided with a light conversion layer (18A,B) comprising a colouring agent which exhibits a conversion property of converting the light emitted by said component into the light of another spectrum. Afterwards, the inventive method consists in effecting (50. 56) the spectrum conversion layer in such away that the colouring agent is removed or the conversion property thereof is destroyed at least partially. Said method also makes it possible to easily pattern a display consisting of a plurality of electroluminescent components (40) into a colour display. For this purpose, a spectrum conversion layer is formed for all electroluminescent components thereby making it possible to convert the light emitted thereby into the light of another spectrum. Afterwards, said common spectre conversion layer (18A,B) is effected at selected points, said points corresponding to the predetermined components amongst the electroluminescent components (40) in such a way that the colouring agent is removed or the conversion property thereof is destroyed at least partially at the level of said points thereby allowing for the display to emit an unconverted or low-converted light at said points.
(FR) L'invention concerne un procédé selon lequel le spectre de tout composant électroluminescent peut être converti de manière simple en un spectre voulu. A cet effet, un composant électroluminescent (49) est pourvu d'une couche de conversion de lumière (18 A, B) qui comprend un colorant possédant une propriété de conversion permettant de convertir la lumière émise par le composant électroluminescent en lumière d'un autre spectre. Le procédé selon l'invention consiste ensuite à agir (50. 56) sur la couche de conversion de spectre de façon à éliminer au moins partiellement le colorant ou à détruire sa propriété de conversion. Ce procédé permet également de structurer facilement un affichage constitué d'une pluralité de composants électroluminescents (40) en un affichage couleur. Pour cela, une couche de conversion de spectre est formée pour tous les composants électroluminescents, à savoir pour convertir la lumière émise par les composants électroluminescents en lumière d'un autre spectre. On agit ensuite sur cette couche de conversion de spectre (18 A, B) commune en des points choisis de façon sélective, ces points correspondant à des composants prédéterminés parmi les composants électroluminescents (40), de façon à éliminer au niveau de ces points au moins partiellement le colorant ou à détruire sa propriété de conversion de sorte qu'en ces points la lumière non convertie ou faiblement convertie soit émise par l'affichage.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
US20060061260