Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004083803) TESTMETHODEN ZUR BESTIMMUNG DER INTRAZELLULÄREN KONZENTRATION ZYKLISCHER NUKLEOTIDE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/083803 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/002317
Veröffentlichungsdatum: 30.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 06.03.2004
IPC:
C12Q 1/26 (2006.01) ,C12Q 1/44 (2006.01) ,C12Q 1/527 (2006.01) ,G01N 33/542 (2006.01) ,G01N 33/573 (2006.01) ,G01N 33/68 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
Q
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen oder Testpapiere hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen; Steuern in Abhängigkeit von den Verfahrensbedingungen bei mikrobiologischen oder enzymologischen Verfahren
1
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen
26
unter Einbeziehung einer Oxidoreduktase
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
Q
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen oder Testpapiere hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen; Steuern in Abhängigkeit von den Verfahrensbedingungen bei mikrobiologischen oder enzymologischen Verfahren
1
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen
34
unter Einbeziehung von Hydrolase
44
unter Einbeziehung von Esterase
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
Q
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen oder Testpapiere hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen; Steuern in Abhängigkeit von den Verfahrensbedingungen bei mikrobiologischen oder enzymologischen Verfahren
1
Mess- oder Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung von Enzymen oder Mikroorganismen; Zusammensetzungen hierfür; Verfahren zum Herstellen derartiger Zusammensetzungen
527
unter Einbeziehung von Lyase
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
48
Biologische Stoffe, z.B. Blut, Urin; Hämocytometer
50
Chemische Analyse von biologischen Stoffen, z.B. Blut, Urin; Untersuchung unter Anwendung biospezifischer Ligandenbindungsverfahren; Immunologische Untersuchungsverfahren
53
Immunoassay; biospezifische Bindungsverfahren; Stoffe hierfür
536
unter Bildung von Immunkomplexen in flüssiger Phase
542
mit sterischer Hinderung oder Signalmodifikation, z.B. Fluoreszenzlöschung
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
48
Biologische Stoffe, z.B. Blut, Urin; Hämocytometer
50
Chemische Analyse von biologischen Stoffen, z.B. Blut, Urin; Untersuchung unter Anwendung biospezifischer Ligandenbindungsverfahren; Immunologische Untersuchungsverfahren
53
Immunoassay; biospezifische Bindungsverfahren; Stoffe hierfür
573
zum Nachweis von Enzymen und Isoenzymen
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
48
Biologische Stoffe, z.B. Blut, Urin; Hämocytometer
50
Chemische Analyse von biologischen Stoffen, z.B. Blut, Urin; Untersuchung unter Anwendung biospezifischer Ligandenbindungsverfahren; Immunologische Untersuchungsverfahren
68
unter Einbeziehung von Proteinen, Peptiden oder Aminosäuren
Anmelder:
BAYER HEALTHCARE AG [DE/DE]; 51368 Leverkusen, DE (AllExceptUS)
WUNDER, Frank [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
WUNDER, Frank; DE
Allgemeiner
Vertreter:
BAYER HEALTHCARE AG; Law and Patents Patents and Licensing 51368 Leverkusen, DE
Prioritätsdaten:
103 11 769.518.03.2003DE
Titel (DE) TESTMETHODEN ZUR BESTIMMUNG DER INTRAZELLULÄREN KONZENTRATION ZYKLISCHER NUKLEOTIDE
(EN) TEST METHODS FOR DETERMINING THE INTRACELLULAR CONCENTRATION OF CYCLIC NUCLEOTIDES
(FR) PROCEDES D'ESSAI PERMETTANT DE DETERMINER LA CONCENTRATION INTRACELLULAIRE DES NUCLEOTIDES CYCLIQUES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung beschreibt Verfahren zur quantitativen optischen Analyse der intrazellulären Konzentration der zyklischen Nukleotide cGMP und cAMP. Hierbei finden Zelllinien Verwendung, die rekombinant eine Kombination bestimmter CNG-Kanäle, ein Calcium-sensitives Photoprotein, sowie verschiedene Zielproteine, für die Modulatoren gesucht werden sollen, exprimieren. Die so modifizierten Zelllinien sind für das Hochdurchsatz-Screening (HTS und uHTS) geeignet, und können zur Identifizierung von Pharmaka dienen, die die Aktivität von Rezeptoren bzw. Enzymen beeinflussen, die am Aufbau bzw. Abbau der zyklischen Nukleotide cGMP und cAMP beteiligt sind.
(EN) The invention relates to methods for the quantitative optical analysis of the intracellular concentration of the cyclic nucleotides cGMP and cAMP, said methods using cell lines which express a combination of certain CNG channels, a calcium-sensitive photoprotein, and different target proteins for which modulators are to be found, in a recombinant manner. The cell lines modified in this way are suitable for high-throughput screening (HTS and uHTS) and can be used to identify medicaments which influence the activity of receptors or enzymes participating in the composition or decomposition of the cyclic nucleotides cGMP and cAMP.
(FR) L'invention concerne un procédé destiné à l'analyse optique quantitative de la concentration intracellulaire des nucléotides cycliques cGMP cAMP. S'avèrent à cet effet utiles, les lignées cellulaires qui expriment de manière recombinante une combinaison de certains canaux CNG, une photoprotéine sensible au calcium et différentes protéines cibles pour lesquelles des modulateurs doivent être cherchés. Les lignées cellulaires ainsi modifiées sont adaptées au dépistage haute capacité (HTS et uHTS) et peuvent servir à l'identification de médicaments qui agissent sur l'activité de récepteurs ou enzymes participant à l'élaboration ou à la décomposition des nucléotides cycliques.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
SG147316EP1606622JP2006520203ES2349592US20070031834JP4566984
CN1761879CA2519259DK1606622