Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004083291) HALOGENFREIER, FLAMMHEMMENDER POLYURETHANHARTSCHAUM FÜR BRANDSCHUTZTECHNISCHE ANWENDUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/083291 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/IB2004/050189
Veröffentlichungsdatum: 30.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 02.03.2004
IPC:
C08G 18/48 (2006.01) ,C08K 3/04 (2006.01) ,C08K 3/26 (2006.01) ,C09K 21/02 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
48
Polyether
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
K
Verwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
3
Verwendung von anorganischen Zusatzstoffen
02
Elemente
04
Kohlenstoff
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
K
Verwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
3
Verwendung von anorganischen Zusatzstoffen
18
Sauerstoff enthaltende Verbindungen, z.B. Metallcarbonyle
24
Säuren; deren Salze
26
Carbonate; Bicarbonate
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Feuerfeste Materialien
02
Anorganische Materialien
Anmelder:
POLYMERICS GMBH [DE/DE]; Landsberger Allee 378 D-12681 Berlin, DE (AllExceptUS)
LEISTNER, Aniela [PL/DE]; DE (UsOnly)
BRUSENBACH, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
LEISTNER, Andre [DE/DE]; DE (UsOnly)
PETRAS, Hans-Sieghard [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
LEISTNER, Aniela; DE
BRUSENBACH, Peter; DE
LEISTNER, Andre; DE
PETRAS, Hans-Sieghard; DE
Prioritätsdaten:
103 10 006.703.03.2003DE
Titel (DE) HALOGENFREIER, FLAMMHEMMENDER POLYURETHANHARTSCHAUM FÜR BRANDSCHUTZTECHNISCHE ANWENDUNGEN
(EN) HALOGEN-FREE, FIREPROOFING POLYURETHANE HARD FOAM FOR FIRE PROTECTION APPLICATIONS
(FR) MOUSSE DURE EN POLYURETHANNE SANS HALOGENES, RETARDATRICE DE COMBUSTION, POUR APPLICATIONS ANTI-INCENDIE
Zusammenfassung:
(DE) Halogenfreies Zweikomponenten-Schaumstoffsystem and dessen Verwendung als schwerentflammbarer Baustoff zum Zwecke des Brandschutzes. Beschrieben wird ein Zweikomponenten-Schaumstoffsystem zur Herstellung eines halo­genfreien intumeszierenden Brandschutzschaumes mit einer Polyolkomponente (A), die mindestens ein Polyetherpolyol, einen Katalysator fur die Reaktion des Polyols mit dem Isocyanat, Wasser als Treibmittel and einer Polyisocyanatkomponente (B), die mindestens ein Polyisocyanat sowie gegenbenenfalls weitere Hilfsmittel and /oder Zu­satzstoffe enthalt. Das Mengenverhaltnis der Polyole and Polyisocyanate ist dabei so abgestimmt, daB sich beim bestimmungsgemaf3en Vermischen der Polyolkomponente (A) mit der Isocyanatkomponente (B) ein Isocyanatindex von groBer 110 ergibt. Als Flammschutzmittel wird eine Kombination aus expandierbaren Graphit and ABC­Loschpulver eingesetzt.
(EN) Halogen-free two-component foam system and its use as a hardly flammable building material in fire protection. A two-component foam system is disclosed for producing a halogen-free, intumescent fire protection foam with a polyol component (A) which contains at least one polyether polyol, a catalyst for the reaction of the polyol with the isocyanate, water as foaming agent and a polyisocyanate component (B), which contains at least one polyisocyanate and optionally further auxiliary substances and/or additives. The quantitative ratio of polyols to polyisocyanate is selected such that when the polyol component (A) is mixed with the isocyanate component (B), an isocyanate index higher than 110 results. A combination of expandable graphite and ABC inert power is used as fire-proofing agent. The claimed fire protection foam can be used to fill openings, cable and pipe passages in walls, floors and/or ceilings of buildings, as an element of fastening systems for suspending smoke outlet ducts, electric duct systems, fireproofing ceilings and other fire protection building elements.
(FR) Système de mousse à deux composants exempt d'halogènes et son utilisation comme matériau de combustion difficilement inflammable pour des applications anti-incendie. Ce système de mousse à deux composants pour produire une mousse anti-incendie intumescente sans halogènes contient un composant polyol (A) avec au moins un polyol de polyéther, un catalyseur de la réaction du polyol avec l'isocyanate, eau comme agent gonflant et un composant polyisocyanate (B) qui contient au moins un polyisocyanate et, le cas échéant, d'autres agents auxiliaires et/ou additifs. Le rapport en quantité entre les polyols et les polyisocyanates est sélectionné de sorte que lorsque le composant polyol (A) est mélangé avec le composant isocyanate (B), un indice d'isocyanate supérieur à 110 est obtenu. Une combinaison de graphite gonflable et de poudre inerte ABC est utilisée comme agent pare-flammes. La mousse anti-incendie selon l'invention peut être utilisée pour remplir des ouvertures, des passages pour câbles et des canalisations dans des parois, sols et/ou plafonds de bâtiments, comme élément de systèmes de fixation pour suspendre des conduits de fumée, des systèmes de conduits électriques, des plafonds coupe-feu et d'autres éléments de protection contre des incendies.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1603970CN1756794