Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004082950) SELBSTFÄRBESTEMPEL MIT OBERSCHLAGFÄRBUNG SOWIE FARBKISSEN-BEHÄLTER HIEFÜR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/082950 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2004/000095
Veröffentlichungsdatum: 30.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 16.03.2004
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 11.10.2004
IPC:
B41K 1/40 (2006.01) ,B41K 1/54 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
K
Stempel; Stempel- oder Nummeriergeräte oder -vorrichtungen
1
Tragbare handbetätigte Vorrichtungen ohne Mittel zum Unterstützen oder Festlegen der zu stempelnden Gegenstände, z.B. Handstempel; Einfärbvorrichtungen oder andere Zubehörteile dafür
36
Einzelheiten
38
Einfärbvorrichtungen; Stempelflächen
40
Einfärbvorrichtungen, die durch die Stempelbewegung betätigt werden
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
K
Stempel; Stempel- oder Nummeriergeräte oder -vorrichtungen
1
Tragbare handbetätigte Vorrichtungen ohne Mittel zum Unterstützen oder Festlegen der zu stempelnden Gegenstände, z.B. Handstempel; Einfärbvorrichtungen oder andere Zubehörteile dafür
36
Einzelheiten
38
Einfärbvorrichtungen; Stempelflächen
54
Farbkissen
Anmelder:
COLOP STEMPELERZEUGUNG SKOPEK GESELLSCHAFT M.B.H. & CO. KG. [AT/AT]; Dr. Franz Armingstrasse 5 A-4600 Wells, AT (AllExceptUS)
FABER, Ernst [AT/AT]; AT (UsOnly)
Erfinder:
FABER, Ernst; AT
Vertreter:
SONN & PARTNER; Riemergasse 14 A-1010 Wien, AT
Prioritätsdaten:
GM 185/200318.03.2003AT
Titel (DE) SELBSTFÄRBESTEMPEL MIT OBERSCHLAGFÄRBUNG SOWIE FARBKISSEN-BEHÄLTER HIEFÜR
(EN) SELF-INKING STAMP WITH INKING FROM THE TOP AND INK CUSHION CONTAINER THEREFOR
(FR) TAMPON AUTO-ENCREUR A ENCRAGE PAR LE HAUT ET RECEPTACLE A COUSSIN ENCREUR CORRESPONDANT
Zusammenfassung:
(DE) Selbstfärbestempel (1) mit Oberschlagfärbung, mit einem Gehäuse (2), in dem eine mit einem Betätigungsteil (8) gekuppelte, Stempeltypen (7) aufweisende Stempeleinheit (5) bewegbar angeordnet ist, und das ein Einschubfach (3) mit zumindest einer Einschuböffnung (29, 30) für einen Farbkissen-Behälter (4) aufweist, welches Einschubfach (3) an seiner der Stempeleinheit (5) zugewandten Unterseite (25) eine Öffnung (25') zum Einfärben der Stempeltypen (7) in deren oberer, gewendeter Stellung durch Anlage am Farbkissen (4') im Behälter (4) hat, wobei im Einschubfach (3) zumindest ein federndes Halteelement (17, 18) zur federnden Anlage am Farbkissen-Behälter (4) angeordnet ist.
(EN) The invention relates to a self-inking stamp (1) with inking from the top, comprising a housing (2) wherein a stamp unit (5) comprising stamp types (7) and which is coupled to an actuation part (8) is arranged in a displaceable manner. Said housing comprises an insertion compartment (3) having at least one insertion opening (29, 30) for an ink cushion container (4). Said insertion compartment (3) comprises, on the lower side (25) facing the stamp unit (5), an opening (25') for dyeing the stamp types (7) in the upper turned position thereof, by placing them on the ink cushion (4') in the container (4). At least one elastic retaining element (17, 18) for elastic placement on the ink cushion container (4) is arranged in the insertion compartment (3).
(FR) La présente invention concerne un tampon auto-encreur (1) à encrage par le haut comprenant un boîtier (2). Une unité tampon (5) qui présente des blocs d'impression (7) et qui est couplée à une partie d'actionnement (8) est montée mobile dans ce boîtier. Ledit boîtier comprend un compartiment d'insertion (3) présentant au moins une ouverture d'insertion (29, 30) destinée à un réceptacle de coussin encreur (4). Ce compartiment d'insertion (3) présente, sur sa face inférieure (25) faisant face à l'unité tampon (5), une ouverture (25') permettant d'encrer les blocs d'impression (7), dans sa position retournée supérieure, de par sa disposition sur le coussin encreur (4') dans le réceptacle (4). Au moins un élément de maintien à ressort (17, 18) assurant une disposition sur ressort sur le réceptacle de coussin encreur (4) se trouve dans ledit compartiment d'insertion (3).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
AT90702004EP1603755RU02330761US20060162596CN1761572