Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004082313) VERFAHREN ZUR ERMÖGLICHUNG DER EINDEUTIGEN IDENTIFIZIERUNG EINER KOMBINATION MEHRERER EINZELPRODUKTE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/082313 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2004/000486
Veröffentlichungsdatum: 23.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 11.03.2004
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 07.10.2004
IPC:
G06Q 30/00 (2012.01) ,H04W 12/06 (2009.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
Q
Datenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
30
Handelsverkehr, z.B. Einkauf oder elektronischer Handel [E-Commerce]
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
12
Sicherheitsanordnungen, z.B. Zugriffssicherheit oder Missbrauchserkennung; Authentifizierung, z.B. Überprüfung der Benutzeridentität oder –berechtigung; Schutz der Privatsphäre oder Anonymität
06
Authentifizierung
Anmelder:
T-MOBILE DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Landgrabenweg 151 53227 Bonn, DE (AllExceptUS)
GRUNDHOFF, Ralf [DE/DE]; DE (UsOnly)
STRAUCH, Volkmar [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
GRUNDHOFF, Ralf; DE
STRAUCH, Volkmar; DE
Vertreter:
RIEBLING, Peter; Postfach 31 60 88131 Lindau, DE
Prioritätsdaten:
103 10 871.811.03.2003DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR ERMÖGLICHUNG DER EINDEUTIGEN IDENTIFIZIERUNG EINER KOMBINATION MEHRERER EINZELPRODUKTE
(EN) METHOD FOR ENABLING A COMBINATION OF SEVERAL INDIVIDUAL PRODUCTS TO BE IDENTIFIED CLEARLY
(FR) PROCEDE PERMETTANT L'IDENTIFICATION UNIVOQUE D'UNE COMBINAISON DE PLUSIEURS PRODUITS INDIVIDUELS
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Ermöglichung der eindeutigen Identifizierung einer Kombination mehrerer Einzelprodukte (Produktbundle) zwecks produktkomponentenabhängiger Warenverfolgung, zum Verkauf und zur Prämierung beim Verkauf dieses Produktbundles, wobei das Produktbundle aus einem Mobilfunkendgerät und einer SIM-Karte besteht, und dem Mobilfunkendgerät eine eindeutige Materialnummer und der SIM­Chipkarte eine eineindeutige Chipkarten-Identifikationsnummer (U)ICC-ID zugeordnet ist. Gemäss dem erfindungsgemässen Verfahren erfolgt in einer EAN-Datenbank eine Verknüpfung des Mobilfunkendgeräts und der Chipkarte anhand einer Materialnummer des Endgerätes (optional IMEI) durch eine Europäische Artikelnummer (EAN) für dieses Produktbundle. Diese Verknüpfung zu einem neuen Produkt erlaubt es, endgerätespezifische und/oder dienstespezifische Pakete mit Mobilfunkkarten in einem Paket / Bundle zu vermarkten.
(EN) The invention relates to a method for enabling a combination of several individual products (product bundle) to be identified clearly in order to track said products according to the components thereof for the sale and premiumization thereof when said product bundle is purchased. The product bundle comprises a mobile radio terminal and a SIM card. A clear Material Number is allocated to the mobile radio terminal and a clear chip card Identification Number (U)ICC-ID is allocated to the SIM chip card. According to the inventive method, the mobile radio terminal and the chip card are combined with each other in an EAN data bank by means of the Material Number of the terminal (optionally IMEI) by means of a European Article Number (EAN) for said product bundle. Combination to form a new product makes it possible to market terminal-specific and/or service-specific packets with mobile radio cards in a package/bundle.
(FR) L'invention concerne un procédé permettant l'identification univoque d'une combinaison de plusieurs produits individuels (paquet de produits), en vue d'avoir un suivi de marchandises dépendant des composants de produits, en vue de la vente et de l'attribution de prime lors de la vente de ce paquet de produits, le paquet de produits comprenant un terminal radiomobile et une carte SIM, un numéro de matériau univoque étant associé au terminal radiomobile, et un numéro univoque d'identification de carte à puce (U)ICC-ID étant associé à la carte à puce SIM. L'invention est caractérisée en ce qu'une liaison du terminal mobile et de la carte à puce s'effectue dans une banque de données au moyen d'un numéro de matériau du terminal (éventuellement IMEI), par l'intermédiaire d'un numéro d'article européen (EAN) pour ce paquet de produit. Cette liaison à un nouveau produit permet de délimiter, au moyen de cartes radiomobiles, dans un faisceau/paquet de produits, des paquets spécifiques d'un terminal et/ou spécifiques d'un service.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
ES2268640EP1602257US20060229884