Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004082092) ANORDNUNG ZUM SCHUTZ VOR ÜBERLAST EINES ELEKTROMOTORS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/082092 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2004/002131
Veröffentlichungsdatum: 23.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 03.03.2004
IPC:
H02H 7/085 (2006.01) ,H02K 11/00 (2006.01) ,H02K 23/66 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
7
Schutzschaltungsanordnungen, die in besonderer Weise für bestimmte Arten von elektrischen Maschinen oder Geräten oder für den abschnittsweisen Schutz von Kabel- oder Leitungssystemen ausgebildet sind und ein selbsttätiges Abschalten im Falle eines unerwünschten Abweichens von normalen Betriebsbedingungen bewirken
08
für dynamoelektrische Motoren
085
gegen Überlastung
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
11
Bauliche Vereinigung mit Mess- oder Schutzvorrichtungen oder mit elektrischen Bauteilen, z.B. mit einem Widerstand, einem Schalter, einer Rundfunkentstörvorrichtung
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
23
Gleichstrom-Kommutatormotoren oder -generatoren mit mechanischem Kommutator; Allstrom-Kommutatormotoren
66
Bauliche Vereinigung mit elektrischen Hilfsvorrichtungen, soweit sie die Charakteristik der Maschine oder deren Steuerung oder Regelung beeinflussen, z.B. mit Scheinwiderständen oder Schaltern
Anmelder:
BEHR GMBH & CO. KG [DE/DE]; Mauserstrasse 3 70469 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
BIELESCH, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BIELESCH, Thomas; DE
Allgemeiner
Vertreter:
BEHR GMBH & CO. KG; Intellectual Property, G-IP Mauserstrasse 3 70469 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
103 10 718.510.03.2003DE
Titel (DE) ANORDNUNG ZUM SCHUTZ VOR ÜBERLAST EINES ELEKTROMOTORS
(EN) PROTECTION SYSTEM AGAINST AN ELECTRIC MOTOR OVERLOAD
(FR) SYSTEME DE PROTECTION CONTRE LA SURCHARGE D'UN MOTEUR ELECTRIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Für eine hinreichend gute Absicherung auch in Reihenschaltung von mehreren Elektromotoren ist erfindungsgemäss eine Anordnung (1) zum Schutz vor Überlast eines Elektromotors (2), insbesondere eines elektrisch angetriebenen Lüftergebläses für ein Fahrzeug, wobei der Elektromotor (2) mit engem 3-poligen Anschluss versehen ist, von denen zwei Anschlusselemente einem Schaltelement (4) zugeordnet sind, das parallel zum Elektromotor (2) diesen thermisch kontaktierend geschaltet ist, so dass bei Übertemperaturen ein Auslösen des Schaltelements (4), insbesondere ein Abschalten des betreffenden Elektromotors (2) durch entsprechende Beschaltung bewirkt ist.
(EN) In order to ensure a significantly efficient protection for several electric motors, even serially arranged, the invention provides for a protection system (1) against an electric motor (2) overload, in particular for an electrically controlled vehicle ventilator. The electric motor (2) is provided with a three pole connection whose two elements are connected to a switching element (4) which is in parallel connected to the electric motor (2), thereby forming a thermal contact therewith in such a way that said switching element (4) is trigged when a temperature is increased, in particular for disconnecting the relevant electric motor (2) by a corresponding connection.
(FR) Pour assurer une protection suffisamment efficace de plusieurs moteurs électriques, même en montage en série, il est prévu, selon l'invention, un système de protection (1) contre la surcharge d'un moteur électrique (2), notamment d'un ventilateur à commande électrique de véhicule. Le moteur électrique (2) est muni d'une connexion tripolaire dont deux éléments de connexion sont associés à un élément de commutation (4), qui est couplé en parallèle au moteur électrique (2), établissant un contact thermique avec ce dernier, de sorte qu'en cas d'élévation de la température, il y ait un déclenchement de l'élément de commutation (4), notamment une déconnexion du moteur électrique (2) concerné, par connexion correspondante.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1604441US20060087774DE102004010959