Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004081882) UMLENKELEMENT FÜR MÜNZEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/081882 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2004/000556
Veröffentlichungsdatum: 23.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 11.03.2004
IPC:
G07D 3/12 (2006.01)
G Physik
07
Kontrollvorrichtungen
D
Handhabung von Münzen oder von Banknoten oder ähnlichen Wertpapieren, z. B. Prüfen, Sortieren nach Nennwerten, Zählen, Ausgeben, Wechseln oder Einzahlen
3
Sortieren einer gemischten Menge an Münzen in ihre Nennwerte
12
Sortieren von Münzen mittels abgestufter Leitbleche
Anmelder:
SCAN COIN INDUSTRIES AB [SE/SE]; Jägershillgatan 26 S-213 75 Malmö, SE (AllExceptUS)
JACOB, Ullrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
JACOB, Ullrich; DE
Vertreter:
LÜKE, D.-W. ; Albrecht, Lüke & Jungblut, Patentanwälte Gelfertstrasse 56 14195 Berlin, DE
Prioritätsdaten:
103 10 894.711.03.2003DE
Titel (DE) UMLENKELEMENT FÜR MÜNZEN
(EN) DEVIATION ELEMENT FOR COINS
(FR) ELEMENT DE DEVIATION POUR PIECES DE MONNAIE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf ein Umlenkelement für Münzen zur Verwendung in einer Münzzähl- und/oder Münzsortiereinrichtung. Um die Schlagbelastung eines im Stand der Technik verbekannten, als Umlenkrolle oder Anlaufkugellager ausgebildeten Umlenkelementes sowie daraus resultierenden Abrieb und Lärm zu vermeiden, ist das Umlenkelement (10) aus elastischem Material gebilded und ortsfest montiert.
(EN) The invention relates to a deviation element for coins that is to be used in a coin counting and/or coin sorting device. To prevent the impact stress that occurs in a deviation element known in prior art and configured as a deviation roller or an impact ball bearing and in addition the abrasive wear and noise, the deviation element (10) is configured from an elastic material and is mounted in a fixed manner.
(FR) La présente invention concerne un élément de déviation destiné à des pièces de monnaie, utilisé dans un dispositif de comptage et/ou de tri de pièces de monnaie. Afin d'éviter les contraintes dues aux chocs qui dans l'état de la technique s'exercent sur un élément de déviation qui se présente sous la forme d'un cylindre de déviation ou d'un roulement à billes, ainsi que l'abrasion et le bruit, l'élément de déviation (10) est constitué d'un matériau élastique et monté en un emplacement fixe.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)