Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004081681) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM STEUERN EINES TORANTRIEBES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/081681 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/001649
Veröffentlichungsdatum: 23.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 20.02.2004
IPC:
G05B 19/23 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
18
Numerische Steuerungen [NC], d.h. automatische Bearbeitungsmaschinen, insbesondere Werkzeugmaschinen, z.B. in Bearbeitungszentren, zur Ausführung von Positionierungs-, Bewegungs- oder koordinierten Vorgängen mittels eines numerischen Steuerprogrammes
19
gekennzeichnet durch Positionierungs- oder Kontursteuersysteme, z.B. um die Positionierung von einem zum anderen programmierten Punkt oder um die Bewegung entlang eines programmierten zusammenhängenden Weges zu steuern
21
unter Verwendung eines digital-inkremental arbeitenden Messgerätes
23
für punktweise Steuerung
Anmelder:
SOMMER ANTRIEBS- UND FUNKTECHNIK GMBH [DE/DE]; Hans-Böckler-Str.21-27 73230 Kirchheim/Teck, DE (AllExceptUS)
SOMMER, Frank [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SOMMER, Frank; DE
Vertreter:
RUCKH, Rainer; Fabrikstrasse 18 73277 Owen/Teck, DE
Prioritätsdaten:
103 10 480.111.03.2003DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM STEUERN EINES TORANTRIEBES
(EN) METHOD AND DEVICE FOR CONTROLLING A DOOR/GATE DRIVE
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF DE COMMANDE D'UN ENTRAINEMENT DE PORTE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Steuern eines elektrischen Torantriebs. Während eines Einlernvorgangs erfolgt die Bestimmung des zeitlichen Verlaufs der Drehmomente des Torantriebs für jeweils wenigstens einen Öffnungs- und Schliessvorgang. Aus den ermittelten Dreh- momenten werden für vorgegebene Zonen innerhalb eines Öffnungs- und Schliessvorganges zulässige Maximal-Drehmomente abgeleitet. Während des Betriebs des Torantriebs erfolgt ein Vergleich der aktuellen Drehmomente mit den Maximal-Drehmomenten und ein Vergleich der aktuellen Geschwindigkeiten des Torantriebs mit vorgegebenen Soll-Geschwindigkeiten. Die aktuelle Geschwindigkeit des Torantriebes wird bei Unterschreiten der zugeordneten Soll-Geschwindigkeit erhöht. Zudem erfolgt das Abschalten des Torantriebs, falls das aktuelle Drehmoment das zugeordneten Maximal-Drehmoment übersteigt.
(EN) The invention relates to a method and device for controlling an electric door/gate drive. During a teaching process, the temporal course of the torques of the door/gate drive is determined for at least one opening or closing process. Maximum torques that are permitted for preset zones during an opening and closing process are derived from the determined torques. When the door/gate drive is in operation, the actual torques are compared to the maximum torques, and the actual speeds of the door/gate drive are compared to the predetermined set speeds. The actual speed of the door/gate drive is increased when this speed falls below the assigned set speed. However, the door/gate drive is switched off when the actual torque exceeds the assigned maximum torque.
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif permettant de commander un entraînement électrique de porte. Lors d'un processus d'apprentissage, l'évolution des moments de rotation de l'entraînement de porte dans le temps est déterminée au moins pour un processus d'ouverture et un processus de fermeture. Des moments de rotation maximaux acceptables sont déduits des moments de rotation ainsi déterminés, pour des phases prédéfinies du processus d'ouverture et de fermeture. Lors du fonctionnement de l'entraînement de porte, les moments de rotation réels sont comparés aux moments de rotation maximaux, et les vitesses réelles de l'entraînement de porte sont comparées aux vitesses théoriques prédéfinies. La vitesse réelle de l'entraînement de porte est augmentée lorsqu'elle est inférieure à la vitesse théorique qui lui est associée. L'entraînement de porte est désactivé lorsque le moment de rotation réel dépasse le moment de rotation maximal qui lui est associé.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
PL377529PLP.377529MXPA/a/2005/009654ZA2005/07267EP1602014RU02316802
US20060255757CN1759356CA2518062PT1602014AU2004219523IN966/MUMNP/2005