Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004081507) ANORDNUNG ZUR BERÜHRUNGSLOSEN DREHMOMENTMESSUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/081507 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/000438
Veröffentlichungsdatum: 23.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 21.01.2004
IPC:
G01L 3/14 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
L
Messen von Kraft, mechanischer Spannung, Drehmoment, Arbeit, mechanischer Leistung, mechanischem Wirkungsgrad oder des Drucks von Fluiden
3
Messen des Drehmoments, der Arbeit, der mechanischen Leistung oder des mechanischen Wirkungsgrades allgemein
02
Umdrehungs-Transmissionsdynamometer
14
bei denen der das Drehmoment übertragende Teil anders ist als eine torsionsflexible Welle
Anmelder:
GKN DRIVELINE INTERNATIONAL GMBH [DE/DE]; Hauptstrasse 150 53797 Lohmar, DE (AllExceptUS)
PFEIFER, Ralf [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
PFEIFER, Ralf; DE
Vertreter:
NEUMANN, Ernst, D. ; Harwardt Neumann Brandstrasse 10 53721 Siegburg, DE
Prioritätsdaten:
103 11 279.014.03.2003DE
Titel (DE) ANORDNUNG ZUR BERÜHRUNGSLOSEN DREHMOMENTMESSUNG
(EN) ARRANGEMENT FOR CONTACTLESS TORQUE MEASUREMENT
(FR) DISPOSITIF DE MESURE SANS CONTACT D'UN COUPLE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Anordnung zur berührungslosen Drehmomentmessung, welche ein Bauteil (4) mit einem im Drehmomentfluss liegenden Flansch (5) aus ferro magnetischem Material sowie einen Sensor (6) mit einer Spulenanordnung (7) zum Er zeugen eines magnetischen Feldes erfasst. Der Sensor (6) ist axial benachbart zum Flansch (5) angeordnet, wobei der Flansch (5) zumindest in einem radialen Teilbereich, der der radialen Erstreckung des Sensors (6) entspricht, eine durch über dem Radius r abnehmende Dicke d gleiche Torsionsfestigkeit aufweist.
(EN) The invention relates to an arrangement for contactless torque measurement which comprises a component (4) having a flange (5) arranged in the torque flow (5). Said flange is made of ferro magnetic material. The arrangement also comprises a sensor (6) having a coil arrangement (7) in order to produce a magnetic field. The sensor (6) is arranged in an axial manner adjacent to the flange (5). The flange (5) has similar torsional strength over the radius r by means of a decreasing thickness d at least in one radial partial region which corresponds to the radial extension of the sensor (6).
(FR) Dispositif de mesure sans contact d'un couple, qui possède une partie structurale (4) pourvue d'une bride située dans le flux de couple et constituée d'une matière ferromagnétique, ainsi qu'un capteur (6) pourvu d'un bobinage (7) destiné à produire un champ magnétique. Le capteur (6) est situé axialement à proximité de la bride (5), ladite bride (5) possédant, au moins dans une partie radiale, correspondant à l'extension radiale du capteur (6), une résistance à la torsion constante sur l'épaisseur d diminuant le long du rayon r.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)