Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004081403) KUPPLUNGSKÖRPER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/081403 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/001088
Veröffentlichungsdatum: 23.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 06.02.2004
IPC:
F16D 23/06 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
23
Einzelheiten mechanisch ein- und ausrückbarer Kupplungen, nicht auf eine bestimmte Bauart eingeschränkt; Synchronisiereinrichtungen für Kupplungen
02
Synchronisiereinrichtungen
04
mit einer zusätzlichen Reibungskupplung
06
und einer Einrücksperre für die Hauptkupplung bis zum Gleichlauf
Anmelder:
INA-SCHAEFFLER KG [DE/DE]; Industriestr. 1 - 3 91074 Herzogenaurach, DE (AllExceptUS)
MAY, Kristina [DE/DE]; DE (UsOnly)
LANGKAMP, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
MAY, Kristina; DE
LANGKAMP, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
103 10 425.911.03.2003DE
Titel (DE) KUPPLUNGSKÖRPER
(EN) COUPLING BODY
(FR) CORPS D'ACCOUPLEMENT
Zusammenfassung:
(DE) Ein Kupplungskörper (3) ist aus einer ersten Scheibe (2) und aus einer zweiten Scheibe (1) zusammengesetzt und weist an der ersten Scheibe (2) zumindest anteilig Zähne (8) auf, wobei die zweite Scheibe (1) sich längs des Kupplungskörpers (3) an zumindest eine der zwischen den Zähnen (8) ausgebildeten Lücken (9) anschließt.
(EN) The invention relates to a coupling body (3) consisting of a first disk (2) and a second disk (1) and comprising teeth (8) which are at least proportionally distributed over the first disk (2). The second disk (1) can be connected, along the coupling body (3), to at least one of the gaps (9) formed between the teeth (8).
(FR) L'invention concerne un corps d'accouplement (3) qui est composé d'un premier disque (2) et d'un deuxième disque (1) et qui présente des dents (8) de manière au moins proportionnelle sur le premier disque (2). Selon l'invention, le deuxième disque (1) se raccorde le long du corps d'accouplement (3) à au moins un des interstices (9) formés entre les dents (8).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)