Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004080839) VERSCHLUSSKAPPE FÜR EIN BEHÄLTNIS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/080839 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/050271
Veröffentlichungsdatum: 23.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 08.03.2004
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 03.12.2004
IPC:
B65D 47/08 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
47
Verschlüsse mit Füll- und Entleerungsvorrichtungen oder nur mit Entleerungsvorrichtungen
04
Verschlüsse mit anderen Entleerungsvorrichtungen als Pumpen
06
mit Ausgießtüllen oder -röhren; mit Entleerungsmundstücken oder -durchlässen
08
mit Gelenk- oder Scharnierverschlüssen
Anmelder:
ALPLA-WERKE ALWIN LEHNER GMBH & CO. KG [AT/AT]; Allmendstrasse 81 A-6971 Hard, AT (AllExceptUS)
SUFFA, Udo [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SUFFA, Udo; DE
Vertreter:
GRUNDMANN, Dirk ; Rieder & Partner Corneliusstrasse 45 42329 Wuppertal, DE
Prioritätsdaten:
103 10 915.313.03.2003DE
103 42 407.512.09.2003DE
Titel (DE) VERSCHLUSSKAPPE FÜR EIN BEHÄLTNIS
(EN) CLOSING CAP FOR A CONTAINER
(FR) FERMETURE DESTINEE A UN CONTENANT
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine im Kunststoffspritzverfahren hergestellte Verschlusskappe (1) für ein Behältnis (5) wie eine Flasche, mit einem Verschlussunterteil (2) und einstückig klappgelenkig angebundenem Verschlussdeckel (3), wobei der Verschlussdeckel (3) mittels eines Scharniers (8) verschwenkbar ist und in geöffnetem Zustand zu einer Verschlussunterteil-Rückwand (12) hin rastgehaltert ist, wobei weiter an dieser Wandung ein Rastvorsprung (26) ausgebildet ist und an dem Verschlussdeckel (3) eine Rastkante (27), die im Rastzustand, überlaufen von der Rastkante (27), im Untergriff zu dem Rastvorsprung (26) liegt. Um eine solche Verschlusskappe baulich einfach und funktionssicher zu gestalten, schlägt die Erfindung vor, dass eine - gegebenenfalls gedachte - Verlängerung des Rastvorsprunges (26) in Freistandsrichtung (z) in einer Querschnittsdarstellung eine Vertikale (V-V) durch die Scharnierachse (x-x) unterhalb der Scharnierachse (x-x) schneidet und dass der Rastvorsprung (26) im Zuge des Überlaufens in Schwenkrichtung (Pfeil y) des Verschlussdeckels (3) ausweichend ausgebildet ist.
(EN) The invention relates to a closing cap (1) for a container (5) such as a bottle, produced according to an injection moulding method. Said cap comprises a lower closing part (2) and a closing lid (3) which is connected to the lower part in an articulated manner in such a way that it forms a single component. Said closing lid (3) can be pivoted by means of a hinge (8) and is engaged in a rear wall (12) of the lower closing part, in the open state, a catch projection (26) also being embodied on said wall, and a catch edge (27) on the closing lid (3), said catch edge (27) moving over the catch projection (26) and engaging beneath the same in the catch state. The aim of the invention is to design one such closing cap in such a way that it is structurally simple and functionally reliable. To this end, an optionally imagined extension of the catch projection (26) cuts a vertical (V-V) through the hinge axis beneath the hinge axis (x-x) in a cross-sectional representation in the free-standing direction (z), and the catch projection (26) is embodied in a deflecting manner in the course of the advancement in the pivoting direction (arrow y) of the closing lid (3).
(FR) L'invention concerne une fermeture (1) d'un contenant (5), tel qu'une bouteille. Cette fermeture, produite selon un procédé de moulage par injection de matières plastiques. Cette fermeture comprend un élément inférieur (2) et un couvercle (3) qui est articulé sous forme de clapet de manière à former une seule pièce. Ce couvercle (3) pivote à l'aide d'une charnière (8) et, lorsqu'il est ouvert, est retenu par une paroi arrière (12) de la fermeture, cette paroi arrière présentant une saillie d'encliquetage (26), et le couvercle (3) présente un bord d'encliquetage (27) qui, en mode encliqueté, vient s'accrocher derrière la saillie d'encliquetage (26) en franchissant le bord d'encliquetage (27). L'invention vise à concevoir une telle fermeture de construction simple et de fonctionnement sûr. A cet effet, un prolongement éventuellement fictif de la saillie d'encliquetage (26) coupe une verticale (V-V) qui passe par l'axe d'articulation (x-x), sous l'axe d'articulation (x-x) dans une représentation de coupe transversale de la direction libre (z), et la saillie d'encliquetage (26) est formée de manière à dévier le couvercle le couvercle (3) ce dernier se déplace dans la direction de rotation (flèche y).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
MXPA/a/2005/009647EP1606183US20060231518CN1756701CA2518870