Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004080795) VORRICHTUNG ZUM STEUERN EINES FAHRZEUGES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/080795 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2003/014154
Veröffentlichungsdatum: 23.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 12.12.2003
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 03.09.2004
IPC:
G05G 9/047 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
G
Steuer- oder Regelvorrichtungen oder Steuer- oder Regelsysteme gekennzeichnet ausschließlich durch mechanische Einzelheiten
9
Handsteuerungen oder -regelungen [Stellzeuge] mit einem einzigen Betätigungsorgan und mehreren Übertragungsgliedern, z.B. zum wahlweisen oder gleichzeitigen Steuern
02
bei denen das Betätigungsorgan in verschiedenen unabhängigen Richtungen beweglich ist und seine Bewegung in jeder einzelnen Richtung nur auf ein einziges Übertragungsglied wirkt
04
bei denen das Bewegen in mehrere Richtungen gleichzeitig erfolgen kann
047
bei denen das Steuer- oder Regelglied von Hand in aufeinander senkrecht stehenden Achsen beweglich ist, z.B. Steuerknüppel [Joysticks]
Anmelder:
WITTENSTEIN AG [DE/DE]; Walter-Wittenstein-Strasse 1 97999 Igersheim, DE (AllExceptUS)
HENLE, Jörg [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
HENLE, Jörg; DE
Vertreter:
WEISS, Peter; Zeppelinstrasse 4 78234 Engen, DE
Prioritätsdaten:
103 10 717.710.03.2003DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUM STEUERN EINES FAHRZEUGES
(EN) DEVICE FOR STEERING A VEHICLE
(FR) DISPOSITIF DE COMMANDE D'UN VEHICULE
Zusammenfassung:
(DE) Bei einer Vorrichtung zum Steuern eines Fahrzeuges, insbesondere Helikopters oder auch eines Simulators mit einem Handgriff (16), welcher linear zur Ansteuerung einer Antriebseinrichtung, insbesondere Triebwerkes oder Motors, bewegbar ist, soll die lineare Bewegung des Handgriffes (16) mit einer rotativen Bewegung eines Antriebselementes (1) gekoppelt sein.
(EN) The invention relates to a device for steering a vehicle, particularly a helicopter or even a simulator, comprising a handgrip (16) that can be moved in a manner that is linear to the drive of a drive device, particularly the power unit or motor. According to the invention, the linear motion of the handgrip (16) should be coupled with a rotational motion of a drive element (1).
(FR) L'invention concerne un dispositif servant à commander un véhicule, en particulier un hélicoptère, mais aussi un simulateur, et comprenant une manette (16) qui peut être déplacée linéairement pour commander un système d'actionnement, en particulier un mécanisme d'entraînement ou un moteur. Le dispositif selon l'invention est caractérisé en ce que le mouvement linéaire de la manette (16) est couplé à un mouvement rotatif d'un élément d'actionnement (1).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1601571US20060186848AU2003296641