Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004078563) KRAFTFAHRZEUG-KAROSSERIESÄULE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/078563 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2004/000401
Veröffentlichungsdatum: 16.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 03.03.2004
IPC:
B62D 25/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
25
Aufbau-Baugruppen; Teile oder Einzelheiten davon, soweit nicht anderweitig vorgesehen
04
Türpfosten
Anmelder:
WILHELM KARMANN GMBH [DE/DE]; Karmannstrasse 1 49084 Osnabrück, DE (AllExceptUS)
EXNER, Markus [DE/DE]; DE (UsOnly)
ZÖRNACK, Markus [DE/DE]; DE (UsOnly)
DOGAN, Hamdi [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
EXNER, Markus; DE
ZÖRNACK, Markus; DE
DOGAN, Hamdi; DE
Prioritätsdaten:
103 09 955.707.03.2003DE
Titel (DE) KRAFTFAHRZEUG-KAROSSERIESÄULE
(EN) MOTOR VEHICLE BODY PILLAR
(FR) VEHICULE
Zusammenfassung:
(DE) Ein Kraftfahrzeug mit einer Karosserie, die pro Fahrzeuglängsseite zumindest eine einen seitlichen Fensterrahmenteil bildende und sich unterhalb der Ebene (E) der unteren Kante dieses Fensters bis in den unteren Karosseriebereich erstreckende Karosseriesäule (2) umfaßt, wird so ausgebildet, daß die Karosseriesäule (2) einstückig ausgebildet ist.
(EN) The invention concerns a motor vehicle with a vehicle body that, on each longitudinal side of the vehicle, has at least one vehicle body pillar (2), which forms a lateral window frame part and which extends underneath the plane (E) of the lower edge of this window while passing into the lower vehicle body area. The vehicle is designed such that the vehicle body pillar (2) is provided as a single piece.
(FR) L'invention concerne un véhicule dont la carrosserie comporte, par côté longitudinal du véhicule, au moins une colonne formant un élément cadre de fenêtre latéral et s'étendant sous le plan (E) du bord inférieur de la fenêtre jusqu'à la zone inférieure de la carrosserie. Cette colonne est réalisée d'une seule pièce.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1603789