Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004078049) VERRIEGELUNGSSCHRAUBE FÜR MARKNAGEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/078049 Internationale Anmeldenummer PCT/CH2003/000157
Veröffentlichungsdatum: 16.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 07.03.2003
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 19.08.2004
IPC:
A61B 17/72 (2006.01) ,A61B 17/86 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
17
Chirurgische Instrumente, Vorrichtungen oder Verfahren, z.B. Aderpressen
56
Chirurgische Instrumente oder Verfahren zur Behandlung von Knochen oder Gelenken; besonders angepasste Vorrichtungen hierfür
58
für Osteosynthese, z.B. Knochenplatten, Schrauben oder dgl.
68
Vorrichtungen zur internen Fixierung
72
intramedulläre Vorrichtungen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
17
Chirurgische Instrumente, Vorrichtungen oder Verfahren, z.B. Aderpressen
56
Chirurgische Instrumente oder Verfahren zur Behandlung von Knochen oder Gelenken; besonders angepasste Vorrichtungen hierfür
58
für Osteosynthese, z.B. Knochenplatten, Schrauben oder dgl.
68
Vorrichtungen zur internen Fixierung
84
Vorrichtungen zum Befestigen dafür
86
Nadeln oder Schrauben
Anmelder:
SYNTHES AG CHUR [CH/CH]; Grabenstrasse 15 CH-7002 Chur, CH (AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BE, BF, BG, BJ, BR, BY, BZ, CF, CG, CH, CI, CM, CN, CO, CR, CU, CY, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, FR, GA, GB, GD, GE, GH, GM, GN, GQ, GR, GW, HR, HU, ID, IE, IL, IN, IS, IT, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MC, MD, MG, MK, ML, MN, MR, MW, MX, MZ, NE, NI, NL, NO, NZ, OM, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SI, SK, SL, SN, SZ, TD, TG, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW)
SYNTHES (U.S.A.) [US/US]; 1690 Russell Road P.O. Box 1766 Paoli, PA 19301-1222, US (CA)
SENN Peter [CH/CH]; CH (UsOnly)
SCHLIENGER, André [CH/CH]; CH (UsOnly)
BUETTLER, Markus [CH/CH]; CH (UsOnly)
Erfinder:
SENN Peter; CH
SCHLIENGER, André; CH
BUETTLER, Markus; CH
Vertreter:
LUSUARDI, Werther; Dr. Lusuardi AG Kreuzbühlstrasse 8 CH-8008 Zürich, CH
Prioritätsdaten:
Titel (DE) VERRIEGELUNGSSCHRAUBE FÜR MARKNAGEL
(EN) LOCKING SCREW FOR AN INTRAMEDULLARY NAIL
(FR) VIS DE BLOCAGE POUR CLOU INTRAMEDULLAIRE
Zusammenfassung:
(DE) Die Verriegelungsschraube (1) ist für einen intramedullären Marknagel (2) mit mindestens einer Querbohrung (3) bestimmt, wobei die Verriegelungsschraube (1) eine zentrale Längsachse (7), einen Schraubenschaft (4), der mindestens abschnittsweise mit einem Aussengewinde (5) versehen ist and einen Schraubenkopf (6) aufweist. Der Durchmesser des Schraubenkopfes (6) ist grösser ist als der Aussendurchmesser des Aussengewindes (5) und der Schraubenkopf (6) weist einen im wesentlichen parallel zur Längsachse (7) und zum Aussengewinde (5) verlaufenden Durchgang (8) zur Aufnahme eines longitudinalen Verkeilungselementes (9) auf. Dadurch lässt sich das vorhandene Spiel zwischen der Verriegelungsschraube (1) und dem Marknagel (2) eliminieren and die Verriegelungsschraube (1) in der Querbohrung (3) des Marknagels (2) verkeilen.
(EN) The locking screw (1) for an intramedullary nail (2) comprises at least one transversal hole (3). The locking screw (1) comprises a central longitudinal axis (7), a screw shank (4) which is least partially provided at with an external thread (5) and a screw head (6). The diameter of the screw head (6) is greater than the outer diameter of the external thread (5) and the screw head (6) comprises a passage (8) which extends in an essentially parallel manner in relation to the longitudinal axis (7) and the external thread (5) in order to receive a longitudinal wedge element (9). As a result, the existing backlash between the locking screw (1) and the intramedullary nail (2) is eliminated and the locking screw (1) is wedged in the transversal hole (3) of the intramedullary nail (2).
(FR) Vis de blocage (1) pour un clou intramédullaire (2) pourvu d'au moins un trou transversal (3), qui comporte un axe longitudinal central (7), une tige (4) de vis pourvue au moins sur certaines parties d'un filetage externe (5) et une tête (6) de vis. Le diamètre de la tête (6) de vis est plus grand que le diamètre externe du filetage externe (5) et la tête (6) de vis possède un passage (9) à extension essentiellement parallèle à l'axe longitudinal (7) et au filetage externe (5), destiné à recevoir un élément clavette (9) longitudinal. Cette configuration permet l'élimination du jeu présent entre la vis de blocage (1) et le clou intramédullaire (2) et le coinçage de la vis de blocage (1) dans le trou transversal (3) du clou intramédullaire (2).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NI, NO, NZ, OM, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
PL377332PLP.377332KR1020050123103ZA2005/06325EP2263584EP1601297
JP2006514238JP4579697CN1750793CA2518319NZ542173AU2003206600
IN3801/DELNP/2005