Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004077860) VERFAHREN ZUM BETREIBEN VON ENDGERÄTEN EINES MOBILFUNKKOMMUNIKATIONSSYSTEMS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/077860 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2003/013093
Veröffentlichungsdatum: 10.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 21.11.2003
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 16.09.2004
IPC:
H04L 12/28 (2006.01) ,H04L 29/06 (2006.01) ,H04W 48/16 (2009.01) ,H04W 88/06 (2009.01) ,H04W 84/04 (2009.01) ,H04W 84/12 (2009.01)
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12
Datenvermittlungsnetze
28
gekennzeichnet durch die Netzstruktur, z.B. Nahbereichsnetze [local area networks = LAN], Fernbereichsnetze [wide area networks = WAN]
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
29
Anordnungen, Apparate, Schaltkreise oder Systeme, die nicht von einer der Gruppen H04L1/-H04L27/133
02
Steuerung der Nachrichtenübermittlung; Aufbereitung der Nachrichtenübermittlung
06
gekennzeichnet durch ein Protokoll
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
48
Zugangsbeschränkung; Netzauswahl; Auswahl des Zugangspunkts
16
Entdeckung; Verarbeitung von Zugangsbeschränkung oder Zugangsinformation
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
88
Anordnungen, die speziell für drahtlose Informationsnetze geeignet sind, z.B. Endgeräte, Basisstationen oder Zugangspunktgeräte
02
Endgerät
06
geeignet für den Betrieb in mehreren Netzen, z.B. Endgeräte mit mehreren Betriebsarten
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
84
Netztopologien
02
hierarchisch vororganisierte Netze, z.B. Funkrufnetze, Mobiltelefonnetze, WLAN [Wireless Local Area Network]oder WLL [Wireless Local Loop]
04
Großnetze; hierarchisch tief gestaffelte Netze
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
84
Netztopologien
02
hierarchisch vororganisierte Netze, z.B. Funkrufnetze, Mobiltelefonnetze, WLAN [Wireless Local Area Network]oder WLL [Wireless Local Loop]
10
Kleinnetze; hierarchisch flach gegliederte Netze
12
WLAN [Wireless Local Area Network]
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE (AllExceptUS)
LUFT, Achim [DE/DE]; DE (UsOnly)
ECKERT, Michael [DE/DE]; DE (UsOnly)
CHOI, Hyung-Nam [KR/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
LUFT, Achim; DE
ECKERT, Michael; DE
CHOI, Hyung-Nam; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 80506 München, DE
Prioritätsdaten:
103 08 012.025.02.2003DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN VON ENDGERÄTEN EINES MOBILFUNKKOMMUNIKATIONSSYSTEMS
(EN) METHOD FOR OPERATING TERMINALS OF A MOBILE RADIO COMMUNICATION SYSTEM
(FR) PROCEDE PERMETTANT DE FAIRE FONCTIONNER LES TERMINAUX D'UN SYSTEME DE RADIOCOMMUNICATION MOBILE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben von Endgeräten eines, insbesondere gemäß dem UMTS-Standard funktionierenden, Mobilfunkkommunikationssystems in zumindest einem drahtlosen lokalen Netzwerk (WLAN), bei dem auf dem Endgerät mindestens eine Zugangsinformation speicherbar ist, wobei die Zugangsinformation derart codiert ist, dass sie zumindest eine erste Identifikationsinformation für das Mobilfunkkommunikationssystem und zumindest eine zweite Identifikationsinformation für das lokale Netzwerk umfasst.
(EN) The invention relates to a method for operating terminals of a mobile radio communication system operating especially according to the UMTS standard in at least one wireless local area network (WLAN). According to said method, at least one piece of access data can be stored on the terminal, said access data being encoded in such a way that the access data comprises at least one first piece of identifying data for the mobile radio communication system and at least one second piece of identifying data for the local area network.
(FR) L'invention concerne un procédé permettant de faire fonctionner les terminaux d'un système de radiocommunication mobile fonctionnant en particulier selon la norme UMTS, au sein d'au moins un réseau local sans fil (WLAN). Ce procédé est caractérisé en ce qu'au moins une information d'accès peut être stockée dans un terminal, cette information d'accès étant codée de façon à comporter au moins une première information d'identification pour le système de radiocommunication mobile et au moins une deuxième information d'identification pour le réseau local.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
KR1020050075025ES2260660EP1537755JP2006506923US20060040661CN1711791
CN102361513AU2003292074