Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004077739) VERFAHREN ZUR SPARIERUNG VON ZU SPEZIFISCHEN GRUPPEN ZUOR­DENBAREN IP-PAKETEN UND DAS ENTSPRECHENDE IP-PAKET
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/077739 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2003/000712
Veröffentlichungsdatum: 10.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 25.02.2003
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 03.08.2004
IPC:
H04L 12/14 (2006.01) ,H04L 12/56 (2006.01) ,H04L 29/06 (2006.01) ,H04W 40/02 (2009.01) ,H04W 12/06 (2009.01) ,H04W 4/06 (2009.01) ,H04W 80/00 (2009.01)
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12
Datenvermittlungsnetze
02
Einzelheiten
14
Gebührenerfassung
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12
Datenvermittlungsnetze
54
Durchschaltung mit Zwischenspeicherung
56
Durchschaltung von Nachrichtenpaketen
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
29
Anordnungen, Apparate, Schaltkreise oder Systeme, die nicht von einer der Gruppen H04L1/-H04L27/133
02
Steuerung der Nachrichtenübermittlung; Aufbereitung der Nachrichtenübermittlung
06
gekennzeichnet durch ein Protokoll
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
40
Lenkung oder Wegesuche der Nachrichtenübertragung
02
Leitwegsuche oder Wegauswahl der Nachrichtenübertragung, z.B. Lenkung nach dem Leistungsbedarf oder der kürzesten Verbindung
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
12
Sicherheitsanordnungen, z.B. Zugriffssicherheit oder Missbrauchserkennung; Authentifizierung, z.B. Überprüfung der Benutzeridentität oder –berechtigung; Schutz der Privatsphäre oder Anonymität
06
Authentifizierung
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
4
Dienste oder Einrichtungen, die speziell an drahtlose Kommunikationsnetze angepasst sind
06
Selektive Verteilung der Übertragung; Dienste für Benutzergruppen; Einseitig gerichtete selektive Rufdienste
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
80
Drahtlose Netzprotokolle oder Protokollanpassungen für einen drahtlosen Betrieb, z.B. WAP [Wireless Application Protocol]
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE (AllExceptUS)
ANDERSEN, Franck-Uwe [DE/DE]; DE (UsOnly)
FÖLL, Uwe [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
ANDERSEN, Franck-Uwe; DE
FÖLL, Uwe; DE
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 80506 München, DE
Prioritätsdaten:
Titel (DE) VERFAHREN ZUR SPARIERUNG VON ZU SPEZIFISCHEN GRUPPEN ZUOR­DENBAREN IP-PAKETEN UND DAS ENTSPRECHENDE IP-PAKET
(EN) METHOD FOR SEPARATING IP PACKETS WHICH CAN BE ALLOCATED TO SPECIFIC GROUPS AND CORRESPONDING IP PACKET
(FR) PROCEDE POUR SEPARER DES PAQUETS IP POUVANT ETRE AFFECTES A DES GROUPES SPECIFIQUES ET PAQUET IP CORRESPONDANT
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Separierung von zu spezifischen Gruppen zuordenbaren IP-Paketen in einem paketbasierten Mobilfunknetz, bei dem in einem ersten autorisierten Netzelement des Mobilfunknetzes alle in dem Mobilfunknetz ankommende IP-Pakete hinsichtlich einer Zuordenbarkeit zu mindestens einer Gruppe geprüft und mindestens für einer spezifischen Gruppe zuordenbare IP-Pakete eine gruppenspezifische Markierung in einem Feld eines Headers mindestens eines, insbesondere eines jeden dieser IP-Pakete vorgenommen wird.
(EN) The invention relates to a method for separating IP packets which can be allocated to specific groups in a packet-based mobile radio network. All IP packets entering into the mobile radio network are tested in a first authorised network element of the mobile radio network with respect to allocation to at least one group. A group-specific marking is produced, at least for IP packets which can be allocated to a specific group, in a field of a header of at least one packet, especially one of said IP packets.
(FR) La présente invention concerne un procédé pour séparer des paquets IP pouvant être affectés à des groupes spécifiques dans un réseau de téléphonie radiomobile orienté paquets. Selon ce procédé, tous les paquets IP entrant dans le réseau de téléphonie radiomobile sont testés dans un premier élément autorisé du réseau de téléphonie radiomobile du point de vue de leur affectabilité à au moins un groupe et un marquage spécifique à un groupe est réalisé au moins pour des paquets IP pouvant être affectés à un groupe spécifique dans un champ d'un en-tête d'un paquet IP, en particulier d'un en-tête de chacun des paquets IP.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, OM, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
PL378218MXPA/a/2005/009040KR1020050094487ZA2005/05861IL170148EP1597858
JP2006514476RU02314650US20060090068JP4309851CN1745538CA2516841
AU2003221595