Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004077682) VERFAHREN UND SCHALTUNGEN ZUR ERKENNUNG UNIDIREKTIONALER FEHLER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/077682 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/001938
Veröffentlichungsdatum: 10.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 25.02.2004
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 22.12.2004
IPC:
H03M 13/49 (2006.01)
H Elektrotechnik
03
Grundlegende elektronische Schaltkreise
M
Codieren, Decodieren oder Codeumsetzung allgemein
13
Codieren, Decodieren oder Codeumsetzung zur Fehlererkennung oder Fehlerkorrektur; Grundlegende Annahmen der Codierungstheorie; Codierungsschranken; Methoden der Fehlerwahrscheinlichkeitsauswertung; Kanalmodelle; Simulieren oder Testen von Codes
47
Fehlererkennung, Vorwärtsfehlerkorrektur oder Fehlerschutz, soweit nicht in den Gruppen H03M13/01-H03M13/37139
49
Unidirektionale Fehlererkennung - oder -korrektur
Anmelder:
4TECH GESELLSCHAFT FÜR TECHNOLOGIE- UND KNOW-HOW-TRANSFER GMBH [DE/DE]; Potsdamer Str. 18A 14513 Teltow, DE (AllExceptUS)
TARNICK, Steffen [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
TARNICK, Steffen; DE
Vertreter:
HENGELHAUPT, Jürgen, D. ; Patentanwälte Gulde Hengelhaupt Ziebig & Schneider Schützenstrasse 15-17 10117 Berlin, DE
Prioritätsdaten:
103 09 255.225.02.2003DE
Titel (DE) VERFAHREN UND SCHALTUNGEN ZUR ERKENNUNG UNIDIREKTIONALER FEHLER
(EN) METHOD AND CIRCUITS FOR DETECTING UNIDIRECTIONAL ERRORS
(FR) PROCEDE ET CIRCUITS PERMETTANT DE DETECTER DES ERREURS UNIDIRECTIONNELLES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft den Entwurf von Code-Checkern zur Erkennung unidirektionaler Fehler, die höchstens t zufällige Bits oder eine Gruppe zusammenhängender Bits verfälschen. Das Entwurfsverfahren basiert auf der Mitteilung von Gewichten und Prüfsymbolwerten der Codewörter. Dabei wird durch die Verknüpfung zweier Codewörter ein weiteres Codewort erzeugt, welches dann geprüft wird. Die Checker haben eine einfache und regelmäßige Struktur. Diese Struktur hängt nicht ab von der Menge der Codewörter, die von der Schaltung, welche der Checker überwacht, erzeugt wird, vorausgesetzt, daß kein Schaltungsausgang einen konstanten Wert annimmt und die Codewörter in zufälliger Reihenfolge auftreten. Die Checker sind sehr gut geeignet zur Verwendung als eingebettete Checker, da sie unter sehr schwachen Voraussetzungen selbsttestend sind bezüglich einfacher Haftfehler und fast aller kombinatorischer Fehler in den einzelnen Schaltungszellen. Alle Checker können mit 2 oder 3 Codewörtern getestet werden.
(EN) The invention relates to the design of code checkers for detecting unidirectional errors which falsify the maximum <i>t</i> random bits or a group of continuous bits. Said design method is based on information on weights and test symbol values of the code words. The checkers have a simple and regular structure. Said structure is not dependent on the amount of code words generated by the circuit and is monitored by the checker, provided that no circuit exit assumes a constant value and that the code words appear in a random sequence. The checkers are extremely suitable as embedded checkers since they are self-tested in very weak conditions with reference to simple adhesive errors and nearly all combinatory errors in the individual circuit cells. All checkers can be tested with 2 or 3 code words.
(FR) L'invention concerne la conception de vérificateurs de codes destinés à détecter des erreurs unidirectionnelles qui faussent au maximum t bits aléatoires ou un groupe de bits contigus. Cette conception repose sur la communication de pondérations et de valeurs symboliques d'essai des mots-codes. Ces vérificateurs présentent une structure simple et régulière. Cette structure ne dépend pas de la quantité de mots-codes générée par le circuit surveillé par le vérificateur, à condition qu'aucune sortie de circuit ne prenne une valeur constante et que ces mots-codes apparaissent dans un ordre aléatoire. Ces vérificateurs conviennent très bien à une utilisation comme vérificateurs intégrés puisque, dans de très mauvaises conditions, ces vérificateurs autovérifient des défauts de collage simples et presque toutes les erreurs combinatoires dans les cellules de circuit individuelles. Tous les vérificateurs peuvent être testés avec 2 ou 3 mots-codes.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1609248