Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004077005) TESTGASLECKSUCHGERÄT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/077005 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2003/014589
Veröffentlichungsdatum: 10.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 19.12.2003
IPC:
F04D 19/04 (2006.01) ,F04D 27/00 (2006.01) ,G01M 3/20 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
19
Lüfter [Ventilatoren], Gebläse, Verdichter axialer Bauart
02
Mehrstufige Gebläse und Verdichter
04
zur Erzeugung hohen Vakuums, z.B. Molekularpumpen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
27
Steuerung oder Regelung, z.B. Regulierung von Lüftern [Gebläsen, Verdichtern] oder von Anlagen und Systemen solcher Maschinen
G Physik
01
Messen; Prüfen
M
Prüfen der statischen oder dynamischen Massenverteilung rotierender Teile von Maschinen oder Konstruktionen; Prüfen von Konstruktionsteilen oder Apparaten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3
Untersuchen der Dichtheit und Festigkeit von Konstruktionen gegen Fluide
02
durch Gas, Flüssigkeit oder Vakuum
04
durch Nachweis der Anwesenheit von Gas oder Flüssigkeit an der Leckstelle
20
mit besonderen Stoffen zum Ausfindigmachen, z.B. Farbstoff, fluoreszierender Stoff, radioaktiver Stoff
Anmelder:
LEYBOLD VAKUUM GMBH [DE/DE]; Bonner Str. 498 50968 Köln, DE (AllExceptUS)
BEYER, Christian [DE/DE]; DE (UsOnly)
BOY, Hermann [DE/DE]; DE (UsOnly)
HÖLZER, Rainer [DE/DE]; DE (UsOnly)
HOLSTEIN, Günter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BEYER, Christian; DE
BOY, Hermann; DE
HÖLZER, Rainer; DE
HOLSTEIN, Günter; DE
Vertreter:
LEINEWEBER, Jürgen; Aggerstr. 24 50859 Köln, DE
Prioritätsdaten:
103 08 420.727.02.2003DE
Titel (DE) TESTGASLECKSUCHGERÄT
(EN) TEST-GAS LEAK DETECTOR
(FR) DETECTEUR DE FUITES DE GAZ TRACEUR
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Testgaslecksuchgerät (1) mit einem Anschluss (27) für einen Prüfling, einen Schnüffler oder eine Lecksuchkammer, mit einer Hochvakuumpumpe (2), mit einem saugseitig an die Hochvakuumpumpe angeschlossenen Testgasdetektor (5) und mit einer sich an den Anschluss (27) des Lecksuchgerätes anschliessenden Testgasleitung (28), die über Leitungsabschnitte (31, 32, 35) und Ventile (33, 34, 36) mit mindestens einer Zwischenstufe der Hochvakuumpumpe (2) sowie mit dem Vorvakuumbereich der Hochvakuumpumpe (2) in Verbindung steht; um den Aufbau zu vereinfachen und den Montageaufwand bei Anpassungen zu reduzieren, wird vorgeschlagen, dass Bestandteil des Lecksuchgerätes (1) ein Gehäuse (9) ist, in dem zumindest ein Teil der Leitungen und Ventile sowie die Hochvakuumpumpe (2) integriert sind, und dass Bestandteil der Hochvakuumpumpe ein demontierbarer Einschub (51) ist, der eine äussere Hüllkonstruktion (53) mit Durchbrechungen (58, 61) aufweist, und der sich im betriebsfertigen Zustand des Lecksuchgerätes (1) in einer im Gehäuse (9) vorgesehenen Aufnahmeöffnung (52) befindet.
(EN) The invention relates to a test-gas leak detector (1) comprising a connection (27) for a device under test, a sniffer, or a leak-detector chamber, a high-vacuum pump (2) with a test-gas detector (5) that is connected on the intake side of said pump and with a test-gas conduit (28) leading from the connection of the leak detector (27), said conduit being connected to at least one intermediate stage of the high-vacuum pump (2) in addition to the pre-vacuum zone of the high vacuum pump (2) via conduit sections (31, 32, 35) and valves (33, 34, 36). The aim of the invention is to simplify the construction and reduce the assembly time for adaptations of the detector. To achieve this, a housing (9), in which at least some of the conduits and valves and the high-vacuum pump (2) are integrated, forms part of the leak detector (1) and a detachable slide-in module (51) forms part of the high-vacuum pump. Said module has an external jacket construction (53) comprising passages (58, 61) and when the leak detector (1) is operational, is situated in a receiving opening (52) that is provided in the housing (9).
(FR) L'invention concerne un détecteur de fuites de gaz traceur (1) comportant un raccordement (27) pour un échantillon, un renifleur ou une cavité de détection de fuites, une pompe à vide poussé (2), à laquelle est raccordé un détecteur de gaz traceur (5) côté aspiration, ainsi qu'une conduite de gaz traceur (28) s'accouplant au raccordement (27) du détecteur de fuites, cette conduite étant reliée par des segments de ligne (31, 32, 35) et des vannes (33, 34, 36) à au moins un niveau intermédiaire de la pompe à vide poussé (2) et à la zone de prévide de ladite pompe (2). L'invention vise à simplifier la conception et à diminuer les travaux de montage en cas d'adaptations à effectuer. A cet effet, le détecteur de fuites de gaz (1) est doté d'un boîtier (9) dans lequel sont intégrés au moins une partie des conduites et des vannes ainsi que la pompe à vide poussé (2), pourvue d'un insert démontable (51). Cet insert, qui comprend une enveloppe extérieure (53) à évidements (58, 61), se trouve dans un orifice de logement (52) disposé dans le boîtier (9) lorsque le détecteur de fuites de gaz (1) est en état de marche.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, OM, PH, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SK, SL, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1597556JP2006514288US20060169028JP4457018AU2003293948