Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004076875) LINEARWÄLZLAGER MIT SENSOR ZUR ERMITTLUNG VON VERSCHIEBEWIDERSTAND
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/076875 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2004/001039
Veröffentlichungsdatum: 10.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 05.02.2004
IPC:
F16C 29/06 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
29
Lager für nur geradlinig bewegte Teile
04
Wälzlager
06
in denen die Wälzkörper teilweise ohne Belastung umlaufen
Anmelder:
INA-SCHAEFFLER KG [DE/DE]; Industriestrasse 1-3 91074 Herzogenaurach, DE (AllExceptUS)
RUDY, Dietmar [DE/DE]; DE (UsOnly)
LUTZ, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
MENGES, Martin [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
RUDY, Dietmar; DE
LUTZ, Peter; DE
MENGES, Martin; DE
Allgemeiner
Vertreter:
INA-SCHAEFFLER KG; Industriestrasse 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Prioritätsdaten:
103 07 882.725.02.2003DE
Titel (DE) LINEARWÄLZLAGER MIT SENSOR ZUR ERMITTLUNG VON VERSCHIEBEWIDERSTAND
(EN) LINEAR ROLLER BEARING PROVIDED WITH A SENSOR FOR DETERMINING DISPLACEMENT RESISTANCE
(FR) ROULEMENT LINEAIRE EQUIPE D'UN CAPTEUR PERMETTANT DE DETERMINER LA RESISTANCE AU DEPLACEMENT
Zusammenfassung:
(DE) Linearwälzlager mit einem an einer Führungsschiene (2) über Wälzkörper (4) wälzlagerbaren Führungswagen (1), der mit wenigstens einem endlosen Wälzkörperkanal (3) für die Wälzkörper (4) versehen ist, welcher Wälzkörperkanal (3) einen Tragkanal (5) für tragende Wälzkörper (4), einen Rücklaufkanal (11) für rücklaufende Wälzkörper (4), und den Tragkanal (5) mit dem Rücklaufkanal (11) verbindende Umlenkkanäle (10) aufweist, wobei die Umlenkanäle (10) an Endgliedern (9) des Führungswagens (1) vorgesehen sind, und wobei die Wälzkörper (4) im Wälzkörperkanal (3) einen Verschiebewiderstand in Umlaufrichtung erfahren, wobei die Endglieder (9) jeweils mit einem Sensor (12) versehen sind, dessen vorzugsweise elektrisches Signal abhängig ist von dem Verschiebewiderstand.
(EN) The invention relates to a linear roller bearing provided with a guide carriage (1) which can be mounted on a guide rail (2) in a rolling manner by means of roller bearings (4). Said guide carriage is provided with at least one continuous roller bearing channel (3) for the roller bearings (4). The roller bearing channel (3) comprises a support channel (5) for supporting the roller bearings (4), a return channel (11) for returning the roller bearings (4), and deflecting channels (10) which connect the support channel (5) to the return channel (11). The deflecting channels (10) are provided on the end elements (9) of the guide carriage (1), and the roller bearings (4) in the roller bearing channel (3) are subject to displacement resistance in the direction of rotation. The end elements (9) are respectively provided with a sensor (12), whereby the preferably electrical signal thereof is dependent on the displacement resistance.
(FR) L'invention concerne un roulement linéaire pourvu d'un chariot de guidage (1) pouvant rouler sur un rail de guidage (2) par l'intermédiaire d'éléments roulants (4), ledit chariot présentant au moins un canal sans fin (3) pour les éléments roulants (4), lequel canal sans fin (3) comporte un canal support (5) pour des éléments roulants porteurs (4), un canal de retour (11) pour des éléments roulants (4) effectuant un mouvement de retour ainsi que des canaux de déviation (10) reliant le canal support (5) au canal de retour (11), ces canaux de déviation (10) étant formés sur des éléments d'extrémité (9) du chariot de guidage (1) et les éléments roulants (4) dans le canal sans fin (3) subissant une résistance au déplacement dans le sens de rotation. Selon ladite invention, ces éléments d'extrémité (9) sont chacun pourvus d'un capteur (12) dont le signal de préférence électrique dépend de cette résistance au déplacement.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1597488JP2006518830US20060013515JP4445957CN1754048