Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004076506) WÄSSRIGE BESCHICHTUNGSMITTEL AUF BASIS VON PUR-PAC-HYBRIDDISPERSIONEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/076506 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/001422
Veröffentlichungsdatum: 10.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 13.02.2004
IPC:
C08F 283/00 (2006.01) ,C08G 18/42 (2006.01) ,C08G 18/44 (2006.01) ,C08G 18/66 (2006.01) ,C09D 151/08 (2006.01) ,C09D 175/04 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
283
Makromolekulare Verbindungen, die durch Polymerisieren von Monomeren auf in der Unterklasse C08G119
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
42
Polykondensate, die Carbonsäureester- oder Kohlensäureestergruppen in der Hauptkette erhalten
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
42
Polykondensate, die Carbonsäureester- oder Kohlensäureestergruppen in der Hauptkette erhalten
44
Polycarbonate
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
65
Niedermolekulare Verbindungen mit aktivem Wasserstoff zusammen mit hochmolekularen Verbindungen mit aktivem Wasserstoff
66
Verbindungen der Gruppen C08G18/42 , C08G18/48 oder C08G18/52129
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
151
Überzugsmittel auf der Basis von Pfropfpolymeren, deren aufgepfropfte Komponente durch Reaktionen erhalten wird, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind; Überzugsmittel auf der Basis von Derivaten solcher Polymere
08
auf makromolekulare Verbindungen gepfropft, anders erhalten als durch Reaktionenn, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff- Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
175
Überzugsmittel auf der Basis von Polyharnstoffen oder Polyurethanen; Überzugsmittel auf der Basis von Derivaten solcher Polymere
04
Polyurethane
Anmelder:
BAYER MATERIALSCIENCE AG [DE/DE]; 51368 Leverkusen, DE (AllExceptUS)
MELCHIORS, Martin [DE/DE]; DE (UsOnly)
RISCHE, Thorsten [DE/DE]; DE (UsOnly)
MECHTEL, Markus [DE/DE]; DE (UsOnly)
HOVESTADT, Wieland [DE/DE]; DE (UsOnly)
POHL, Torsten [DE/DE]; DE (UsOnly)
PIRES, Raul [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
MELCHIORS, Martin; DE
RISCHE, Thorsten; DE
MECHTEL, Markus; DE
HOVESTADT, Wieland; DE
POHL, Torsten; DE
PIRES, Raul; DE
Allgemeiner
Vertreter:
BAYER MATERIALSCIENCE AG; Law and Patents Patents and Licensing 51368 Leverkusen, DE
Prioritätsdaten:
103 08 103.826.02.2003DE
Titel (DE) WÄSSRIGE BESCHICHTUNGSMITTEL AUF BASIS VON PUR-PAC-HYBRIDDISPERSIONEN
(EN) AQUEOUS COATING MEDIA BASED ON POLYURETHANE-POLYACRYLATE HYBRID DISPERSIONS
(FR) AGENT DE REVETEMENT AQUEUX A BASE DE DISPERSIONS HYBRIDES PUR-PAC
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft wässrige Polyurethan(PUR)-Polyacrylat(PAC)-Hybrid-Sekundärdispersionen und die daraus hergestellten wässrigen Zweikomponenten(2K)-Beschichtungsmittel, ein Verfahren zu deren Herstellung und Verwendung.
(EN) The invention relates to aqueous polyurethane (PUR)-polyacrylate (PAC) hybrid, secondary dispersions and the aqueous two-component coating medium produced therewith. The invention also relates to a method for the production of said coating media and to the use thereof.
(FR) La présente invention concerne des dispersions secondaires aqueuses hybrides polyuréthane(PUR)-polyacrylate(PAC) et les agents de revêtement à deux composants (2K) aqueux produits à partir de celles-ci, un procédé pour les préparer et leur utilisation.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
BYa20050922NO20054383PL378063KR1020050103239BRPI0407894EP1599518
JP2006519279CN1753919CA2516829IN3573/DELNP/2005