Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004076402) ARYLCYCLOALKYLDERIVATE MIT VERZWEIGTEN SEITENKETTEN ALS PPAR REZEPTOR MODULATOREN, VERFAHREN ZU IHRER HERSTELLUNG UND IHRE ANWENDUNG ALS ARZNEIMITTEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/076402 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2004/001583
Veröffentlichungsdatum: 10.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 19.02.2004
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 11.09.2004
IPC:
C07D 213/40 (2006.01) ,C07D 295/13 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
213
Heterocyclische Verbindungen, die sechsgliedrige Ringe mit 1 Stickstoffatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten, die nicht mit anderen Ringen kondensiert sind und die drei oder mehr Doppelbindungen innerhalb des Rings oder zwischen Ringatomen und Atomen außerhalb des Rings enthalten
02
mit drei Doppelbindungen innerhalb des Rings oder zwischen Ringatomen und Atomen außerhalb des Rings
04
wobei keine Bindung zwischen Ring- Stickstoffatom und einem Nichtringglied besteht, oder nur Wasserstoff- oder Kohlenstoffatome direkt an das Ring- Stickstoffatom gebunden sind
24
mit an Ring-Kohlenstoffatome gebundenen substituierten Kohlenwasserstoffresten
36
Kohlenwasserstoffreste substituiert durch einfach gebundene Stickstoffatome
40
mit acyliertem Stickstoffatom im Substituenten
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
295
Heterocyclische Verbindungen, die Polymethylenimin-Ringe mit mindestens fünf Ringgliedern, 3-Azabicyclo [3.2.2]nonan-, Piperazin-, Morpholin- oder Thiomorpholin-Ringe, bei denen nur Wasserstoffatome direkt an Ring- Kohlenstoffatome gebunden sind, enthalten
04
mit an Ring-Stickstoffatome gebundenen substituierten Kohlenwasserstoffresten
12
substituiert durch einfach oder doppelt gebundene Stickstoffatome
125
wobei die Ring-Stickstoffatome und die substituierten Stickstoffatome an dieselbe, nicht durch carbocyclische Ringe unterbrochene Kohlenstoffkette gebunden sind
13
an eine gesättigte acyclische Kette
Anmelder:
AVENTIS PHARMA DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Brüningstrasse 50 65929 Frankfurt, DE (AllExceptUS)
STAPPER, Christian [DE/DE]; DE (UsOnly)
GLOMBIK, Heiner [DE/DE]; DE (UsOnly)
FALK, Eugen [DE/DE]; DE (UsOnly)
GOERLITZER, Jochen [DE/DE]; DE (UsOnly)
GRETZKE, Dirk [DE/DE]; DE (UsOnly)
KEIL, Stefanie [DE/DE]; DE (UsOnly)
SCHAEFER, Hans-Ludwig [DE/DE]; DE (UsOnly)
WENDLER, Wolfgang [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
STAPPER, Christian; DE
GLOMBIK, Heiner; DE
FALK, Eugen; DE
GOERLITZER, Jochen; DE
GRETZKE, Dirk; DE
KEIL, Stefanie; DE
SCHAEFER, Hans-Ludwig; DE
WENDLER, Wolfgang; DE
Prioritätsdaten:
103 08 352.927.02.2003DE
Titel (DE) ARYLCYCLOALKYLDERIVATE MIT VERZWEIGTEN SEITENKETTEN ALS PPAR REZEPTOR MODULATOREN, VERFAHREN ZU IHRER HERSTELLUNG UND IHRE ANWENDUNG ALS ARZNEIMITTEL
(EN) ARYLCYCLOALKYL DERIVATIVES WITH BRANCHED SIDE CHAINS AS PPAR RECEPTOR MODULATORS, METHOD FOR THEIR PRODUCTION AND THEIR USE AS MEDICAMENTS
(FR) DERIVES D'ARYLCYCLOALKYLE A CHAINES LATERALES RAMIFIEES EN TANT QUE MODULATEURS DE RECEPTEUR PPAR, PROCEDE DE PREPARATION ASSOCIE ET UTILISATION DE CES DERIVES COMME MEDICAMENTS
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft Arylcycloalkylderivate mit verzweigten Seitenketten sowie deren physiologisch verträgliche Salze und physiologisch funktionelle Derivate. Es werden Verbindungen der Formel (I), worin die Reste die angegebenen Bedeutungen haben, sowie deren physiologisch verträglichen Salze und Verfahren zu deren Herstellung beschrieben. Die Verbindungen eignen sich z.B. zur Behandlung und/oder Prävention von Störungen des Fettsäurestoffwechsels und Glucoseverwertungssörungen sowie Störungen, bei denen Insulin Resistenz eine Rolle spielt.
(EN) The invention relates to arylcycloalkyl derivatives with branched side chains, in addition to their physiologically compatible salts and physiologically functional derivatives. The invention relates to compounds of formula (I), in which the groups are defined as cited in the description, in addition to their physiologically compatible salts and to a method for their production. The compounds are suitable for treating and/or preventing disorders of the fatty acid metabolism and disorders of glucose utilisation in addition to disorders, in which insulin resistance plays a part.
(FR) L'invention concerne des dérivés d'arylcycloalkyle à chaînes latérales ramifiées ainsi que leurs sels physiologiquement acceptables et des dérivés physiologiquement fonctionnels. La présente invention porte également sur des composés de formule (I), dans laquelle les groupes ont les significations indiquées, sur leurs sels physiologiquement acceptables et sur des procédés de préparation associés. Les composés de l'invention servent, par exemple, au traitement et/ou à la prévention de troubles du métabolisme des acides gras, de troubles de la transformation du glucose et de troubles où la résistance à l'insuline joue un rôle.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
HRP20050737ANO20054380NZ542027PL377736YUP-2005/0651MXPA/a/2005/009054
KR1020050113195ZA2005/05762IL170312AR043429MA27740BRPI0407858
CO5690543EP1601643JP2006519196CN1753866CA2516626AU2004215675
ID044.958MYPI 20040662TH68182IN2039/CHENP/2005