Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004076198) MEHRSCHICHTLAMINAT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/076198 Internationale Anmeldenummer PCT/CH2003/000850
Veröffentlichungsdatum: 10.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 30.12.2003
IPC:
B32B 27/10 (2006.01) ,D21H 27/36 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
06
als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
10
aus Papier oder Pappe
D Textilien; Papier
21
Papierherstellung; Herstellung, Gewinnung von Cellulose bzw. Zellstoff
H
Faserbreimischungen [Pulpen]; ihre Herstellung, soweit nicht von den Unterklassen D21C , D21D116; Imprägnieren oder Beschichten von Papier; Behandlung des fertigen Papiers, soweit nicht von Klasse B31 oder Unterklasse D21G125; Papier, soweit nicht an anderer Stelle vorgesehen
27
Spezialpapier, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. im Mehrstufenverfahren hergestellt
30
Mehrschichtiges Papier
32
mit Materialien, die zwischen die Schichten gebracht werden
34
Fortlaufende Materialien, z.B. Filamente, Bögen, Netze
36
Filme aus synthetischen makromolekularen Verbindungen
Anmelder:
LANDQART [CH/CH]; Kantonsstrasse CH-7302 Landquart, CH (AllExceptUS)
EIDGENÖSSISCHE TECHNISCHE HOCHSCHULE ZÜRICH [CH/CH]; CH-8092 Zürich, CH (AllExceptUS)
SMITH, Paul [NL/CH]; CH (UsOnly)
GROB, Jakob [CH/CH]; CH (UsOnly)
FELDMAN, Kirill [US/CH]; CH (UsOnly)
Erfinder:
SMITH, Paul; CH
GROB, Jakob; CH
FELDMAN, Kirill; CH
Vertreter:
BREMI, Tobias; Isler & Pedrazzini AG Gotthardstrasse 53 Postfach 6940 CH-8023 Zürich, CH
Prioritätsdaten:
301/0327.02.2003CH
963/0328.05.2003CH
Titel (DE) MEHRSCHICHTLAMINAT
(EN) MULTIPLE LAYER LAMINATE
(FR) STRATIFIE MULTICOUCHE
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Mehrschichtlaminat wie beispielsweise einen Druckträger, insbesondere als Sicherheitspapier wie beispielsweise als Banknote. Das Mehrschichtlaminat respektive der Druckträger umfasst wenigstens eine Kunststoffschicht (22) mit einer Ober- (20) und einer Unterseite (21), eine mit der Kunststoffschicht (22) verbundene obere Papierlage (11) auf der Oberseite (20) der Kunststoffschicht (22) und optional eine mit der Kunststoffschicht (22) verbundene untere Papierlage (12) auf der Unterseite (21) der Kunststoffschicht (22). Eine besonders innige Verbindung zwischen den einzelnen Schichten bei gleichzeitig guter Bedruckbarkeit und bei ähnlichen haptischen Eigenschaften wie jene von reinen Papierträgern kann erreicht werden, in dem als Kunststoffschicht (22) ein thermoplastisches polymeres Material verwendet wird, und indem die Verbindung zwischen den Papierlagen (11, 12) und der Kunststoffschicht (22) im wesentlichen ohne zusätzlichen Haftvermittler jeweils durch Penetrationszonen (13, 14), in welchen Teile der Kunststoffschicht (22) mit der Masse des Faserverbunds der Papierlagen (11, 12) verschmolzen sind, gewährleistet ist, wobei sich die Penetrationszonen (13, 14) im wesentlichen nicht bis zu den der Kunststoffschicht (22) abgewandten Oberflächen der Papierlagen erstreckt.
(EN) The invention relates to a multiple layer laminate such as a printing carrier, especially in the form of antifalsification paper such as bank notes. Said multiple layer laminate or more precisely the printing carrier comprises at least one plastic layer (22) having an upper side (20) and a lower side (21), an upper paper layer (11) which is connected to the upper side (20) of the plastic layer (22), and optionally a lower paper layer (12) which is connected to the lower side (21) of the plastic layer (22). The aim of the invention is to achieve an especially intimate connection between the individual layers, with simultaneously good printability and with similar haptic characteristics such as those of pure paper carriers. To this end, a thermoplastic polymer material is used as the plastic layer (22), and the connection between the paper layers (11, 12) and the plastic layer (22) is ensured, essentially without additional bonding agents, by means of penetration regions (13, 14) in which parts of the plastic layer (22) are melted with the mass of fibre composite of the paper layers (11, 12). To this end, the penetration regions (13, 14) essentially do not extend to the surfaces of the paper layers opposing the plastic layer (22).
(FR) L'invention concerne un stratifié multicouche, tel qu'un support d'impression, en particulier sous la forme d'un papier de sûreté, tel qu'un billet de banque. Ce stratifié multicouche, ou ce support d'impression, comprend au moins une couche de plastique (22) présentant une face supérieure (20) et une face inférieure (21), une couche de papier supérieure (11) disposée sur la face supérieure (20) de la couche de plastique (22) et liée à ladite couche de plastique (22), ainsi qu'éventuellement une couche de papier inférieure (12) disposée sur la face inférieure (21) de la couche de plastique (22) et liée à ladite couche de plastique (22). Selon l'invention, pour que les différentes couches de ce stratifié soient intimement liées tout en permettant l'obtention d'une bonne imprimabilité et de propriétés haptiques similaires à celles des supports exclusivement en papier, la couche de plastique (22) utilisée est un matériau polymère thermoplastique et la liaison entre les couches de papier (11, 12) et la couche de plastique (22) est assurée, sensiblement sans agents adhésifs complémentaires, par l'intermédiaire de zones de pénétration (13, 14) respectives dans lesquelles des parties de la couche de plastique (22) sont amalgamées à la masse du composite à base de fibres formant les couches de papier (11, 12), lesdites zones de pénétration (13, 14) ne s'étendant sensiblement pas jusqu'aux surfaces des couches de papier opposées à la couche de plastique (22).
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
ES2305517EP1599346EP2000321US20060198987CA2517000AU2003291911