Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004076084) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ELEKTRISCHEN STEUERUNG VON PROZESSEN IN FESTSTOFFHALTIGEN MATRICES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/076084 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/001544
Veröffentlichungsdatum: 10.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 18.02.2004
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 06.09.2004
IPC:
B09C 1/00 (2006.01) ,B09C 1/06 (2006.01) ,B09C 1/08 (2006.01) ,B09C 1/10 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
09
Beseitigung von festem Abfall; Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
C
Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
1
Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
B Arbeitsverfahren; Transportieren
09
Beseitigung von festem Abfall; Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
C
Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
1
Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
06
thermisch
B Arbeitsverfahren; Transportieren
09
Beseitigung von festem Abfall; Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
C
Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
1
Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
08
chemisch
B Arbeitsverfahren; Transportieren
09
Beseitigung von festem Abfall; Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
C
Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
1
Wiedergewinnung von verseuchtem Boden
10
mikrobiologisch oder unter Verwendung von Enzymen
Anmelder:
UFZ - UMWELTFORSCHUNGS ZENTRUM LEIPZIG-HALLE GMBH [DE/DE]; Permoser Strasse 15 04318 Leipzig, DE (AllExceptUS)
ROLAND, Ulf [DE/DE]; DE (UsOnly)
KOPINKE, Frank-Dieter [DE/DE]; DE (UsOnly)
BUCHENHORST, Daniel [DE/DE]; DE (UsOnly)
HOLZER, Frank [DE/DE]; DE (UsOnly)
KOCH, Michael [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
ROLAND, Ulf; DE
KOPINKE, Frank-Dieter; DE
BUCHENHORST, Daniel; DE
HOLZER, Frank; DE
KOCH, Michael; DE
Vertreter:
SCHNEIDER, Henry ; Gulde Hengelhaupt Ziebig & Schneider Wallstrasse 58/59 10179 Berlin, DE
Prioritätsdaten:
103 09 686.827.02.2003DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ELEKTRISCHEN STEUERUNG VON PROZESSEN IN FESTSTOFFHALTIGEN MATRICES
(EN) METHOD AND DEVICE FOR ELECTRICALLY CONTROLLING PROCESSES IN MATRICES CONTAINING SOLIDS
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF DE REGULATION ELECTRIQUE DE PROCESSUS SE DEROULANT DANS DES MATRICES CONTENANT DES SOLIDES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Beeinflussung von für eine Behandlung von Feststoffen (12) relevanten physikalischen, chemischen und/oder biologischen Parametern mittels Anwendung elektrischer und/oder elektromagnetischer Felder unterschiedlicher Frequenzen. Die erfindungsgemäße Vorrichtung (10) zur gezielten Beeinflussung von für eine Behandlung von Feststoffen (12) relevanten physikalischen und/oder chemischen und/oder biologischen Parametern mit wenigstens zwei elektrischen Spannungsquellen (14), wenigstens einer Elektrode (16) und wenigstens einer Koppeleinrichtung (18) zeichnet sich dadurch aus, dass mittels der wenigstens zwei elektrischen Spannungsquellen (14) wenigstens zwei Spannungen mit voneinander abweichenden Grundfrequenzen erzeugbar sind und die wenigstens zwei Spannungen mittels der wenigstens einen Koppeleinrichtung (18) auf die wenigstens eine Elektrode (16) übertragbar sind.
(EN) The invention relates to a method and device for influencing physical, chemical and/or biological parameters, which are relevant to a treatment of solids (12), by using electrical and/or electromagnetic fields of different frequencies. The inventive device (10) for specifically influencing physical and/or chemical and/or biological parameters, which are relevant to a treatment of solids (12), comprises at least two electric voltage sources (14), at least one electrode (16) and at least one coupling device (18) and is characterized in that at least two voltages having basic frequencies that differ from one another can be generated by means of at least two electric voltage sources (14), and the at least two voltages can be transferred to the at least one electrode (16) by means of the at least one coupling device (18).
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif pour influer sur des paramètres physiques, chimiques et/ou biologiques déterminants pour un traitement de solides (12), au moyen de champs électriques et/ou électromagnétiques de différentes fréquences. Le dispositif (10) présenté sert à influer de façon ciblée sur des paramètres physiques et/ou chimiques et/ou biologiques déterminant pour un traitement de solides (12), cela à l'aide d'au moins deux sources de tension électrique (14), d'au moins une électrode (16) et d'au moins un dispositif de couplage (18). Ce dispositif se caractérise en ce qu'au moins deux tensions dont les fréquences de base diffèrent peuvent être produites au moyen des, au minimum, deux sources de tension électrique (14) et que ces tensions peuvent être transférées au moyen du dispositif ou des dispositifs de couplage (18), à l'électrode ou aux électrodes (16).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1596998DK1596998