Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004076046) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR DURCHMISCHUNG KLEINER FLÜSSIGKEITSMENGEN IN MIKROKAVITÄTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/076046 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/001774
Veröffentlichungsdatum: 10.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 23.02.2004
IPC:
B01F 11/02 (2006.01) ,B01F 13/00 (2006.01) ,B01L 3/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
F
Mischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
11
Mischer mit Schüttel-, Oszillations- oder Vibrationsmechanismen
02
Mischen mit Hilfe von Ultraschallschwingungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
F
Mischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
13
Andere Mischer; Mischanlagen, einschließlich Kombinationen unterschiedlicher Mischer
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
L
Chemische oder physikalische Laboratoriumsgeräte zum allgemeinen Gebrauch
3
Behälter oder Schalen für Laboratoriumszwecke, z.B. Laborgeräte aus Glas; Tropfgläser
Anmelder:
ADVALYTIX AG [DE/DE]; Eugen-Sänger-Ring 4 85649 Brunnthal, DE (AllExceptUS)
RATHGEBER, Andreas [DE/DE]; DE (UsOnly)
WASSERMEIER, Matthias [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
RATHGEBER, Andreas; DE
WASSERMEIER, Matthias; DE
Vertreter:
MANITZ, FINSTERWALD & PARTNER GBR; Martin-Greif-Strasse 1 80336 München, DE
Prioritätsdaten:
103 08 622.627.02.2003DE
103 25 307.604.06.2003DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR DURCHMISCHUNG KLEINER FLÜSSIGKEITSMENGEN IN MIKROKAVITÄTEN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR BLENDING SMALL QUANTITIES OF LIQUID IN MICROCAVITIES
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR MELANGER DE PETITES QUANTITES DE LIQUIDE DANS DES MICROCAVITES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Durchmischung von Flüssigkeiten in zumindest einer Mikrokavität unter Ausnutzung schallinduzierter Strömung, bei dem mit Hilfe zumindest eines piezoelektrischen Schallwandlers (1) zumindest eine Ultraschallwelle einer (2) Frequenz grösser oder gleich 10 MHz durch eine Festkörperschicht (15) mit einem Ausmass in Schallausbreitungsrichtung, das grösser ist als ¼ der Wellenlänge der Ultraschallwelle, zur Erzeugung einer schallinduzierten Strömung in die zumindest eine Mikrokavität geschickt (3) wird, und eine Vorrichtung zur Durchführung des erfindungsgemässen Verfahrens.
(EN) The invention relates to a method for blending liquids in at least one microcavity by using a sound-induced current. According to said method, at least one ultrasonic wave (2) having a frequency that is greater than or equal to 10 MHz is sent into the at least one microcavity (3) via a layer of solid matter (15) having a dimension in the direction of sound propagation, which exceeds 25 percent of the wavelength of the ultrasonic wave, with the aid of at least one piezoelectric sound transducer (1) in order to create a sound-induced current. Also disclosed is a device for carrying out the inventive method.
(FR) La présente invention concerne un procédé pour mélanger des liquides dans au moins une microcavité, en exploitant un courant induit par onde sonore. Ce procédé consiste à envoyer, à l'aide d'au moins un transducteur acoustique piézo-électrique (1), au moins une onde ultrasonore (2) de fréquence supérieure ou égale à 10 MHz à travers une couche de corps solide (15) avec une étendue dans la direction de propagation du son qui est supérieure à ¼ de la longueur d'onde de l'onde ultrasonore, afin de produire un courant induit par onde sonore dans la cavité (3). La présente invention concerne également un dispositif pour mettre en oeuvre ce procédé.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1596974JP2006519685US20060275883