Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004075702) VORRICHTUNG ZUR ZUBEREITUNG VON MISCHGETRÄNKEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/075702 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2003/014701
Veröffentlichungsdatum: 10.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 20.12.2003
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 03.09.2004
IPC:
A47J 31/40 (2006.01) ,B01F 7/26 (2006.01) ,B01F 15/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
J
Küchenausstattung; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Getränkebereitungsmaschinen oder -geräte
31
Getränkebereitungsmaschinen oder -geräte
40
Getränkebereiter mit Zuteilvorrichtungen für eine bestimmte Menge an Zutaten, wie Kaffee, Wasser, Zucker, Kakao, Milch, Tee
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
F
Mischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
7
Mischer mit rotierenden Rührvorrichtungen in feststehenden Behältern; Knetmaschinen
16
mit Rührern, die um eine senkrechte Achse rotieren
26
mit rotierenden Scheiben
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
F
Mischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
15
Zubehör für Mischer
Anmelder:
BRAUN GMBH [DE/DE]; Frankfurter Strasse 145 61476 Kronberg, DE
Erfinder:
CORONADO, Juan, Carlos; ES
FONT, Vicenc; ES
REBORDOSA, Antonio; ES
Vertreter:
MÜLLER, Eckhard; Mühlstrasse 9a 65597 Hünfelden-Dauborn, DE
Prioritätsdaten:
103 05 881.813.02.2003DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUR ZUBEREITUNG VON MISCHGETRÄNKEN
(EN) DEVICE FOR PREPARING MIXED BEVERAGES
(FR) DISPOSITIF DESTINE A LA PREPARATION DE BOISSONS MELANGEES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf eine Vorrichtung zur Zubereitung von Mischgetränken, mit einer in einem Gehäuse (1) angeordneten Mischkammer (6), die in ihrem oberen Bereich eine Einfüllöffnung (7) besitzt und mit mindesten einem über der Einfüllöffnung (7) angeordneten Extraktbehälter (8, 8') zur Aufnahme eines pulverförmigen löslichen Extrakts. Weiterhin ist eine Dosiereinrichtung des Extraktbehälters (8, 8') vorhanden, von der über eine Dosieröffnung der pulverförmige lösliche Extrakt der Mischkammer (6) zuführbar ist, wobei in der Mischkammer (6) der von der Dosiereinrichtung zugeführte Extrakt mit einer insbesondere heissen Flüssigkeit mischbar ist. Weiterhin ist eine Zuführöffnung (9) angeordnet, über die manuell ein weiterer pulverförmiger löslicher Extrakt der Mischkammer (6) zuführbar ist.
(EN) The invention relates to a device for preparing mixed beverages, comprising a mixing chamber (6) that is located in a housing (1) and has a fill opening (7) in its upper region and at least one extract container (8, 8') for holding a pulverulent soluble extract that is located above said fill opening (7). The device is also equipped with a dosing device of the extract container (8, 8'), which supplies the pulverulent soluble extract via a dosing opening to the mixing chamber (6), where the extract supplied by the dosing device can be mixed with, in particular, a hot liquid. The device is additionally equipped with a supply opening (9), via which an additional pulverulent soluble extract can be manually supplied to the mixing chamber (6).
(FR) L'invention concerne un dispositif destiné à la préparation de boissons mélangées. Ce dispositif comprend une chambre de mélange (6) qui est logée dans un boîtier (1) et possède dans sa zone supérieure un orifice de remplissage (7). Ce dispositif comprend également au moins un contenant d'extraits (8, 8') situé au-dessus de l'orifice de remplissage (7) et destiné à recevoir un extrait pulvérulent soluble. En outre, un dispositif de dosage du contenant d'extrait (8, 8') permet de céder l'extrait pulvérulent soluble à la chambre de mélange (6) par un orifice de dosage. Dans la chambre de mélange (6), l'extrait cédé par le dispositif de dosage est mélangé à un liquide notamment chaud. Enfin, un orifice d'alimentation (9) permet de céder manuellement à la chambre de mélange (6) un autre extrait pulvérulent soluble (6).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1592329RU02329754CN1747675AU2003296700