Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004075417) SCHUTZ VOR DEN EFFEKTEN VON KONDENSATBRÜCKEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/075417 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2004/001310
Veröffentlichungsdatum: 02.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 12.02.2004
IPC:
G01F 23/296 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
23
Anzeigen oder Messen eines Flüssigkeitsstandes oder des Standes eines fließfähigen festen Materials, z.B. Anzeigen in Mengeneinheiten, Anzeigen durch Alarm
22
durch Messen von physikalischen Veränderlichen außer linearen Abmessungen, Druck oder Gewicht, die von dem zu messenden Stand abhängig sind, Messen des Unterschiedes der Wärmeübertragung von Dampf oder Wasser
28
durch Messen der Parameteränderungen von elektromagnetischen oder Schallwellen, die unmittelbar an die Flüssigkeit oder das fließfähige feste Material angelegt sind
296
Schallwellen
Anmelder:
ENDRESS+HAUSER GMBH+CO. KG [DE/DE]; Hauptstrasse 1 79689 Maulburg, DE (AllExceptUS)
LOPATIN, Sergej [RU/DE]; DE (UsOnly)
D'ANGELICO, Sascha [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
LOPATIN, Sergej; DE
D'ANGELICO, Sascha; DE
Vertreter:
ANDRES, Angelika; Endress + Hauser (DE) Holding Gmbh Patserve Colmarer Strasse 6 79576 Weil Am Rhein, DE
Prioritätsdaten:
103 08 087.224.02.2003DE
Titel (DE) SCHUTZ VOR DEN EFFEKTEN VON KONDENSATBRÜCKEN
(EN) PROTECTION AGAINST THE EFFECTS OF CONDENSATE BRIDGES
(FR) PROTECTION CONTRE LES EFFETS DE PONTS DE CONDENSATION
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf eine Vorrichtung zur Messung und/oder Überwachung einer Prozessgrösse eines Mediums, mit einer schwingfähigen Einheit (1), mit einer Antriebs-/Empfangseinheit (2), die die schwingfähige Einheit (1) zu Schwingungen anregt, bzw. die deren Schwingungen empfängt, mit einer Regel-/Auswerteeinheit (5), die die Antriebs-/Empfangseinheit (2) regelt, bzw. die die Schwingungen der schwingfähigen Einheit (1) auswertet, und mit mindestens einer Sendeleitung (6) und einer Empfangsleitung (7) zwischen der Regel-/Auswerteeinheit (5) und der Antriebs-/Empfangseinheit (2). Die Erfindung beinhaltet, dass mindestens eine dritte Leitung (8) vorgesehen ist, die derartig ausgestaltet und angeordnet ist, dass sie zwischen der Sende- (6) und Empfangsleitung (7) befindlich ist, und die mit einer Spannungsquelle (9) verbunden ist, die eine Ausgangsimpedanz besitzt, die kleiner ist als die Impedanz einer Kondensatbrücke.
(EN) The invention relates to a device for measuring and/or monitoring a process variable of a medium, comprising an oscillating unit (1), a drive/receiving unit (2) which excites the oscillating unit (1) and causes it to oscillate or which receives the vibrations thereof, an adjustment/evaluation unit (5) which adjusts the drive/receiving unit (2) or which evaluates the vibrations of the oscillating unit (1), and at least one transmission line (6) and a receiving line (7) between the adjustment/evaluation unit (5) and the drive/receiving unit (2). According to the invention, at least one third line (8) is embodied in such a way that it is disposed between the transmission line (6) and the receiving line (7) and is connected to a voltage source (9) whose output impedance is lower than the impedance of a condensate bridge.
(FR) L'invention concerne un dispositif pour mesurer et/ou surveiller un paramètre de processus d'un agent. Ce dispositif comprend les éléments suivants : une unité oscillante (1), une unité d'entraînement/de réception (2) qui met l'unité oscillante (1) en vibration ou reçoit les vibrations de cette unité, une unité de régulation/d'évaluation (5) qui régule l'unité d'entraînement/de réception (2) ou évalue les vibrations de l'unité oscillante (1), au moins une ligne d'émission (6) et une ligne de réception (7) entre l'unité de régulation/d'évaluation (5) et l'unité d'entraînement/de réception (2). L'invention est caractérisée en ce qu'au moins une troisième ligne (8) est conçue et disposée de façon telle qu'elle se trouve entre la ligne d'émission (6) et la ligne de réception (7), qu'elle est reliée à une source de tension (9) et qu'elle comporte une impédance de sortie inférieure à l'impédance d'un pont de condensation.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP1597545RU02296957US20060284626CN1751230