Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004075225) SCHALTWELLE FÜR DREHSCHALTER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/075225 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/001808
Veröffentlichungsdatum: 02.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 24.02.2004
IPC:
H01H 3/42 (2006.01) ,H01H 19/62 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
3
Mechanismen zum Betätigen von Kontakten
32
Antriebsmechanismen, d.h. zum Übertragen einer Antriebskraft auf die Kontakte
42
mittels Nocke oder Exzenter
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
19
Schalter, betätigt durch ein Betätigungsteil, das um eine Längsachse drehbar ist und das durch einen festen, außerhalb des Schalters befindlichen Körper unmittelbar betätigt wird [Drehschalter], z.B. durch eine Hand
54
bei denen das Betätigungsglied fünf oder eine nicht angegebene Anzahl von Arbeitsstellungen hat
60
Drehbewegliches Betätigungsteil ohne Kontakte
62
durch radiale Nocken betätigte Kontakte
Anmelder:
E.G.O. ELEKTRO-GERÄTEBAU GMBH [DE/DE]; Rote-Tor-Strasse 75038 Oberderdingen, DE (AllExceptUS)
REIMOLD, Günther [DE/DE]; DE (UsOnly)
MANNUSS, Siegfried [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
REIMOLD, Günther; DE
MANNUSS, Siegfried; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE RUFF WILHELM BEIER DAUSTER & PARTNER; ZUSAMMENSCHLUSS-NR. 16; Kronenstrasse 30 70174 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10308449.524.02.2003DE
Titel (DE) SCHALTWELLE FÜR DREHSCHALTER
(EN) SWITCHING SHAFT FOR A ROTARY SWITCH
(FR) ARBRE DE COMMANDE DESTINE A UN INTERRUPTEUR ROTATIF
Zusammenfassung:
(DE) Bei einem Ausführungsbeispiel der Erfindung kann eine Schaltwelle (11) für einen Drehschalter geschaffen werden, die angeformte Nocken (17) oder Nockenscheiben (15) aufweist. An der Außenseite der Schaltwelle (11) ist eine Verstärkungsrippe (25) vorgesehen, welche in Axialrichtung bis kurz vor die Enden der Schaltwelle verläuft. Diese Verstärkungsrippe (25) kann Zugspannungen aufnehmen, welche von Druckkräften von Schaltkontakten (19) vor allem im Mittelbereich der Schaltwelle (11) hervorgerufen werden. So kann ein Durchbiegen der Schaltwelle (11) vermieden werden.
(EN) According to one embodiment of the invention, a switching shaft (11) comprising molded-on cams (17) or cam disks (15) can be created for a rotary switch. A reinforcement rib (25) which extends close to the ends of the switching shaft is provided on the outside of the switching shaft (11). Said reinforcement rib (25) is able to absorb tensile stress caused especially in the central area of the switching shaft (11) by pressure generated by switching contacts (19), allowing bending of the switching shaft (11) to be prevented.
(FR) Un mode de réalisation de l'invention concerne un arbre de commande (11) destiné à un interrupteur rotatif, cet arbre de commande (11) présentant des disques à cames (15) ou des cames (17) rapportées. Une nervure de renfort (25) est formée sur la face extérieure de l'arbre de commande (11), cette nervure s'étendant pratiquement jusqu'aux extrémités de l'arbre de commande dans le sens axial. Ladite nervure de renfort (25) peut absorber des efforts de traction exercés par des forces de pression de contacts de commande (19), principalement dans la zone centrale de l'arbre de commande (11), ce qui permet d'empêcher une flexion de l'arbre de commande (11).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
PL376928PLP.376928EP1597741CN1754239