Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004074784) BEFESTIGUNGSSYSTEM FÜR MESSGERÄT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/074784 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/001309
Veröffentlichungsdatum: 02.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 12.02.2004
IPC:
G01F 23/296 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
23
Anzeigen oder Messen eines Flüssigkeitsstandes oder des Standes eines fließfähigen festen Materials, z.B. Anzeigen in Mengeneinheiten, Anzeigen durch Alarm
22
durch Messen von physikalischen Veränderlichen außer linearen Abmessungen, Druck oder Gewicht, die von dem zu messenden Stand abhängig sind, Messen des Unterschiedes der Wärmeübertragung von Dampf oder Wasser
28
durch Messen der Parameteränderungen von elektromagnetischen oder Schallwellen, die unmittelbar an die Flüssigkeit oder das fließfähige feste Material angelegt sind
296
Schallwellen
Anmelder:
ENDRESS+HAUSER GMBH+CO. KG [DE/DE]; Hauptstrasse 1 79689 MAULBURG Maulburg, DE (AllExceptUS)
ENDRESS + HAUSER WETZER GMBH + CO. KG, [DE/DE]; Obere Wank 1 87484 Nesselwang, DE (AllExceptUS)
HINTNER, Gottfried [DE/DE]; DE (UsOnly)
MÜLLER, Alexander [DE/DE]; DE (UsOnly)
KUHNY, Jutta [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
HINTNER, Gottfried; DE
MÜLLER, Alexander; DE
KUHNY, Jutta; DE
Vertreter:
ANDRES, Angelika; c/o Endress + Hauser (DE) Holding GmbH PatServe Colmarer Strasse 6 79576 Weil am Rhein, DE
Prioritätsdaten:
103 08 086.424.02.2003DE
Titel (DE) BEFESTIGUNGSSYSTEM FÜR MESSGERÄT
(EN) FIXING SYSTEM FOR A MEASURING DEVICE
(FR) SYSTEME DE FIXATION D'UN APPAREIL DE MESURE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf ein Befestigungssystem zum Befestigen eines Messgeräts (1) mit mindestens einem Sensorabschnitt (3) in einem Behälter (2), wobei das Messgerät (1) zur Bestimmung und/oder Überwachung einer physikalischen oder chemischen Prozessgrösse eines Mediums in dem Behälter (2) dient, mit mindestens einem Dichtring (4), und mit mindestens einer Muffe (5). Die Erfindung beinhaltet, dass das Messgerät (1) durch die Muffe (5) hindurch mit mindestens dem Sensorabschnitt (3) in den Behälter (2) hineinragt, dass die Muffe (5) einen ersten Abschnitt (6) aufweist, der in Richtung des Prozesses liegt, und dessen Durchmesser kleiner als der Durchmesser des Dichtrings (4) ist, dass in der Muffe (5) mindestens ein Adapterring (7) vorgesehen ist, der einen ersten Abschnitt (8) aufweist, dessen Durchmesser kleiner als der Durchmesser des Dichtrings (4) ist, und wobei der Sensorabschnitt (3) des Messgeräts (1) durch den Adapterring (7) hindurchgeführt ist.
(EN) The invention relates to a system used to fix a measuring device (1), comprising at least one sensor section (3) in a container (2). The measuring device (1) is used to determine and/or monitor a physical or chemical process variable of a medium in the container (2). Said device also comprises at least one sealing ring (4) and at least one sleeve (5). According to the invention, the measuring device (1) protrudes through the sleeve (5) into the container (2) with at least the sensor section (3) thereof. The sleeve (5) has a first section (6) which is arranged in the direction of the process and whose diameter is smaller than the diameter of the sealing ring (4). At least one adapter ring (7) is provided in the sleeve (5). Said adapter comprises a first section (8) whose diameter is smaller than the diameter of the sealing ring (4). The sensor section (3) of the measuring device (1) is guided through the adapter ring (7).
(FR) L'invention concerne un système de fixation d'un appareil de mesure (1) comprenant au moins une partie détection (3) dans un contenant (2). Cet appareil de mesure (1) sert à déterminer et/ou à contrôler un paramètre de processus physique ou chimique d'un agent dans un contenant (2). Le système comporte au moins une bague d'étanchéité (4) et au moins un manchon (5). Selon l'invention, l'appareil de mesure (1) traverse le manchon (5) et pénètre dans le contenant (2) au moyen d'au moins une partie détection (3), le manchon (5) comprend une premier segment (6) orienté vers le processus, le diamètre de ce segment étant inférieur à celui de la bague d'étanchéité (4), ainsi qu'au moins un anneau d'adaptation (7) doté d'une première partie (8) dont le diamètre est inférieur à celui de la bague d'étanchéité (4), et la partie détection (3) de l'appareil de mesure (1) traverse cet anneau d'adaptation (7).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)