Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004074696) HALTECLIP
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/074696 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2004/001237
Veröffentlichungsdatum: 02.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 11.02.2004
IPC:
F16B 5/06 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
5
Verbindungen für Tafeln oder Platten miteinander oder mit zu ihnen parallelen Bändern oder Stäben
06
durch Klemmen oder Klammern
Anmelder:
BEHR GMBH & CO. KG [DE/DE]; Mauserstrasse 3 70469 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
HELLA KG HUECK & CO. [DE/DE]; Rixbecker Strasse 75 59552 Lippstadt, DE (AllExceptUS)
KORTE, Walter [DE/DE]; DE (UsOnly)
SCHMIDGALL, Stefan [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
KORTE, Walter; DE
SCHMIDGALL, Stefan; DE
Allgemeiner
Vertreter:
BEHR GMBH & CO. KG; Intellectual Property, G-IP Mauserstrasse 3 70469 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
103 07 975.024.02.2003DE
Titel (DE) HALTECLIP
(EN) RETAINING CLIP
(FR) AGRAFE DE FIXATION
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Halteclip (10). Halteclips werden zur Befestigung eines Elementes an einem anderen Bauteil (24) in vielfacher Weise verwendet. Ein Halteclip (10) dient der Verbindung zweier Bauteile (24) miteinander. Dabei weist eines der Bauteile (24) einen Durchbruch (20) auf. Der Durchbruch weist eine Längsachse auf and wird von wenigstens einer Rastzunge (12) des Halteclip hintergriffen. Gemäss der Erfindung ist in Richtung der Längsachse des Durchbruchs axial versetzt zu den Rastzungen (12) ein Führungskörper (14) am Halteclip ausgebildet, der in Montagestellung in den Durchbruch (20) hineinragt.
(EN) The invention relates to a retaining clip (10). Retaining clips are used for fastening an element to another structural component (24) in various ways. A retaining clip (10) interlinks two structural components (24). One of the structural components (24) is provided with an opening (20). Said opening has a longitudinal axis and at least one snap-in pin (12) of the retaining clip engages behind said opening. The invention is characterized in that a guide element (14) is configured on the retaining clip in the direction of the longitudinal axis of the opening and axially off-set relative to the snap-in pins (12). In the assembly position, said guide element projects into the opening (20).
(FR) L'invention concerne une agrafe de fixation (10). Les agrafes de fixation sont utilisées pour fixer un élément à un autre composant (24) structurel de différentes manière. Une agrafe de fixation (10) assemble deux composants (24) structurels. Un des composants (24) structurels est pourvu d'un orifice (20), ce dernier présentant un axe longitudinal et au moins une languette de verrouillage (12) de ladite agrafe de fixation s'enclenche derrière ledit orifice. Selon l'invention, un élément de guidage (14) est configuré sur l'agrafe de fixation dans le sens de l'axe longitudinal de l'orifice et placé axialement par rapport aux languettes de verrouillage (12). Dans la position d'assemblage, ledit élément guide fait saillie à l'intérieur dudit orifice (20).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)