Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004074691) SCHWINGUNGSOPTIMIERTE ROHRGEHÄUSEPUMPE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/074691 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/001132
Veröffentlichungsdatum: 02.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 07.02.2004
IPC:
F04D 13/02 (2006.01) ,F04D 13/08 (2006.01) ,F04D 29/66 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
13
Pumpeinrichtungen oder -anlagen
02
Aggregate bestehend aus Pumpe und Antriebseinrichtung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
13
Pumpeinrichtungen oder -anlagen
02
Aggregate bestehend aus Pumpe und Antriebseinrichtung
06
die Pumpe wird elektrisch angetrieben
08
als Tauchpumpenaggregat
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
D
Strömungsarbeitsmaschinen
29
Einzelheiten, Bauteile oder Zubehör
66
Bekämpfen von Kavitation, Wirbel, Geräusch, Schwingung oder dgl.; Auswuchten
Anmelder:
KSB AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Johann-Klein-Strasse 9 67227 Frankenthal, DE (AllExceptUS)
KOCHANOWSKI, Wolfgang [DE/DE]; DE (UsOnly)
LUTZ, Holger [DE/DE]; DE (UsOnly)
HARTMANN, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
KOCHANOWSKI, Wolfgang; DE
LUTZ, Holger; DE
HARTMANN, Peter; DE
Prioritätsdaten:
103 07 498.821.02.2003DE
Titel (DE) SCHWINGUNGSOPTIMIERTE ROHRGEHÄUSEPUMPE
(EN) OSCILLATION-OPTIMISED TUBULAR PUMP
(FR) POMPE TUBULAIRE OPTIMISEE EN OSCILLATIONS
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Rohrgehäusepumpe, deren Lauf- und Leiteinrichtung mit einem Steigrohr (9) verbunden ist, wobei eine innerhalb des Steigrohres (9) angeordnete, die Laufeinrichtung antreibende Welle (6) mit einem oberhalb des Steigrohres angeordneten Antrieb (1) verbunden ist. Eine mehrteilige Laterne (2) überträgt die Gewichtskraft des Antriebes in ein Fundament (3). Am Steigrohr (9, 9.1) und/oder am Krümmer (15) ist ein an sich bekanntes äusseres Lagerelement (17) vorgesehen und das Steigrohr mündet in ein druckdichtes Krümmergehäuse (2.3) ein. Und in einer Bodenplatte (2.4) eines druckdichten Krümmergehäuses (2.3) ist eine kräfteübertragende Aufnahme, Führung und Dichtung für das äussere Lagerelement (17) vorgesehen.
(EN) The invention relates to a tubular pump whose running and guiding device is connected by an ascending pipe (9) provided with a shaft (6) which is mounted therein for actuating said running device and is connected to a drive unit (1) arranged thereabove. A multisectional lantern (2) transmits the weight of the drive unit to a base (3). A known bearing element (17) is mounted on the ascending pipe (9, 9.1) and/or on an elbow (15), the ascending pipe leading to a pressureproof elbow housing (2.3). A base plate (2.4) of said pressure-proof elbow housing (2.3) is provided with a force-transmitting receiving element, a guide and a seal for the bearing element (17).
(FR) L'invention concerne une pompe tubulaire dont le dispositif d'écoulement et de guidage est relié par une conduite ascendante (9), dans laquelle est monté un arbre (6) qui entraîne le dispositif d'écoulement et qui est relié à un organe d'entraînement disposé au-dessus de la conduite ascendante (9). Une lanterne (2) en plusieurs parties transmet le poids de l'organe d'entraînement à une assise (3). Sur la conduite ascendante (9, 9.1) et/ou sur le coude (15) est monté un élément d'appui (17) externe connu et la conduite ascendante débouche dans une cage de coude (2.3) étanche à la pression. Une plaque de base (2.4) de la cage de coude (2.3) étanche à la pression est pourvue d'un logement, d'un guidage et d'un joint pour l'élément d'appui (17) externe, ces derniers éléments transmettant la force.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP1597483ZA2005/05853JP2006518434JP4586012CN1754047