In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2004074037 - HÖHENEINSTELLBARER FAHRZEUGSITZ MIT CRASHSPERRENEINHEIT

Veröffentlichungsnummer WO/2004/074037
Veröffentlichungsdatum 02.09.2004
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2004/001083
Internationales Anmeldedatum 06.02.2004
IPC
B60N 2/16 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
NSitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
04der gesamte Sitz ist bewegbar
16höheneinstellbar
B60N 2/42 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
NSitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
24für besondere Zwecke oder besondere Fahrzeuge
42Sitze, ausgebildet zum Schutz der Insassen bei Einwirkung von abnormalen Beschleunigungskräften, z.B. beim Aufprall, Sicherheitssitze
B60N 2/427 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
NSitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
24für besondere Zwecke oder besondere Fahrzeuge
42Sitze, ausgebildet zum Schutz der Insassen bei Einwirkung von abnormalen Beschleunigungskräften, z.B. beim Aufprall, Sicherheitssitze
427Sitze oder Sitzteile, die bei einem Aufprall in ihrer Lage verändert werden
CPC
B60N 2/1615
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
02the seat or part thereof being movable, e.g. adjustable
04the whole seat being movable
16height-adjustable
1605characterised by the cinematic
161Rods
1615Parallelogram-like structure
B60N 2/1685
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
02the seat or part thereof being movable, e.g. adjustable
04the whole seat being movable
16height-adjustable
1685characterised by a lock
B60N 2/4214
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
24for particular purposes or particular vehicles
42the seat constructed to protect the occupant from the effect of abnormal g-forces, e.g. crash or safety seats
4207characterised by the direction of the g-forces
4214longitudinal
B60N 2/42736
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
24for particular purposes or particular vehicles
42the seat constructed to protect the occupant from the effect of abnormal g-forces, e.g. crash or safety seats
427Seats or parts thereof displaced during a crash
42727involving substantially rigid displacement
42736of the whole seat
B60N 2/43
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
24for particular purposes or particular vehicles
42the seat constructed to protect the occupant from the effect of abnormal g-forces, e.g. crash or safety seats
43Safety locks
Anmelder
  • KEIPER GMBH & CO. KG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • SCHUMANN, Kai [DE]/[DE] (UsOnly)
  • TEUFEL, Ingo [DE]/[DE] (UsOnly)
  • BRAUN, Dieter [DE]/[DE] (UsOnly)
  • HAMMANN, Heinrich [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • SCHUMANN, Kai
  • TEUFEL, Ingo
  • BRAUN, Dieter
  • HAMMANN, Heinrich
Vertreter
  • HELD, Thomas
Prioritätsdaten
103 06 828.719.02.2003DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HÖHENEINSTELLBARER FAHRZEUGSITZ MIT CRASHSPERRENEINHEIT
(EN) HEIGHT-ADJUSTABLE VEHICLE SEAT COMPRISING A LOCKING UNIT USED IN THE EVENT OF A COLLISION
(FR) SIEGE DE VEHICULE REGLABLE EN HAUTEUR POURVU D'UNE UNITE DE BLOCAGE EN CAS DE COLLISION
Zusammenfassung
(DE)
Bei einem Fahrzeugsitz (1), insbesondere einem Kraftfahrzeugsitz, mit einem durch vier Getriebeglieder definierten Mehrgelenk (4) zur Einstellung der Sitzhöhe und einer Crashsperreneinheit (21), die im Crashfall ein fahrzeugstrukturfestes Gestell (5) und eine Schwinge (8) als zwei der Getriebeglieder (5, 6, 7, 8, 9) miteinander verriegelt, wobei zwischen dem Gestell (5) und der Schwinge (8) ein weiteres Getriebeglied (7) vorgesehen ist.
(EN)
The invention relates to a vehicle seat (1), especially a motor vehicle seat. Said seat comprises a multiple articulation (4) which is defined by four gearbox elements and is used to adjust the height of the seat (4), and a locking unit (21) which, in the event of a collision, interlocks a structure (5) fixed to the body of the vehicle and a rocker (8), as two of the gearbox elements (5, 6, 7, 8, 9), another gearbox member (7) being provided between the structure (5) and the rocker (8).
(FR)
L'invention concerne un siège de véhicule (1), en particulier un siège de véhicule automobile. Ce siège comporte une articulation multiple (4) définie par quatre éléments de transmission et servant à régler la hauteur du siège ainsi qu'une unité de blocage (21) qui, en cas de collision, verrouille une armature (5) fixée à la structure du véhicule et une coulisse (8) tout comme deux des éléments de transmission (5, 6, 7, 8, 9) les uns par rapport aux autres, un autre élément de transmission (7) étant installé entre l'armature (5) et la coulisse (8).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten