Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004073979) METALLISIERTE OPAKE FOLIE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/073979 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2004/001680
Veröffentlichungsdatum: 02.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 20.02.2004
IPC:
B32B 27/20 (2006.01) ,B32B 27/32 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
18
gekennzeichnet durch Verwendung von besonderen Zusätzen
20
wie Füllstoffe, Pigmente, thixotrope Mittel
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
32
enthaltend Polyolefine
Anmelder:
TREOFAN GERMANY GMBH & CO. KG [DE/DE]; Bergstrasse 66539 Neunkirchen, DE (AllExceptUS)
HÜTT, Detlef [DE/DE]; DE (UsOnly)
DÜPRE, Yvonne [DE/DE]; DE (UsOnly)
KOCHEM, Karl-Heinz [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
HÜTT, Detlef; DE
DÜPRE, Yvonne; DE
KOCHEM, Karl-Heinz; DE
Vertreter:
LUDERSCHMIDT, SCHÜLER & PARTNER; John-F.-Kennedy-Str. 4 65189 Wiesbaden, DE
Prioritätsdaten:
103 07 133.420.02.2003DE
103 55 231.626.11.2003DE
Titel (DE) METALLISIERTE OPAKE FOLIE
(EN) METALLISIED OPAQUE FILM
(FR) FEUILLE OPAQUE METALLISEE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft metallisierte, biaxial orientierte opake Polypropylenmehrschichtfolie mit aus einer Basisschicht und einer ersten metallisierten Deckschicht und einer zweiten siegelfähigen Deckschicht auf der gegenüberliegenden Seite. Die erste Deckschicht enthält mindestens 80 Gew.- % eines Propylen-Ethylen-Copolymeren, welches einen Ethylengehalt von 1,2 bis < 2,8 Gew.- % und einen Propylengehalt von 97,2 - 98,8 Gew.- % und einen Schmelzpunkt im Bereich von 145 bis 160°C und eine Schmelzenthalpie von 80 bis 110 J/g aufweist. Die erste Deckschicht hat eine Dicke von mindestens 4 µm und die Basisschicht ist vakuolenhaltig. Die dicke Deckschicht kann auch aus einer Kombination aus einer Zwischenschicht mit einer dünnen Deckschicht aufgebaut sein.
(EN) The invention relates to a metallised, biaxially orientated opaque polypropylene multi-layered film comprising a base layer and a first metallised cover layer and a second sealable cover layer on the opposite side. The first cover layer contains at least 80 wt. % of a propylene ethylene copolymer having an ethylene content of 1.2 - < 2.8 wt. % and a propylene content of 97.2 98.8 wt. % and a melting point ranging from 145 - 160 °C and a melting enthalpy of 80 - 110 J/g. The first cover layer has a thickness of at least 4 µm and the base layer is vacuolar. Said thick cover layer can also be made of a combination of an intermediate layer and a thin cover layer.
(FR) L'invention concerne une feuille de polypropylène multicouche opaque à orientation biaxiale et métallisée, comportant une couche de base, une première couche de recouvrement métallisée et une seconde couche de recouvrement scellable sur le côté opposé. La première couche de recouvrement contient au moins 80 % en poids d'un copolymère d'éthylène et de propylène, lequel copolymère comporte 1,2 à moins de 2,8 % en poids d'éthylène et 97,2 à 98,8 % en poids de propylène et présente un point de fusion compris entre 145 et 160 °C ainsi qu'une enthalpie de fusion de 80 à 110 J/g. La première couche de recouvrement présente une épaisseur d'au moins 4 µm et la couche de base est vacuolaire. Cette couche de recouvrement épaisse peut être également constituée d'une combinaison d'une couche intermédiaire et d'une couche de recouvrement mince.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
MXPA/a/2005/008928ZA2005/06051EP1606111US20060102280CA2516586AU2004213154