Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2004073906) DREHDURCHFÜHRUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2004/073906 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2004/001536
Veröffentlichungsdatum: 02.09.2004 Internationales Anmeldedatum: 18.02.2004
IPC:
B22D 11/128 (2006.01) ,F16L 27/08 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
D
Gießen von Metallen; Gießen anderer Werkstoffe nach dem gleichen Verfahren oder mit den gleichen Vorrichtungen
11
Stranggießen von Metallen, d.h. Gießen in unbegrenzter Länge
12
Zubehör zum Nachbehandeln oder Bearbeiten des aus der Kokille austretenden Stranges an Ort und Stelle
128
zum Abnehmen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
27
Einstellbare Verbindungen; bewegliche Verbindungen
08
mit Verstellung oder Bewegung nur um die Achse eines Rohres
Anmelder:
THYSSENKRUPP STAHL AG [DE/DE]; Kaiser-Wilhelm-Strasse 100 47166 Duisburg, DE (AllExceptUS)
BERGMANS, Erich [DE/DE]; DE (UsOnly)
GRELEWITZ, Gerhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
KRUME, Walter [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
BERGMANS, Erich; DE
GRELEWITZ, Gerhard; DE
KRUME, Walter; DE
Vertreter:
COHAUSZ & FLORACK; Bleichstrasse 14 40211 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
103 06 929.119.02.2003DE
Titel (DE) DREHDURCHFÜHRUNG
(EN) SWIVEL JOINT
(FR) PASSAGE TOURNANT
Zusammenfassung:
(DE) Bei einer Drehdurchführung für die Kühlmittelzu- und -ableitung einer an Lagerzapfen (1) drehbar gelagerten, durch Kühlmittel innengekühlten Stütz- und/oder Transportrolle (2), kommt es in der Praxis zu Undichtigkeiten an den in den Steckaufnahmen (4a, 4b) steckenden Enden (5a, 6a) der Standrohre (5, 6). Diese Undichtigkeiten sind darauf zurückzuführen, dass die Lagerböcke, welche die Lagerzapfen (1) der Stütz- und/oder Transportrolle (2) tragen, im Laufe der Zeit unterfüttert werden müssen, wodurch die Rolle (2) mitsamt dem Kopplungselement (3) gegenüber den ortsfesten Anschlusselementen (7a, 7b) angehoben wird. Um das Auftreten solcher Undichtigkeiten zu vermeiden, ist vorgesehen, dass die Standrohre (5, 6) Verstellmittel (10) aufweisen, mit denen die äusseren Enden (5a, 5b; 6a, 6b) der Standrohre (5, 6) in entgegengesetzte Richtungen parallel zur Standrohrlängsachse bewegbar sind. Auf diese Weise wird über die Verstellmittel (10) die durch die Unterfütterung der Lagerböcke hervorgerufene Abstandsänderung zwischen den Steckaufnahmen (4a, 4b) und den Anschlusselementen (7a, 7b) ausgeglichen.
(EN) The invention relates to a swivel joint for supplying and carrying away coolant to/from a supporting and/or conveyor roller (2), which is rotationally mounted on bearing journals (1) and which is cooled on the inside by coolant. In practice, leakages occur at the ends (5a, 5b) of the stand pipes (5, 6) inserted into the sockets (4a, 4b). These leakages are due to the fact that the bearing supports, which support the bearing journals (1) of the supporting and/or conveyor roller (2), have to be packed over time, whereby the roller (2) together with the coupling element (3) is raised relative to the fixed connecting elements (7a, 7b). In order to prevent the occurrence of leakages of this type, the invention provides that the stand pipes (5, 6) have adjusting means (10), with which the outer ends (5a, 5b; 6a, 6b) of the stand pipes (5, 6) can be moved in opposite directions in a manner that is parallel to the longitudinal axis of the stand pipe. As a result, the adjusting means (10) compensate for the change in distance between the sockets (4a, 4b) and the connecting elements (7a, 7b) caused by the packing of the bearing supports.
(FR) L'invention concerne un passage tournant destiné à l'acheminement et à l'évacuation de liquide de refroidissement d'un cylindre d'appui et/ou de transport (2) logé rotativement sur des tourillons (1), refroidi intérieurement par un liquide de refroidissement. Dans la pratique, il y a apparition de fuites sur les extrémités (5a, 6a) des tuyaux montants (5, 6), encastrées dans des logements d'encastrement (4a, 4b). Ces fuites sont dues au fait que les supports de palier portant les tourillons (1) du cylindre d'appui et/ou de transport (2) doivent être soutenus par le bas avec le temps, et que par conséquent le cylindre (2) et l'élément de couplage (3) sont surélevés par rapport aux éléments de connexion fixes (7a, 7b). Pour éviter l'apparition de telles fuites, les tuyaux montants (5, 6) comportent des éléments de réglage (10) permettant de déplacer les extrémités extérieures (5a, 5b ; 6a, 6b) des tuyaux montants (5, 6) dans des sens opposés, parallèlement à l'axe longitudinal des tuyaux montants. De cette manière, l'écart provoqué par le soutien par le bas entre les logements d'encastrement (4a, 4b) et les éléments de connexion (7a, 7b) est compensé à l'aide des éléments de réglage (10).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NA, NI, NO, NZ, OM, PG, PH, PL, PT, RO, RU, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SY, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, YU, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)