In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2003087690 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM TRANSPORT VON HEISSEM ZEMENTKLINKER DURCH EINEN ROSTKÜHLER

Veröffentlichungsnummer WO/2003/087690
Veröffentlichungsdatum 23.10.2003
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2003/003886
Internationales Anmeldedatum 15.04.2003
IPC
B65G 25/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
GTransport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
25Förderer mit einem sich zyklisch bewegenden, z.B. sich hin- und herbewegenden Gutträger oder Gutmitnehmer, der während seines Rücklaufes vom Fördergut getrennt ist
F27D 15/02 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
27Industrieöfen; Schachtöfen, Brennöfen oder Retorten
DEinzelheiten oder Zubehör für Industrieöfen, Schachtöfen, Brennöfen oder Retorten, soweit sie nicht auf eine Ofenart eingeschränkt sind
15Handhaben oder Behandeln von ausgebrachtem Gut; Traggestelle oder Aufnahmeräume dafür
02Kühlen
CPC
B65G 25/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
25Conveyors comprising a cyclically-moving, e.g. reciprocating, carrier or impeller which is disengaged from the load during the return part of its movement
F27D 15/022
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
27FURNACES; KILNS; OVENS; RETORTS
DDETAILS OR ACCESSORIES OF FURNACES, KILNS, OVENS, OR RETORTS, IN SO FAR AS THEY ARE OF KINDS OCCURRING IN MORE THAN ONE KIND OF FURNACE
15Handling or treating discharged material; Supports or receiving chambers therefor
02Cooling
0206with means to convey the charge
0213comprising a cooling grate
022grate plates
Anmelder
  • KHD HUMBOLDT WEDAG AG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • BINNINGER, Thomas [DE]/[US] (UsOnly)
  • SCHINKE, Karl [DE]/[DE] (UsOnly)
  • MERSMANN, Matthias [DE]/[BE] (UsOnly)
Erfinder
  • BINNINGER, Thomas
  • SCHINKE, Karl
  • MERSMANN, Matthias
Prioritätsdaten
102 16 926.817.04.2002DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM TRANSPORT VON HEISSEM ZEMENTKLINKER DURCH EINEN ROSTKÜHLER
(EN) METHOD AND DEVICE FOR CONVEYING HOT CEMENT CLINKER THROUGH A GRATE COOLER
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR TRANSPORTER DU CLINKER CHAUD A TRAVERS UN REFROIDISSEUR TUBULAIRE
Zusammenfassung
(DE)
Um einen verschleissarmen Rostkühler mit hoher Förderleistung, hohem Wirkungsgrad und mit feststehendem Kühlrost (11) zu schaffen, oberhalb dessen quer zur Kühlguttransportrichtung mehrere Reihen benachbarter und von unterhalb des Kühlrostes angetriebener Förderelemente (14) angeordnet sind, wird erfindungsgemäss vorgeschlagen, die Förderelemente (14) individuell einzeln und/oder in Gruppen über in Kühlguttransportrichtung liegende Schubstangen (15) zwischen einer Vorhubposition und einer Rückhubposition gesteuert zu bewegen, wobei die Schubstangen (15) jeweils durch eine durch den Kühlrost (11) hindurchgehende Buchse (16) hindurchgeführt sind.
(EN)
The aim of the invention is to create a low-wear grate cooler having a high conveying capacity, a high efficiency and a fixed cooling grate (11), above which a number of rows of conveying elements (14) are arranged transversal to the direction of conveyance of the product to be cooled, and these conveying elements are driven from underneath the cooling grate. To this end, the invention provides that the conveying elements (14) are displaced in a controlled manner between a forward stoke position and a return stroke position either individually and/or in groups via push rods (15) that are located in the direction of conveyance of the product to be cooled. Said push rods (15) are each guided through a sleeve (16) that passes through the cooling grate (11).
(FR)
L'invention vise à mettre au point un refroidisseur tubulaire peu sensible à l'usure, à haute capacité de transport, à haut rendement et muni d'une grille de refroidissement fixe (11), au-dessus de laquelle sont disposées, transversalement au sens de transport du produit à refroidir, plusieurs rangées d'éléments de transport (14) adjacents et entraînés depuis le dessous de la grille de refroidissement. A cet effet, il est prévu de déplacer les éléments de transport (14) de manière commandée, entre une position de précourse et une position de course de retour, individuellement et/ou en groupes, par l'intermédiaire de barres de poussée (15) situées dans le sens de transport du produit à refroidir. Lesdites barres de poussée (15) sont guidées dans chaque cas à travers un manchon (16) traversant la grille de refroidissement (11).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten