WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003084878) VERWENDUNG VON LANDWIRTSCHAFTLICHEN KÖRNERFRÜCHTEN, PFLANZENTEILEN DIESER UND MAHLRÜCKSTÄNDEN ZUR DEKONTAMINATION VON MIT CHLORKOHLENWASSERSTOFFEN BELASTETEN WÄSSERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/084878    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP2003/003572
Veröffentlichungsdatum: 16.10.2003 Internationales Anmeldedatum: 04.04.2003
IPC:
B01J 20/24 (2006.01), C02F 1/28 (2006.01)
Anmelder: ATC DR. MANN E.K. [DE/DE]; Mörickestr. 3, 74847 Obrigheim (DE) (For All Designated States Except US).
MERCK PATENT GMBH [DE/DE]; Frankfurter Str. 250, 64293 Darmstadt (DE) (For All Designated States Except US).
GUTTERER, Jan, Mirko [DE/DE]; (DE) (For US Only).
SAUNUS, Jochen [DE/DE]; (DE) (For US Only).
MANN, Günther [DE/DE]; (DE) (For US Only).
KÜHN, Manfred [DE/DE]; (DE) (For US Only).
HÄRTNER, Hartmut [DE/DE]; (DE) (For US Only).
ROSS, Erwin-Georg [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: GUTTERER, Jan, Mirko; (DE).
SAUNUS, Jochen; (DE).
MANN, Günther; (DE).
KÜHN, Manfred; (DE).
HÄRTNER, Hartmut; (DE).
ROSS, Erwin-Georg; (DE)
Vertreter: RASCH, Dorit, R.; Patentanwälte Gulde Hengelhaupt Ziebig & Schneider, Schützenstr. 15-17, 10117 Berlin (DE)
Prioritätsdaten:
102 16 193.3 05.04.2002 DE
Titel (DE) VERWENDUNG VON LANDWIRTSCHAFTLICHEN KÖRNERFRÜCHTEN, PFLANZENTEILEN DIESER UND MAHLRÜCKSTÄNDEN ZUR DEKONTAMINATION VON MIT CHLORKOHLENWASSERSTOFFEN BELASTETEN WÄSSERN
(EN) USE OF AGRICULTURAL GRAINS, PLANT PARTS THEREOF, AND GRINDING RESIDUES FOR DECONTAMINATING WATERS THAT ARE POLLUTED WITH CHLORINATED HYDROCARBON
(FR) UTILISATION DE GRAINS AGRICOLES, DE FRAGMENTS VEGETAUX DE CES DERNIERS ET DE RESIDUS DE MOUTURE POUR LA DECONTAMINATION D'EAUX CHARGEES EN HYDROCARBURES CHLORES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft die Verwendung von landwirtschaftlichen Körnerfrüchten, Pflanzenteilen dieser und Mahlrückständen als Adsorber zur Dekontamination von mit Chlorkohlenwasserstoffen belasteten Wässern, wobei die Adsorber ohne jegliche Modifizierung als Adsorptions-material fungieren. Vorzugsweise werden unbehandelte Weizenkleie, Sonnenblumenkerne und -spelzen sowie Maiskolben eingesetzt.
(EN)The invention relates to the use of agricultural grains, plant parts thereof, and grinding residues as adsorbers for decontaminating waters that are polluted with chlorinated hydrocarbon, said adsorbers acting as adsorbing material without undergoing any modification. Preferably, untreated wheat bran, sunflower seeds, sunflower chaff, and corn stalks are used.
(FR)L'invention concerne l'utilisation de grains agricoles, de fragments végétaux de ces derniers et de résidus de moutures comme adsorbants pour la décontamination d'eaux chargées en hydrocarbures chlorés. Les adsorbants fonctionnent sans aucune modification comme matière adsorbante. On utilise, de préférence, du son de blé, des graines et balles de tournesols et des épis de maïs non traités.
Designierte Staaten: DE, US.
European Patent Office (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)