WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003081999) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR BEKÄMPFUNG VON IM ERDBODEN HAUSENDEN SCHÄDLINGEN, INSBESONDERE TERMITEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/081999    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP2003/003186
Veröffentlichungsdatum: 09.10.2003 Internationales Anmeldedatum: 27.03.2003
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    25.10.2003    
IPC:
A01M 1/22 (2006.01), A01M 17/00 (2006.01), A61L 2/12 (2006.01), H05B 6/80 (2006.01)
Anmelder: POLLINGER, Hartwig [IT/IT]; (IT)
Erfinder: POLLINGER, Hartwig; (IT)
Vertreter: KÖRTEL, Günther, H.; Annaberger Str. 240, 09125 Chemnitz (DE)
Prioritätsdaten:
102 13 983.0 28.03.2002 DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR BEKÄMPFUNG VON IM ERDBODEN HAUSENDEN SCHÄDLINGEN, INSBESONDERE TERMITEN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR COMBATING PESTS LIVING IN THE EARTH, ESPECIALLY TERMITES
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR LUTTER CONTRE LES ANIMAUX NUISIBLES VIVANT DANS LE SOL, EN PARTICULIER LES TERMITES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Bekämpfung von im Erdboden hausenden tierischen Schädlingen, insbesondere Termiten. Aufgabe ist es, ein Verfahren und eine Vorrichtung anzugeben, wobei unter Nutzung von Mikrowellenenergie bei relativ geringem Aufwand und unter Vermeidung schädlicher gesundheitlicher Folgen für den Menschen zumindest die fortpflanzungsfähigen tierischen Schädlinge und ggf. Auch das Gelege sicher vernichtet werden. Erfindungsgemäss wird diese Aufgabe dadurch gelöst, dass zunächst im Erdboden befindliche Nester, durch Einsatz eines unterirdische Hohlräume aufzeigenden Lokalisationsverfahrens ermittelt werden und anschliessend eine Bohrung von der Erdoberfläche bis zu dem lokalisierten Hohlraum eingebracht wird. Nun wird eine mit einem Mikrowellengenerator verbundene Antenne in die Bohrung bis etwa in den lokalisierten Hohlraum eingeführt, wonach Mikrowellenenergie über die Antenne in den Erdboden im Bereich um den lokalisierten Hohlraum abgestrahlt wird. Erfindungsgemäss wird weiterhin eine Vorrichtung zur Bekämpfung von im Erdboden hausenden Schädlingen angegeben.
(EN)The invention relates to a method and a device for combating pests living in the earth, especially termites. The aim of the invention is to produce a method and a device wherein at least the fertility of the pests and optionally the laying of eggs is destroyed in a reliable manner using microwave energy which is relatively economical and avoiding harmful consequential effects on humans. The aim of the invention is achieved by using an underground cavity locating method in order to detect nests arranged primarily in the earth and by subsequently drilling a hole in the surface of the earth descending as far as the located cavity. An antenna connected to a microwave generator is then introduced into the hole as far as the located cavity, whereupon microwave energy is radiated via the antenna into the earth in the area around the located cavity. The invention also relates to a device for combating pests living in the earth.
(FR)L'invention concerne un procédé et un dispositif pour lutter contre les animaux nuisibles vivant dans le sol, en particulier les termites. L'objectif de l'invention est de fournir un procédé et un dispositif permettant de détruire de manière sûre au moins les animaux nuisibles capables de se reproduire et éventuellement leurs oeufs au moyen d'énergie micro-onde, sans dépenses excessives et sans effets nuisibles pour la santé chez l'homme. A cet effet, le procédé selon l'invention consiste à détecter les nids présents dans le sol à l'aide d'une technique de localisation par repérage des cavités souterraines, puis à creuser un trou allant de la surface du sol jusqu'à la cavité localisée. Une antenne reliée à un générateur de micro-ondes est ensuite introduite dans le trou jusqu'au niveau de la cavité localisée, puis de l'énergie micro-onde est émise dans le sol par l'intermédiaire de l'antenne dans la zone environnant la cavité localisée. Un dispositif correspondant pour lutter contre les animaux nuisibles vivant dans le sol est également présenté.
Designierte Staaten: AU, CA, CN, IN, JP, MX, US.
European Patent Office (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HU, IE, IT, LU, MC, NL, PT, RO, SE, SI, SK, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)