In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2003081106 - LEITUNGSHALTER

Veröffentlichungsnummer WO/2003/081106
Veröffentlichungsdatum 02.10.2003
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2003/002268
Internationales Anmeldedatum 06.03.2003
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 10.10.2003
IPC
F16L 3/223 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
LRohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
3Lager für Rohre, Kabel oder Schutzrohre, z.B. Aufhänger, Halter, Klammern, Schellen, Klemmen, Stützen
22besonders ausgebildet zur Abstützung mehrerer parallel angeordneter Rohre in Intervallen
223jede Abstützung mit einer quer verlaufenden Unterlage versehen zur Abstützung der Rohre
CPC
F16L 3/2235
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
3Supports for pipes, cables or protective tubing, e.g. hangers, holders, clamps, cleats, clips, brackets
22specially adapted for supporting a number of parallel pipes at intervals
223each support having one transverse base for supporting the pipes
2235each pipe being supported by a common element fastened to the base
Anmelder
  • A. RAYMOND & CIE [FR]/[FR] (AllExceptUS)
  • HAUSER, Ingo [DE]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • HAUSER, Ingo
Vertreter
  • RÜTTGERS, Joachim
Prioritätsdaten
102 12 484.121.03.2002DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) LEITUNGSHALTER
(EN) LINE CLIP
(FR) SUPPORT POUR CABLES OU CONDUITS
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung bezieht sich auf einen Leitungshalter, mit dem sich nebeneinander verlaufende Versorgungsleitungen unterschiedlicher Art oder andere langgestreckte Bauteilen gegenseitig festlegen lassen und/oder an einem Trägerbauteil befestigen lassen. Es besteht aus einem Aufnahmeteil (1) mit daran ausgebildeten, den betreffenden Leitungsquerschnitten angepassten Haltemulden (5) und beidseitg der Haltemulden (5) angeformten, einander zugeneigten Klemmschenkeln (6) und einem über das Aufnahmeteil (1) schlagbaren Sicherungsbügel (2) mit daran zu den Haltemulden (5) des Aufnahmeteils (1) komplementär ausgebildeten, ebenfalls den Leitungsquerschnitten angepassten Gegenmulden (16), wobei an den beiden Enden des Aufnahmeteils (1) und des Sicherungsbügels (2) Rastelemente (18) angeformt sind, die beim Überschlagen des Sicherungsbügels (2) auf das Aufnahmeteil (1) gegenseitig in sich verrasten. Wenn bei einem solchen Leitungshalter die von den Klemmschenkeln (6) definierten Klemmbereiche an den verschiedenen Haltemulden (5) zueinander versetzt sind, können mehrere oder eine grössere Anzahl von Leitungen auf kleinerem Raum als bisher in dem einen Leitungshalter gehalten werden, ohne dass Behinderungen insbesondere beim Einlegen der Leitungen auftreten.
(EN)
The invention relates to a line clip, by means of which adjacent supply lines of varying types or other long components can be fixed together or fixed to a support piece. The above comprises a housing piece (1), with retaining recesses (5) embodied therein to match the cross-sections of the lines concerned, clipping arms (6), moulded on both sides of the retaining recess (5), which are inclined towards each other and a securing clip (2) which may be placed over the housing piece (1) with counter recesses (16) embodied thereon which are complementary to the retaining recesses of the housing piece (1) and also match the cross-sections of the lines. Locking elements (18) are moulded at both ends of the housing piece (1) and the securing clip (2), which clip into each other on placing the securing clip (2) on the housing piece (1). Several or a larger number of lines may be accommodated in a smaller space than before in such a line clip if the clipping regions defined by the clipping arms (6) on the various retaining recesses are offset relative to each other without causing a hindrance to the fitting of the lines.
(FR)
L'invention concerne un support pour câbles ou conduits permettant de mettre en contact mutuel et/ou de fixer sur un composant support différents types de câbles ou conduits d'alimentation juxtaposés ou d'autres composants allongés. Ce support pour câbles ou conduits comprend une partie réception (1), dotée de cavités de maintien (5) adaptées aux sections de câbles ou conduits concernées. Ledit support est également pourvu de branches de serrage (6), formées des deux côtés des cavités de maintien (5) et inclinées l'une vers l'autre, ainsi qu'une bride de protection (2), pouvant être repliée sur la partie réception (1) et présentant des cavités opposées (16) complémentaires des cavités de maintien (5) de la partie réception (1) et également adaptées aux sections des câbles ou conduits. Des éléments d'encliquetage (18), formés des deux côtés de la partie réception (1) et de la bride de protection (2), s'enclenchent mutuellement l'un dans l'autre lors du repliage de la bride de protection (2) sur la partie réception (1). Lorsque sur un support pour câbles ou conduits de ce type les zones de serrage définies par les branches de serrage (6) sur les différentes cavités de maintien (5) sont décalées l'une par rapport à l'autre, plusieurs ou un nombre supérieur de câbles ou conduits peuvent être maintenus dans ce support sur un espace plus petit qu'auparavant, sans qu'aucune entrave n'apparaisse notamment lors de la pose des câbles ou conduits.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten