WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003043702) VERFAHREN UND ANLAGE ZUR ENTSORGUNG VON MATERIALIEN, DIE CHEMISCHE, INSBESONDERE ARSENORGANISCHE, KAMPFSTOFFE UND METALLSCHROTT ENTHALTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/043702    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP2002/012733
Veröffentlichungsdatum: 30.05.2003 Internationales Anmeldedatum: 14.11.2002
IPC:
C10B 53/00 (2006.01), F42B 33/06 (2006.01)
Anmelder: GFE GMBH & CO. KG GESELLSCHAFT FÜR ENTSORGUNG [DE/DE]; Rudolf-Diesel-Str. 10 71032 Böblingen (DE)
Erfinder: WILHELM, Friedrich; (DE)
Vertreter: OSTERTAG, Ulrich; Eibenweg 10 70597 Stuttgart (DE)
Prioritätsdaten:
101 57 165.8 22.11.2001 DE
Titel (DE) VERFAHREN UND ANLAGE ZUR ENTSORGUNG VON MATERIALIEN, DIE CHEMISCHE, INSBESONDERE ARSENORGANISCHE, KAMPFSTOFFE UND METALLSCHROTT ENTHALTEN
(EN) METHOD AND PLANT FOR THE DISPOSAL OF MATERIALS COMPRISING CHEMICAL WEAPONS, IN PARTICULAR ORGANOARSENIDES AND METAL SCRAP
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF DE TRAITEMENT DE MATERIAUX CONTENANT DES AGENTS DE LUTTE CHIMIQUES, NOTAMMENT DES ORGANOARSENURES, ET DES DECHETS METALLIQUES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Es werden ein Verfahren und eine Anlage beschrieben, mit welcher Materialien, die chemische, insbesondere arsenorganische, Kampfstoffe und Metallschrott enthalten, entsorgt werden können. Diese Materialien werden in an und für sich bekannter Weise durch einen Pyrolysator (1) geleitet, in dem die chemischen Kampfstoffe bei erhöhter Temperatur in einer Inertatmosphäre zumindest teilweise reduziert werden, wobei ein Teil der Pyrolyseprodukte in fester Form an den Oberflächen des Metallschrotts abgeschieden wird. Dem zu entsorgenden Material wird beim Durchgang durch den Pyrolysator (1) eine fliessfähige Schüttung aus kleinteiligen, eine grosse Oberfläche bereitstellenden Körpern beigegeben. Auf diesen Körpern scheidet sich im PyrolYsator (1) ebenfalls eine Schicht aus festen Pyrolyseprodukten ab, so dass der sich auf dem Metallschrott befindliche Anteil der Pyrolyseprodukte, die letztendlich nicht wiedergewonnen werden können, erheblich reduziert.
(EN)A method and a plant are disclosed, by means of which materials comprising chemical weapons, in particular organoarsenides can be disposed of. Said materials are fed in a conventional manner through a pyrolyser (1) in which the chemical weapons are at least partly reduced in an inert atmosphere at elevated temperature, whereby a part of the pyrolysis product is deposited on the surfaces of the metal scrap in a solid form. According to the invention, on passing through the pyrolyser (1), a flowing bulk material, made of small-particle bodies, presenting a large surface area, is added to the material for disposal. A layer of solid pyrolysis products also separates out on said bodies in the pyrolyser (1), such that the proportion of the pyrolysis products on the metal scrap, which can then not be recovered, is significantly reduced.
(FR)L'invention concerne un procédé et un dispositif destinés au traitement de matériaux contenant des agents de lutte chimique, notamment des organoarsénures, et des déchets métalliques. Ces matériaux sont guidés de façon connue dans un pyrolyseur (1) dans lequel les agents de lutte chimiques sont au moins partiellement réduits sous atmosphère inerte à température augmentée, une partie des produits de pyrolyse étant déposée sous forme solide sur les surfaces des déchets métalliques. Lors du passage dans le pyrolyseur (1), des corps en vrac à écoulement libre, de petite taille, offrant une surface importante, sont additionnés aux matériaux devant être traités. Dans le pyrolyseur (1), une couche de produits de pyrolyse solides se dépose également sur lesdits corps de manière que la quantité de produits de pyrolyse se trouvant sur les déchets métalliques, ne pouvant pas être recyclés, est considérablement réduite.
Designierte Staaten: CN, JP, RU.
European Patent Office (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, SK, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)