WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2003042428) VERFAHREN ZUM SCHUTZ VON METALLOBERFLÄCHEN GEGENÜBER KORROSION IN FLÜSSIGEN ODER GASFÖRMIGEN MEDIEN II
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2003/042428    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP2002/012372
Veröffentlichungsdatum: 22.05.2003 Internationales Anmeldedatum: 06.11.2002
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    12.05.2003    
IPC:
C09K 8/54 (2006.01), C23F 11/10 (2006.01)
Anmelder: COGNIS DEUTCHLAND GMBH & CO. KG [DE/DE]; Henkelstrasse 67, 40589 Düsseldorf (DE) (For All Designated States Except US).
BREUER, Wolfgang [DE/DE]; (DE) (For US Only).
SCHÜTZ, Robert [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: BREUER, Wolfgang; (DE).
SCHÜTZ, Robert; (DE)
Prioritätsdaten:
101 55665.9 13.11.2001 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM SCHUTZ VON METALLOBERFLÄCHEN GEGENÜBER KORROSION IN FLÜSSIGEN ODER GASFÖRMIGEN MEDIEN II
(EN) METHOD FOR PROTECTING METAL SURFACES AGAINST CORROSION IN LIQUID OR GASEOUS MEDIA II
(FR) PROCEDE DE PROTECTION ANTICORROSION DE SURFACES METALLIQUES EN MILIEU LIQUIDE OU GAZEUX II
Zusammenfassung: front page image
(DE)Beansprucht wird ein Verfahren zum Schutz von Metalloberflächen gegen Korrosion in flüssigen wässrigen beziehungsweise nichtwässrigen oder gasförmigen Medien, dadurch gekennzeichnet, dass den Medien Verbindungen der Formel (I) zugegeben werden, wobei in der Formel (I) die Reste R?1¿, R?2¿ und R?3¿. unabhängig voneinander für einen Alkyl-oder Hydroxyalkylrest mit 1 bis 4 C-Atomen, einen Aryl-oder Alkylarylrest oder einen Rest der Formel (II) stehen, A- ein Anion ist, n eine Zahl von 2 oder 3, p eine Zahl von 1 bis 3 und R?5¿ für einen Alkyl-oder Alke-nylrest mit 7 bis 23 C-Atomen und 0, 1, 2 oder 3 Doppelbindung steht, und R?4¿ entweder für einen Rest der Formeln (II) oder (III) steht in der R?1¿, R?2¿ und R?3¿ die obige Bedeutung haben und Z für eine Gruppe -(CH¿2?)¿m?- oder eine Gruppe der Formel (IV) steht und m für eine ganze Zahl zwischen 1 und 6, X für eine Gruppe NH oder für Sauerstoff steht und D einen Dimerfettsäurerest mit durchschnittlich 36 bis 54 C-Atomen bedeutet, wobei zusammen mit den Verbindungen der Formel (I) noch ein ethoxylierter Phosphorsäureester eingesetzt wird.
(EN)The invention relates to a method for protecting metal surfaces against corrosion in liquid or gaseous media. The invention is characterized in that compounds of formula (I) are added to the media, wherein in said formula(I), radicals R1, R2 and R3, independent of one another, represent an alkyl or hydroxyalkyl radical with 1 to 4 C atoms, an aryl or alkylaryl radical or a radical of formula (II); A- is an anion; n is 2 or 3; p represents a number from 1 to 3; R5 represents an alkyl or alkenyl radical with 7 to 23 C atoms; 0, 1, 2 or 3 represent a double bond; R4 represents a radical or formula (II) or formula (III), wherein R1, R2 and R3 have the meaning cited above; Z represents a group -(CH2)m- or a group of formula (IV) and m represents a whole number between 1 and 6; X represents an NH group or oxygen; D represents a dimer fatty acid radical with an average of 36 to 54 C atoms, wherein an ethoxylated phosphoric acid ester is also used in conjunction with the compounds of formula (I).
(FR)Procédé de protection anticorrosion de surfaces métalliques exposées à des milieux liquides aqueux, éventuellement non aqueux, ou gazeux, caractérisé en ce qu'on ajoute auxdits milieux des composés de formule (I), dans laquelle les restes R?1¿, R?2¿ et R?3¿ désignent, indépendamment l'un de l'autre, un reste alkyle ou hydroxyalkyle de 1 à 4 atomes C, un reste aryle ou alkylaryle, ou un reste de formule (II), A désigne un anion, n est égal à 2 ou 3 et R?5¿ désigne un reste alkyle ou alcényle de 7 à 23 atomes de carbone et 0, 1, 2 ou 3 double liaison, et R4 désigne, un reste soit de formule (II) soit de formule (III), où R?1¿, R?2¿ et R?3¿ ont les significations précitées, et Z désigne un groupe -(CH¿2?)¿m?- ou un groupe de formule (IV), et m est un nombre entier compris entre 1 et 6, X désigne un groupe NH ou l'oxygène, et D désigne un reste acide gras dimère ayant en moyenne de 36 à 54 atomes C, et en ce qu'on utilise, conjointement avec les composés de formule (I), également un ester d'acide phosphorique éthoxylé.
Designierte Staaten: CA, NO, US.
European Patent Office (AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, SK, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)